Depopulation von 4 Milliarden Menschen

CIA-Agenten im Jahr 1992: „Das WEF wird bis 2030 mehr als 4 Milliarden Menschen töten“.

UncutNews berichtet:

Ein Buch aus dem Jahr 1992, „Die Verschwörer-Hierarchie, das Komitee der 300“, geschrieben von dem ehemaligen CIA-Agenten John Coleman, gewinnt erneut an Aufmerksamkeit, da seine Vorhersagen über eine „post-industrielle“ Welt, die von globalistischen Technokraten kontrolliert wird, wahr zu werden scheinen.

In dem Buch behauptet Coleman, dass ein internationales Komitee, angeführt von der Bilderberg-Gruppe und westlichen Geheimdiensten, die Welt in eine dystopische Zukunft lenken würde, in der 4 Milliarden „nutzlose Esser“ bis zum Jahr 2050 durch begrenzte Kriege, organisierte Epidemien und Hungersnöte eliminiert würden.

Heute erlebt die Welt einen begrenzten Krieg in der Ukraine, und ein durchgesickertes Memo eines Generals der US-Luftwaffe warnt, dass sich die USA bis 2025 im Krieg mit China befinden könnten.

Die Covid-19-Pandemie hat es autoritären Regierungen auch ermöglicht, Massenverriegelungen, globale wirtschaftliche Turbulenzen und die Ausweitung autoritärer Maßnahmen zu verhängen, die alle mit Colemans Vorhersagen übereinstimmen.

Andere Vorhersagen aus dem Buch beinhalten die Förderung von Pflichtpornografie in Schulen, die Zerstörung der Industrie und der Kernenergie, die Kontrolle der Landwirtschaft und der Lebensmittelproduktion durch das Komitee der 300 und einen Vorstoß für grüne Energie, die den derzeitigen Energiebedarf nicht decken kann.

Kommt Ihnen irgendetwas davon bekannt vor?

Im Jahr 2023 sind die liberalen Medien davon besessen, Transvestiten in Schulen zu fördern.

Die Landwirtschaft und die Lebensmittelproduktion wurden von der globalistischen Elite übernommen, wobei Bill Gates zum größten Ackerlandbesitzer Amerikas wurde und die niederländische Regierung Landwirte von ihrem Land zwang, um die lähmenden Ziele des Weltwirtschaftsforums für grüne Energie zu erfüllen.

Die Ergebnisse sind tragisch: Lebensmittelknappheit und steigende Energiepreise bestrafen die einfachen Menschen.

Nach Colemans Buch von 1992 sind diese aktuellen Ereignisse kein Zufall, sondern Teil eines jahrzehntelangen Plans zur Schaffung einer neofeudalistischen, postindustriellen Gesellschaft.

Auf die Heuchelei der Elite hinzuweisen, scheint nie etwas zu bewirken oder eine Wirkung auf sie zu haben. Warum? Weil sie kein Schamgefühl haben … sie haben kein Schamgefühl, weil sie keinen moralischen Kompass haben. Sie haben keinen moralischen Kompass, weil sie nach der Regel „der Zweck heiligt die Mittel“ leben.

Dieses Gebot durchdringt jede Faser ihrer Ideologie, von Wahlen über offene Grenzen bis zu Klimawandel, Abtreibung und so weiter.

Diese machtgierige Kabale aus Milliardären und Politikern hat schon lange geplant, die Massen zu versklaven, und jetzt machen sie den ersten Schritt.

Und sie sind entschlossen, Ihnen weiterhin das Fell über die Ohren zu ziehen.

Das Weltwirtschaftsforum hat bekannt gegeben, dass es Hunderttausende von „Informationskriegern“ rekrutiert hat, um das Internet zu kontrollieren und soziale Medien und Foren auf „Fehlinformationen“ und Verschwörungsthemen zu durchforsten, die dann systematisch abgeschaltet werden sollen.

Laut dem WEF von Klaus Schwab ist die Fehlinformation im Internet eine „Infodemie“, die „potenziell tödlich“ ist und eine „Heilung“ erfordert. Die Definition von Fehlinformationen ist laut WEF alles, womit sie nicht einverstanden sind. Das bedeutet, dass die Informationskrieger im Wesentlichen damit beschäftigt sein werden, abweichende Meinungen zu unterbinden.

Verschwörungsforen und Youtube-Kommentarsektionen werden von sogenannten „digitalen Ersthelfern“ ins Visier genommen, die vorgeben, normale Nutzer der Plattform zu sein, in Wirklichkeit aber daran arbeiten, den Prozess zu stören und die Ideologie des WEF von Klaus Schwab zu unterstützen.

Melissa Fleming, die Kommunikationsdirektorin der UNO, sagte in einem WEF-Podcast: „Bis jetzt haben wir 110.000 freiwillige Informanten rekrutiert, und wir statten diese Freiwilligen mit Wissen darüber aus, wie sich Fehlinformationen verbreiten, und bitten sie, in den Bereichen, in denen Fehlinformationen verbreitet werden, als eine Art ‚digitale Ersthelfer‘ zu fungieren.“

Das WEF beeinflusst unterschwellig die Massen, um den Menschen ihre Narrative aufzudrängen.

Ebenfalls im Podcast stellt der Mainstream-Journalist Mark Little mögliche Lösungen für die sogenannte „Infodemie“ vor.

Little hat für Twitter gearbeitet und Storyful gegründet, eine Nachrichtenagentur für soziale Medien, die eng mit dem Programm zur Überprüfung von Fakten verbunden ist. Jetzt hat er Kinzen ins Leben gerufen, ein Unternehmen, das damit droht, künstliche Intelligenz einzusetzen, um Online-Inhalte im Auftrag der Eliten zu zensieren.

„Ich habe begonnen, die Verbreitung von Fehlinformationen als eine globale Gesundheitskrise zu betrachten“, erklärt Little gegenüber World Vs Virus. „Fehlinformationen sind eine so ernsthafte Bedrohung für unsere Gesellschaft.

„Fehlinformation findet in unserem Freundes- und Familienkreis statt. Wir müssen also Strategien finden, um sie erstens zu erkennen. Und zweitens müssen wir als aktive Bürger, so wie wir Masken tragen, um andere zu schützen, der gute Bürger sein, der aktive Vektor, der in unserem täglichen Leben zurückschlägt.“

Das Weltwirtschaftsforum ist nicht die einzige globalistische Organisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, das Geschehen in den sozialen Medien zu kontrollieren, indem sie Hunderttausende von „Informationskriegern“ losschickt.

Googles Jigsaw-Einheit sponsert einen RAND-Bericht, der empfiehlt, Online-Verschwörungsforen von innen heraus zu infiltrieren und zu unterwandern“. Dem Bericht zufolge lassen sich Verschwörungsforen am besten unterwandern, indem man „maßgebliche Botschaften platziert, wo immer dies möglich ist“.

Was sind also „maßgebliche Botschaften“? Wenn Sie in letzter Zeit etwas Zeit in Foren verbracht haben, ist Ihnen vielleicht aufgefallen, dass, wenn ein interessantes oder brisantes Thema erstellt wird, der Thread sofort von Benutzern überschwemmt wird, die Nachrichten hinterlassen, in denen der ursprüngliche Beitrag verunglimpft, zerpflückt und im Grunde jede mögliche Möglichkeit gefunden wird, seine Legitimität in Zweifel zu ziehen.

Diese Art von Verhalten ist ein Beispiel für „autoritatives Messaging“ und wird von Nutzern ausgeführt, die sich im Namen des Weltwirtschaftsforums oder der Google-Einheit Jigsaw engagieren.

In dem Bericht heißt es, dass, wenn das „autoritative Messaging“ im Verschwörungsforum erfolgreich ist, so genannte „gemäßigte Verschwörungstheoretiker“ zu Influencern werden und dabei helfen, die „Herde“ als „Markenbotschafter“ für das Gemeinwohl zu grüneren Weiden zu führen, indem sie andere über ihre Fehler aufklären.

In dem Google-Bericht heißt es weiter, dass die Mitglieder von Verschwörungsforen schließlich durch die Bombardierung mit Inhalten, die von den Algorithmen gekennzeichnet werden, überzeugt werden und langsam zu der Überzeugung gelangen, dass die Mainstream-Medien und die Faktenprüfer aufgrund der schieren Menge an Beweisen und/oder des Gruppendrucks, sich anzupassen, Recht haben.

Nach dem Inhalt dieses Berichts zu urteilen, ist es klar, dass die Eliten keinen großen Respekt vor der Intelligenz und Hartnäckigkeit des durchschnittlichen sogenannten „Verschwörungstheoretikers“ haben. In diesem Punkt liegen sie falsch.

Der durchschnittliche Nutzer von Verschwörungsforen im Jahr 2022 hat bereits bewiesen, dass er die allumfassenden Fake News der Mainstream-Medien ablehnt, trotz einer endlosen Flut von Propaganda und vorausschauender Programmierung. Das sind Menschen, die verstehen, dass die ganze Welt eine Bühne ist. Das sind Menschen, die bereits kampferprobt sind.

Der Versuch, Verschwörungsforen und soziale Medien zu infiltrieren und bestimmte Mitglieder zu unterwandern, scheint eine Taktik zu sein, die als ein Eindringen wahrgenommen wird, das die Spaltung weiter vorantreibt und zu noch weniger Vertrauen führt. Abgesehen davon ist es wichtig, dass wir die Art des Informationskriegs verstehen, der von den Mächten geführt wird, die an der Macht sind.

Wir sind im Moment Teil von etwas so Großem. Die Eliten hätten es im Jahr 2022 nicht auf Verschwörungsforen und soziale Medien abgesehen, wenn diese Foren nicht die letzten Orte auf Erden wären, an denen die Wahrheit entdeckt und Lügen aufgedeckt werden.

Wir haben das Potenzial, die Ketten der Vergangenheit zu sprengen. Die Kontrolle, die Spaltung, der Hass und die Trennung. Wir sind buchstäblich dabei, eine neue Welt zu schaffen. Deshalb hat der Kontrollapparat auch so viel Angst. Sie wissen, dass sie das nicht aufhalten können. Je mehr sie lügen, je mehr sie täuschen, je mehr sie sich selbst entlarven, desto näher sind sie daran, die Kontrolle zu verlieren.

Werden Sie sich ihnen im Kampf für die Freiheit anschließen, oder werden Sie sich vor Angst ducken und sich den Forderungen der globalen Elite beugen? Die Entscheidung liegt bei Ihnen. Aber was auch immer Sie tun, unterschätzen Sie nicht die Konsequenzen Ihrer Entscheidungen.

QUELLE: CIA AGENT’S 1992 CONFESSION UNEARTHED: ‘WEF WILL KILL 4 BILLION BY 2030’

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Nordstream 2: Wer war es und was sind die Konsequenzen

ES WAR EINE ATOMBOMBE: Dr sc nat ETH Hans-Benjamin Braun: Der Anschlag auf Nord Streamerläutert der hochdotierte Schweizer Physiker, die hochbrisanten Resultate seiner wissenschaftlichen Arbeit zu den Anschlägen auf die Nordstream Pipelines. Es war ohne Zweifel ein atomarer Angriff. Die geopolitische Brisanz dieser Arbeit ist enorm. Aber mach dir selber

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

2021 wird unser Jahr

Bodo Schiffmann äussert sich zu den Psychos der Plandemie und gibt uns Hoffnung.Wir holen uns die Freiheit zurück und werden die Masken der Lügner und Betrüger mit Ihnen zusammen beseitigen: 2021 wird das Jahr der Freiheit, Liebe und Wahrheit Wir sind viele – und wir werden immer mehr Abonnieren!Bodos Telegram- Kanal: https://t.me/AllesAusserMainstreamBodos Video-Kanal auf DLive: https://dlive.tv/Boschimo Die offizielle, durch den Weltärztebund autorisierte deutsche Übersetzung der Deklaration von Genf in der von der 68. Generalversammlung des Weltärztebundes in Chicago, Vereinigte Staaten von Amerika im Oktober 2017 beschlossenen Fassung lautet:[3] Das ärztliche GelöbnisAls Mitglied der ärztlichen Professiongelobe ich feierlich, mein Leben in

Read More »
Danielum

Landesweites Demenzfest

Notizen vom Rand der narrativen Matrix – von C.Johnstone Joe Biden. Joe Biden. Joe fucking fucking motherfucking Biden. In einem Land mit 328 Millionen Einwohnern ist der Typ, der an die Spitze gehoben wird, buchstäblich einer der schlimmsten Menschen der gesamten Bevölkerung. Das ist die „Demokratie“, von der man Ihnen sagt, dass sie angegriffen wird. Und das ist nicht einmal der beste Joe Biden. Das ist der aus dem Ruhestand kommende Joe Biden für ein halbherziges Schau-Spiel. Das ist ein Joe Biden, der sein Verfallsdatum längst überschritten hat. Das ist ein Joe Biden mit fehlenden Teilen. Das ist die Art

Read More »
Alternative Information