Werden wir zu einer gedankengesteuerten Dystopie, wie China?

angeregt durch Caitlin Johnstone

John: Ich mache mir Sorgen um China.

Jane: Ach ja? Was ist damit?

John: Nun, ich mache mir eher Sorgen über das Beispiel, das sie geben, und darüber, dass westliche Regierungen anfangen werden, ihren technokratischen Unterdrückungsstil anzuwenden, um uns alle in einen Haufen gehirngewaschener, homogener Gehorsamsmaschinen zu verwandeln.

Jane: Wie kommen Sie darauf, dass die Chinesen alle einer Gehirnwäsche unterzogen wurden und homogen sind?

John: Oh mein Gott, sehen Sie denn keine Nachrichten? Hast du noch nie von ihrem sozialen Punktesystem gehört? Von der staatlichen Zensur und Propaganda, der die Menschen ausgesetzt sind? Die KPCh verbietet ihnen buchstäblich den Zugang zu westlichen Social-Media-Plattformen, weil unsere freien Gedanken und demokratischen Werte mit ihrer Konformitätskontrolle in Konflikt geraten könnten. Wie kann es sein, dass Sie davon noch nichts gehört haben? Es ist ständig in den Nachrichten.

Jane: Ständig?

John: Oh ja, es ist die ganze Zeit ein großes Thema in den Nachrichten. Und zwar quer durch das politische Spektrum. Fox News, CNN, die Washington Post. Auch alternative Medien wie Infowars und The Epoch Times; sogar linke YouTuber wie Vaush sprechen ständig darüber, wie schlimm es in China ist.

Jane: Da Sie also von allen westlichen Medien, die Sie konsumieren, die gleiche Botschaft erhalten, sind Sie besorgt über die Durchsetzung der Gedankenkonformität in… China?

John: Ja. Ja, natürlich.

Jane: Und deshalb bist du besorgt, dass diese Art von Gehirnwäsche und Homogenität irgendwann in der Zukunft von mächtigen Leuten im Westen über uns verhängt werden könnte?

John: Ich meine, ja, wenn die KPCh es nicht zuerst mit uns macht. Wusstest du, dass sie versuchen, die Welt zu erobern?

Jane: Tun sie das?

John: Oh ja! Die Chinesen wollen die Weltherrschaft übernehmen und uns alle mit einem sozialen Guthaben ausstatten, damit wir alle das Gleiche denken. Wieso weißt du davon nichts? Siehst du denn nie fern?

Jane: Woher weißt du denn, dass es wahr ist?

John: Dass sie uns erobern wollen und uns eine Sozialbewertung geben wollen? Ach, komm schon! Öffne deine Augen! Hast du gesehen, wie sie ihre eigene Bevölkerung behandeln? Während wir hier sprechen, verüben sie einen Völkermord an den Uiguren! Millionen und Abermillionen von ihnen in Vernichtungslagern im Stil der Nazis! Außerdem haben sie den Covid-Virus absichtlich freigesetzt, um uns zu schaden, nachdem sie ihn in einem Labor ausgeheckt hatten, sie übernehmen Hollywood und infiltrieren unsere politischen und akademischen Institutionen, und sie haben den gesamten afrikanischen Kontinent kolonisiert! Natürlich will die KPCh über uns herrschen! Schauen Sie nie Tucker Carlson? Sie sind wirklich zutiefst böse, und wir müssen etwas tun, um sie zu stoppen.

Jane: Hört sich an, als hättest du die Sache mit China schon ganz genau durchschaut. Sie haben Recht, das klingt wirklich beängstigend. Ich kann mir nicht vorstellen, wie es wäre, in einer gedankengesteuerten Dystopie zu leben, in der die Herrscher jedem eine Gehirnwäsche verpassen und dafür sorgen, dass jeder über alles das Gleiche denkt.

John: Ja! Endlich hast du es verstanden! Ich bin froh, dass du es kapiert hast. Ehrlich gesagt bist du die erste Person, die ich kenne, die diese Dinge über China nicht schon verstanden hat.

Jane: Darauf wette ich.

John: Glaubst du, dass es dazu kommen wird? Glaubst du, dass unsere Regierung ein soziales Punktesystem einführen wird, damit wir alle Lügen und Propaganda glauben, wie die Chinesen?

Jane: Weißt du, ich würde mir keine Sorgen machen.

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die Änderungen der IGV wurden angenommen

Die 77. Weltgesundheitsversammlung hat ein umfangreiches Paket von Änderungen der internationalen Gesundheitsvorschriften verabschiedet. Wir, das Volk, haben eine erstaunliche Niederlage erlitten. Der Kampf geht weiter.

Renommierter Onkologe lässt Bombe platzen: Ivermectin heilt Krebs

Nachdem Dr. Ruddy mehrere solcher Fälle beobachtet hatte, initiierte sie eine multizentrische Beobachtungsstudie. Die Studie untersucht, wie sich neu entwickelte Medikamente wie Ivermectin auf die Überlebensraten bei Krebs auswirken. Warum sollte ein Antiparasitikum wie Ivermectin bei Krebs wirksam sein? Handelt es sich um Einzelfälle oder um einen großen Durchbruch? Sie sei auf einer Mission, um das herauszufinden.

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Die vernetzten Eliten und ihre Verschleierungen

Der Corona Ausschuss hat den Artikel ins Deutsche übersetzt, den Whitney Webb in der 138. Sitzung angekündigt hat. Sehr interessant, das vom CIA finanzierte „Internationale Seminar“ von Herny Kissinger wurde vom Deutschen Marshall Fund abgelöst, der potentielle Führungskräfte fördert. Es scheint ein Netzwerk der immer gleichen Personen zu sein, das die verschiedenen Förderorganisationen verbindet.

Read More »
Danielum

Alain, 2 + 2 = 4

Lassen wir mal die Fakten sprechen: Seit 2000 hat Bill Gates der Weltgesundheitsorganisation (WHO), die zu 80 Prozent (!) von privaten Geldgebern und Stiftungen finanziert wird, rund 2,5 Milliarden Dollar gespendet. Ebenfalls im Jahr 2000 wurde die Globale Impfallianz (GAVI) gegründet und von der Gates-Stiftung mit einer Anschubfinanzierung von 750 Mio. US-Dollar in Fahrt gebracht. – Logisch ist Bill Gates an verschiedenen Pharmakonzernen wie Glaxo Smith Kline, Novartis, Roche, Sanofi, Gilead sowie Pfizer/Biontech beteiligt. Daraus ergeben sich erhebliche Verdachtsmomente: Im Jahr 2018 wurde die WHO von Gates erneut mit 229 Mio. Dollar bedacht. Nicht einfach so, denn er gab ziemlich

Read More »
Alternative Information