Die mRNA „Impfung“ gegen Covid verändert die menschliche DNA dauerhaft- und unwiderruflich.

Schwedische Studie belegt, dass die mRNA „Impfung“ gegen Covid die menschliche DNA dauerhaft- und unwiderruflich verändert.

In der Studie wurde in Leberzellen veränderte, menschliche DNA nachgewiesen. Damit ist belegt, dass die Produktion der Spike-Proteine niemals wieder zum Stillstand kommt und ein Leben lang weiter produziert wird!

Eine Umkehr ist nicht mehr möglich und die DNA kann nicht mehr repariert werden. Die Modifikation bleibt ein Leben lang, was aber aufgrund der bereits bekannten Probleme mit den Spike Proteinen nicht mehr als 3 Jahre betragen dürfte.

Die menschliche DNA wurde mit der „Impfung“ dauerhaft verändert und die damit verbundenen Probleme führen zwangsläufig innerhalb weniger Jahre zum Tod.

Jeder Politiker, der nun noch eine Pflichtimpfung fordert fordert letztlich nichts anderes als die Tötung der Menschen auf staatlichem Befehl.

In den nächsten zwei Jahren werden wir ein beispielloses Massensterben beobachten. Eine Umkehr ist nicht mehr möglich.

Zusammenfassung der Studie
Präklinische Studien des von Pfizer und BioNTech entwickelten COVID-19-mRNA-Impfstoffs BNT162b2 zeigten reversible hepatische Wirkungen bei Tieren, denen BNT162b2 injiziert wurde. Darüber hinaus hat eine kürzlich durchgeführte Studie gezeigt, dass SARS-CoV-2-RNA reversibel transkribiert und in das Genom menschlicher Zellen integriert werden kann. In dieser Studie untersuchten wir die Wirkung von BNT162b2 [das ist das Pfizer Vaxin anmerk..] auf die menschliche Leberzelllinie Huh7 in vitro. Huh7-Zellen wurden BNT162b2 ausgesetzt, und die aus den Zellen extrahierte RNA wurde einer quantitativen PCR unterzogen. Wir konnten hohe BNT162b2-Konzentrationen in Huh7-Zellen und Veränderungen in der Genexpression von LINE-1 (Long Interspersed Nuclear Element-1), einer endogenen reversen Transkriptase, feststellen. Die Immunhistochemie mit einem Antikörper, der an das RNA-bindende Protein (ORFp1) des offenen Leserahmens-1 von LINE-1 bindet, zeigte bei Huh7-Zellen, die mit BNT162b2 behandelt wurden, eine erhöhte Verteilung von LINE-1 im Zellkern. PCR an genomischer DNA von Huh7-Zellen, die BNT162b2 ausgesetzt waren, amplifizierte die einzigartige DNA-Sequenz von BNT162b2. Unsere Ergebnisse deuten auf eine schnelle Aufnahme von BNT162b2 in die menschliche Leberzelllinie Huh7 hin, was zu Veränderungen in der Expression und Verteilung von LINE-1 führt. Wir zeigen auch, dass BNT162b2 mRNA intrazellulär in DNA umgeschrieben wird, und zwar innerhalb von 6 Stunden nach der BNT162b2-Exposition.

Zur Studie gehts hier

pdf Sicherung der Studie hier

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Nordstream 2: Wer war es und was sind die Konsequenzen

ES WAR EINE ATOMBOMBE: Dr sc nat ETH Hans-Benjamin Braun: Der Anschlag auf Nord Streamerläutert der hochdotierte Schweizer Physiker, die hochbrisanten Resultate seiner wissenschaftlichen Arbeit zu den Anschlägen auf die Nordstream Pipelines. Es war ohne Zweifel ein atomarer Angriff. Die geopolitische Brisanz dieser Arbeit ist enorm. Aber mach dir selber

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Das Opfer und der Gendarm

Ein Gendarm auf einem Motorrad hält einen Mann wegen offensichtlicher Geschwindigkeitsüberschreitung an: Monsieur, könnte ich bitte Ihren Führerschein sehen? Ich habe keinen mehr. Er wurde mir vor Monaten nach fünf schweren Verstößen entzogen. Kann ich die Fahrzeugpapiere sehen? Ich weiß es nicht. Das ist nicht mein Auto, ich habe es gestohlen. Das Fahrzeug ist gestohlen? Das ist richtig. Aber wenn ich so darüber nachdenke, dachte ich, ich hätte Papiere im Handschuhfach gesehen, als ich meinen Revolver darin aufbewahrt habe. Ist ein Revolver im Handschuhfach? Ja, Sir. Dort habe ich ihn hingelegt, als ich die Frau getötet und ihr Auto genommen

Read More »
Danielum

Letzter Sargnagel für die These der Virenexistenz

Mark Baileys Paper: Mit dieser Arbeit mit dem Titel «Ein Abschied von der Virologie» beansprucht der Mediziner und Mikrobiologe für sich, die Virologie und die Existenz von Viren vollständig zu widerlegen. Der Originaltitel der fast 70-seitigen Studie von Mark Bailey lautet «A Farewell to Virology» und ist soeben auf der Website von seiner Frau Dr. Samantha Bailey erschienen: In der Zusammenfassung heisst es: «Die Virologie hat das Virusmodell erfunden, ist aber immer wieder an ihren eigenen Ansprüchen gescheitert. Es wird behauptet, dass Viren nach der Übertragung zwischen Wirten wie dem Menschen Krankheiten verursachen, doch die wissenschaftlichen Beweise für diese Behauptungen fehlen … Ziel dieses Aufsatzes

Read More »
Danielum

Kriegsprofiteure sind ein Zeichen für eine zutiefst kranke Gesellschaft

„Krieg ist gut fürs Geschäft“.

So lautet das Zitat eines leitenden Angestellten der Rüstungsindustrie in einem kürzlich erschienenen Reuters-Artikel mit dem Titel „Auf der Londoner Waffenmesse sind globale Kriegsängste gut fürs Geschäft“ über Europas größte Waffenmesse, die alle zwei Jahre stattfindende Defence and Security Equipment International.

Read More »
Alternative Information