Die Ukraine ist der am aggressivsten beworbene Krieg aller Zeiten

Notizen vom Rand der narrativen Matrix by Caitlin Johnstone

Es ist viel los in Amerika und die Menschen sind sehr gestresst und verängstigt, aber keine Sorge, es gibt nichts, was die US-Regierung nicht tun würde, um sicherzustellen, dass mehr High Mobility Artillery Rocket-Systeme in die Ukraine gelangen.

Seien Sie versichert, liebe Amerikaner: Egal, wie düster die Lage im Moment aussieht, egal, wie unsicher Sie sich fühlen, Sie können ruhig schlafen, denn Sie wissen, dass Ihre Regierung rund um die Uhr Berge versetzt, um sicherzustellen, dass der Krieg in der Ukraine zu einem strategischen Sumpf für Moskau wird.

Der Ukraine-Krieg ist das am aggressivsten beworbene Thema, das ich je erlebt habe. Sobald er begann, war Twitter voll von brandneuen Konten, die jeden bewarben, der etwas Falsches über die Ukraine sagte, und jetzt gibt es ganze, extrem koordinierte Troll-Fraktionen, die daran arbeiten, die Leute davon abzuhalten, die Erzählungen des Imperiums über diesen Krieg zu kritisieren. Das ist schlichtweg sehr unorganisch, daher ist es gut, sich daran zu erinnern, was wir über die Trolling-Operationen der westlichen Militärs wissen.

Wie konnte uns dieser ein Jahr alte Newsweek-Bericht über eine geheime und nicht rechenschaftspflichtige „Undercover-Truppe“ des Pentagons entgehen, die „in- und ausländische Aufträge“ ausführt, zu denen „Kampagnen zur Beeinflussung und Manipulation sozialer Medien“ gehören?

…[


… ]

Das westliche Imperium reagiert also auf einen Krieg, der durch die NATO-Erweiterung verursacht wurde, indem es die NATO stark ausweitet, und gleichzeitig erfahren wir, dass die Regierung Biden nicht einmal glaubt, dass die Ukraine eine Chance hat, diesen Krieg zu gewinnen. Das läuft großartig, Leute. Gute Arbeit von allen.

Sicherlich ist das schlimmste Szenario dieser ganzen Brinkmanship mit Russland ein Atomkrieg, aber auf der anderen Seite ist das beste Szenario die Sicherung der planetarischen Vorherrschaft für ein Imperium, das das 21. Das ist das Risiko auf jeden Fall wert!

Wenn man erkennt, dass es in den USA wirklich nur eine politische Partei gibt, sieht man nicht mehr eine gute Partei, die die Menschen vor einer bösen Partei beschützt, sondern eine riesige Partei, die damit droht, den Menschen ihre Bürgerrechte zu nehmen, wenn sie nicht gehorchen und sich unterwerfen. Man versteht plötzlich, dass die Behauptung, eine Partei sei das „kleinere Übel“, so ist, als würde man einem Boxer sagen, er solle sich lieber von der linken Hand seines Gegners schlagen lassen, weil sein rechtes Kreuz mehr schmerzt. Es sind zwei Arme desselben Boxers, und beide arbeiten zusammen, um dich k.o. zu schlagen.

Ein Boxer geht nicht mit der Absicht in einen Kampf, von der linken Hand seines Gegners ins Gesicht geschlagen zu werden, während er der rechten ausweicht, sondern er geht mit der Absicht in den Kampf, seinen Gegner zu besiegen. Der Gegner ist die Einheitspartei und das oligarchische Imperium, das sie kontrolliert.

Es stimmt, dass beim Boxen jede Hand anders eingesetzt wird, wobei die vordere vor allem für Jabs und Haken und die hintere vor allem für Crosses verwendet wird, aber sie werden beide zusammen eingesetzt, um einen K.o.-Schlag vorzubereiten. Die Tatsache, dass die Parteien unterschiedlich eingesetzt werden, bedeutet nicht, dass sie nicht zusammenarbeiten.

Die meisten guten Boxer werden Ihnen sagen, dass sie lieber gegen jemanden mit einem soliden Cross kämpfen als gegen jemanden mit einem soliden Jab. Sicherlich richtet der Jab anfangs weniger Schaden an, aber er ist ein so effektiver Schlag, dass er Ihre gesamte Offensive zunichte machen und Sie so lange zermürben kann, bis Sie nicht mehr weitermachen können. Genauso ist die Demokratische Partei weitaus effektiver darin, revolutionäre Bewegungen zu unterdrücken und den Fortschritt zu stagnieren als die Republikaner, und genau wie eine Schlag-Kreuz-Kombination beim Boxen dient sie dazu, den Republikanern den K.O.-Schlag zu verpassen.

Was ist die richtige Antwort darauf? Soll man sagen: „Hmm, ich lasse ihn besser mit der linken Hand zuschlagen, denn wenn ich es nicht tue, wird er mich mit der rechten schlagen, und das wird mehr wehtun“? Oder beißt man auf sein Mundstück und fängt an, mit schwerem Leder zu werfen, bis man ihm den Arsch versohlt?

Es ist einfach eine kalte, harte Tatsache, dass, egal für wie stark und unabhängig man sich als Frau hält, die Qualität der Person, mit der man ein Kind bekommt, die Lebensqualität stark beeinträchtigt. Die Abtreibung ist der letzte Schutz vor der Geburt eines Kindes von einem unwürdigen Mann. Und ganz gleich, wer Sie sind, die Sie dies lesen, Sie kennen persönlich Frauen, die vorübergehend getäuscht wurden, weil sie dachten, sie hätten Sex mit einem würdigen Mann.

Die Zwangsgeburtshelfer in den USA sagen: „Wir werden euer Baby adoptieren! Okay, eigentlich lassen wir sie wahrscheinlich einfach durch die Maschen eines völlig unzureichenden Pflegekindersystems fallen, was zu einer Kindheit voller Traumata und Vernachlässigung führt, aber danach haben wir ein sehr gut finanziertes Gefängnissystem, das sich um sie kümmern kann.“

Eine Sache, die wir von Covid gelernt haben, ist, dass es scheiße ist, eingesperrt zu sein. Die Kolonisierung des Weltraums wäre wie ein ständiger Einschluss ohne Fenster, ohne Uber Eats, ohne Vogelgezwitscher oder Regen auf dem Dach und ohne die Chance, jemals nach Hause zu kommen. Selbst wenn es irgendwie möglich wäre, ist es eine dumme Idee und ich hasse sie.

Und es gibt keinen Grund zu glauben, dass es jemals möglich werden wird. Die Wissenschaft ist noch lange nicht so weit, all die zahllosen Zusammenhänge zwischen dem menschlichen Organismus und der Erde zu erforschen. Der Glaube, dass wir unsere Probleme mit der Kolonisierung des Weltraums lösen können, ist unwissenschaftlich. Wir müssen einfach nur unser Verhalten als Spezies ändern.

Das größte Hindernis bleibt die Tatsache, dass die Wissenschaft keine Ahnung hat, wie das menschliche Leben unabhängig vom Ökosystem der Erde aufrechterhalten werden kann. Wir haben nicht einmal Beweise dafür, dass dies möglich ist. Wir sind dem nicht näher gekommen als vor tausend Jahren; die heutigen Raumstationen sind nicht im Geringsten unabhängig vom Ökosystem der Erde. Sie sind immer noch zu 100 Prozent von der irdischen Versorgung abhängig, was ein unhaltbares Modell ist, wenn es um eine tatsächliche Kolonisierung geht.

Die Idee der Kolonisierung des Weltraums spricht die kapitalistische Mentalität an, denn sie bedeutet, dass wir unsere Bevölkerung und unsere Wirtschaft weiter ausbauen und die Ressourcen weiterhin so ernten und verbrauchen können wie bisher. Aber es gibt buchstäblich keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass dies machbar ist.

Die Zukunft der Weltraumkolonisation ist ein Märchen, das wir uns einreden, damit wir uns nicht ändern müssen. So können wir unsere egozentrische Funktionsweise beibehalten, ohne uns anzupassen und unsere selbstzerstörerischen Muster zu überwinden. Wir sind wie ein Faulpelz, der sich weigert, von der elterlichen Couch aufzustehen und seinen Scheiß auf die Reihe zu kriegen, und der, wenn er nach seinen Zukunftsplänen gefragt wird, erfundenen Blödsinn über NFT-Methoden zum Reichwerden plappert.

Das kollektive Aussterben ist leichter vorstellbar als der kollektive Tod des Egos.

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die Änderungen der IGV wurden angenommen

Die 77. Weltgesundheitsversammlung hat ein umfangreiches Paket von Änderungen der internationalen Gesundheitsvorschriften verabschiedet. Wir, das Volk, haben eine erstaunliche Niederlage erlitten. Der Kampf geht weiter.

Renommierter Onkologe lässt Bombe platzen: Ivermectin heilt Krebs

Nachdem Dr. Ruddy mehrere solcher Fälle beobachtet hatte, initiierte sie eine multizentrische Beobachtungsstudie. Die Studie untersucht, wie sich neu entwickelte Medikamente wie Ivermectin auf die Überlebensraten bei Krebs auswirken. Warum sollte ein Antiparasitikum wie Ivermectin bei Krebs wirksam sein? Handelt es sich um Einzelfälle oder um einen großen Durchbruch? Sie sei auf einer Mission, um das herauszufinden.

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Die Pest der Korruption

Dr. Judy Mikovits ist die neue Rosalind Franklin, eine brillante Forscherin, die den Wissenschaftsclub der alten Knaben aufrüttelt. Und wie viele Frauen, die in die Welt der Männer vorgedrungen sind, hat sie Jahrzehnte alte Geheimnisse ans Licht gebracht, was bei vielen auf wenig Gegenliebe stößt. Bereits ihre Doktorarbeit leistete einen fundamentalen Beitrag, um HIV-Aids von einer tödlichen in eine beherrschbare Krankheit zu verwandeln, was Millionen von Menschen wie dem Basketball-Superstar Magic Johnson das Leben rettete. Und auch mit ihrer Entdeckung einer neuen Familie menschlicher Retroviren sowie ihrer aktuellen Arbeit, die ein neues goldenes Zeitalter der Gesundheit einläutet, steht sie an

Read More »
Danielum

COVID-19 eine von Menschen hergestellte Biowaffe?

In der Sitzung Nr.60 vom 9.Juli 21 vom Corona-Ausschuss präsentiert Dr. David Martin harte Beweise, die zeigen, dass COVID-19 eine von Menschen hergestellte Biowaffe ist. David E. Martin PhD ist der Entwickler mehrerer innovationsbasierter quantitativer Indizes für öffentliche Aktien und Gründer der Purple Bridge Funds und M-CAM International. Er hat eng mit dem US-Kongress und zahlreichen Handels- und Finanzaufsichtsbehörden in den Vereinigten Staaten zusammengearbeitet. Dr. Martin ist außerdem Batten Fellow an der Darden Graduate School of Business Administration der University of Virginia. Seit 1999 verfolgt Dr. Martin aktiv Patentanmeldungen und -zulassungen, um verdächtige Aktivitäten zu identifizieren. Im Corona Ausschuss teilt

Read More »
Danielum

COVID-19-Injektionen schützen nicht

COVID-19-Impfstoffe schützen auch nicht vor Tod: Erstmals mehr geimpfte als ungeimpfte Infizierte!Neueste wissenschaftliche Untersuchungen in Großbritannien bringen die nächsten Narrative zum Einsturz. Denn diese belegen: COVID-19-Impfstoffe schützen nicht vor Ansteckung. COVID-19-Impfstoffe schützen nicht vor Erkrankung. COVID-19-Impfstoffe schützen nicht vor Tod. Nach wir vor gibt es Polit-Darsteller, allen voran der demente Mensch, der in den USA Präsident spielt, die behaupten, eine Impfung sei die Rettung vor COVID-19 und deshalb dazu drängen, sich impfen zu lassen, weil, wie Creepy Joe Biden meint, wer sich nicht impfen lasse, andere töte. Dieser hinterhältigen Form des moral priming, bei der versucht wird, Menschen in ein

Read More »
Alternative Information