Der Untergang des Imperiums beschleunigt sich

Wie aus einem hier ins Deutsche übersetzten Beitrag von Ron Paul zu entnehmen ist haben die USA „de Fakto“ Russland den Krieg erklärt.

Im Vorfeld der Europareise von Präsident Biden in der vergangenen Woche sagte der nationale Sicherheitsberater der USA, Jake Sullivan, dass „der Präsident nach Europa reist, um sicherzustellen, dass wir geeint bleiben“.

Das ist nicht wie geplant gelaufen. Dies könnte? die katastrophalste – und gefährlichste – Auslandsreise eines US Präsidenten aller Zeiten gewesen sein.
Hier die Übersetzung

Die USA und ihre NATO-Verbündeten haben wiederholt verkündet, dass es beim „Schutz der ukrainischen Demokratie“ nie darum ging, Russland zu bedrohen. Die Aussetzung der NATO-Mitgliedschaft und die Lieferung von Militärausrüstung in Milliardenhöhe an die Ukraine, die unter Trump begann, war keine Bedrohung für Russland. Bei den CIA-Ausbildungslagern in der Ostukraine, in denen Paramilitärs an US-Waffensystemen geschult wurden, ging es nicht darum, Russland zu bedrohen.

Doch bei jeder Station schien Präsident Biden das von seiner eigenen Regierung sorgfältig ausgearbeitete Narrativ zu untergraben. Zunächst warnte Biden davor, dass Russland in der Ukraine chemische Waffen einsetzen könnte, und versprach, dass dies „eine entsprechende Reaktion auslösen“ würde, was bedeutet, dass die USA ebenfalls chemische Waffen einsetzen würden. Das wäre ein schweres Kriegsverbrechen.

Der nationale Sicherheitsberater Sullivan musste herbeigeholt werden, um zu erklären, dass die USA „keine Absicht“ hätten, chemische Waffen einzusetzen.

Später erklärte Präsident Biden vor der 82. Luftlandedivision in Polen, dass die US-Truppen bald in der Ukraine sein würden. Er sagte zu den Truppen: „Sie werden Frauen und junge Menschen sehen, die mitten vor einem Panzer stehen und sagen: ‚Ich gehe nicht weg. Ich halte meine Stellung.'“

Ein Sprecher des Weißen Hauses musste klarstellen, dass „der Präsident deutlich gemacht hat, dass wir keine US-Truppen in die Ukraine schicken, und dass sich an dieser Position nichts ändert.“

Klar? Nun, nicht wirklich. Er hatte gerade das Gegenteil zu unseren eigenen Truppen gesagt!

Dann, am Ende von Bidens letzter Rede in Polen, sagte der Präsident versehentlich die Wahrheit: Bei dem US-Engagement in der Ukraine geht es nur um einen „Regimewechsel“ für Russland. In Bezug auf den russischen Präsidenten Putin sagte er den Zuhörern nahe der ukrainischen Grenze: „Um Himmels willen, dieser Mann kann nicht an der Macht bleiben.“

Das Katastrophenschutzteam des Präsidenten wurde sofort in der Person von Außenminister Antony Blinken mobilisiert, der Bidens klare Aussage wie folgt interpretierte: „Ich denke, der Präsident, das Weiße Haus, hat gestern Abend deutlich gemacht, dass Präsident Putin ganz einfach nicht ermächtigt werden kann, einen Krieg zu führen oder eine Aggression gegen die Ukraine oder irgendjemand anderen zu starten.“

Nein, das hat er nicht gesagt. Der Präsident spielt bei der Gestaltung der US-Außenpolitik eine führende Rolle in der Verfassung, und er sagte in einer öffentlichen Rede, dass ein „Regimewechsel“ in Russland die Politik der USA sei. Jeder Versuch seiner Mitarbeiter, dies wegzuerklären, sieht furchtbar aus: Entweder hat der Präsident keine Ahnung, was er sagt, so dass wir nicht ernst nehmen sollten, was im Grunde eine Kriegserklärung an Russland ist, oder der Präsident nutzte die Gelegenheit an der Grenze zur Ukraine, um Russland im Grunde den Krieg zu erklären.

Die Präsidenten Reagan, Ford und Bush Jr. waren alle für ihre Fauxpas bekannt. Einige waren lustig, andere ernst. Aber keiner von ihnen hat einem nuklear bewaffneten Gegner im eigenen Hinterhof den Krieg erklärt und musste anschließend Mitarbeiter losschicken, um zu erklären, dass der Präsident nicht gemeint hat, was er gerade gesagt hat.

Interessanterweise sparte sich Biden seine kämpferischsten und bombastischsten Äußerungen für diese letzte Rede in Polen auf, bei der keiner der vorsichtigeren NATO-Partner wie Deutschland und Frankreich anwesend war. So viel zum Thema „Einigkeit“ als Hauptziel der Reise.

Es gibt ein echtes Problem in der Biden-Regierung, und je eher wir uns dem stellen, desto besser.

Quelle: http://ronpaulinstitute.org/archives/featured-articles/2022/march/28/biden-s-disastrous-european-tour/?mc_cid=20efaa40f4

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Apokalyptik oder Untergang der Menschheit?

Der Rechtsanwalt Todd Callender wurde im Corona Ausschuss Anhörung #483 am 25.März 2022 an gehört. Er kennt sich in der Impfindustrie aus, hat selbst mit den Leuten zusammengearbeitet, die diesen Genozid jetzt durchführen. Der Inhalt, Zusammengefasst von Corona – Transition: Überhöhte Sterblichkeit im US-Militär Der Rechtsanwalt Todd Callender kennt sich in der

Dringender Appell von Dr. Robert Malone

„Als Vater und Großvater, empfehle ich ihnen NACHDRÜCKLICH Widerstand zu leisten und für den Schutz ihrer KINDER zu kämpfen.“ Dr. Malone ist Virologe und Erfinder der mRNA-Gen-Technologie.

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: „Corona“ ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Recent Posts

Corona Tribunal

Mehr Artikel

“F*ck You!”

Ein grossartiger Beitrag von Mathias Broeckers zum Ende der Russen-Verschwörung in den Mainstream Medien. Zitat: “Die Untersuchungen des Sonderermittlers haben nicht ergeben, dass sich das Kampagnen-Team Trump – oder wer auch immer mit diesem in Verbindung stand – mit Russland verständigt oder abgesprochen hat, um die amerikanische Präsidentschaftswahl 2016 zu beeinflussen” (Justizminister William Barr) Hexenjagd mit Fake News

Read More »

Die Zukunft gehört den Mutigen

Die planetare Zerstörung stoppen, sonst gibt es keine Freiheit „Die Ökokatastrophe“ – so heißt der Titel eines neuen Buches, das Dirk Pohlmann gemeinsam mit Rubikon-Chefredakteur Jens Wernicke kommende Woche auf den Markt bringen wollen. Welche Botschaft sollen vermittelt werden? Es geht nicht allein um seine, Dirk Pohlmanns Botschaft. Das Buch hat mehr als 20 Autoren, darunter sehr bekannte wie Noam Chomsky, Karin Leukefeld, Charles Eisenstein, Chris Hedges und Rainer Mausfeld. Die Autoren beleuchten das wohl brisanteste Thema dieser Zeit von verschiedenen Seiten: die fortschreitende Zerstörung unserer Lebensgrundlage. Es geht um mehrere Fragen: Wer sind die Hauptakteure? Wer vertritt welche Interessen?

Read More »
Danielum

Der Übergang

Wie die neue, lebenswerte Welt entsteht, in welcher alle gedeihen können. In einer wunderbar vorgetragenen Erzählart, wird in diesem Kurzfilm die Geschichte beschrieben, wie eine neue Gemeinschaft der Menschen auf der Erde entstanden ist. Sie wird wie ein Rückblick vorgetragen und vermittelt uns, was getan und geändert wurde, damit diese wahrhaftig lebenswerte Welt entstand. Es ist eine kraftvoll vibrierende Geschichte, welche das Herzen tief berührt. Die neue Welt, so die Erzählung, entstand natürlich nicht über Nacht.Es war ein Bewusstseinsprozess, welcher in den Menschen stattfand, um das Neue hervorzubringen. Die Menschen erkannten, dass es an jedem Einzelnen von ihnen selbst lag.Es

Read More »