Der Wendepunkt

DER WENDEPUNKT KAM, ALS RUSSLAND DEN USA IN SYRIEN IN DEN ARSCH TRAT!

Indem die Russische Föderation in Syrien eine Antiterrorkoalition mit dem Iran, dem Irak und möglicherweise der Türkei bildet, verändert sie das Kräfteverhältnis in der Nahostregion grundlegend. Der Wendepunkt ist also bereits gekommen, erklärte der politische Berater und Chefredakteur der Website Politrussia, Ruslan Ostashko, gegenüber dem Korrespondenten der Föderalen Nachrichtenagentur.

Jetzt kann man sagen, dass der russische Präsident Wladimir Putin die Schwäche der USA im Wahlkampf ausgenutzt und eine Gemeinschaft von Ländern geschaffen hat, die in der Lage sind, die Plage des internationalen Terrorismus in kürzester Zeit zu vernichten.

„Jetzt ist der Moment, in dem die Amerikaner einfach nicht in der Lage sind, bestimmte wichtige Entscheidungen zu treffen, weil sie die Politik der neuen Regierung nicht kennen und nicht wissen, wer der neue Präsident sein wird. In dieser Zeit ist es uns gelungen, mit dem Iran zu verhandeln, was sehr wichtig ist, und zwar darüber, dass Teheran der russischen Luftwaffe die Nutzung seiner Militärstützpunkte gestattet. Dazu ist anzumerken, dass der Iran seit mehr als 70 Jahren offiziell keine anderen Streitkräfte auf seinem Territorium zugelassen hat. Das erste Mal, dass sie eine Ausnahme gemacht haben, war für uns. Und das zu einem Zeitpunkt, an dem die Vereinigten Staaten öffentlich am verwundbarsten sind. Das Außenministerium hat bereits sein Missfallen über die Situation geäußert, weil keine angemessenen Gespräche mit Washington stattgefunden haben und dies sehr schnell und mit hohem Tempo geschehen ist. Ähnliche Kommentare aus dem Außenministerium besagen, dass es für sie schmerzhaft, heikel und unangenehm ist“, so der politische Analyst.

Darüber hinaus hat sich die russische Militärkoalition China angeschlossen, das beschlossen hat, Damaskus humanitäre Hilfe zu leisten und Militärexperten zur Ausbildung der syrischen Armee zu entsenden. Und die Ausbildung von Militärs durch Experten öffnet in der Tat die Tür für eine Beteiligung des chinesischen Militärs an dem Konflikt.

„Natürlich wird die chinesische Armee nicht in der Nähe von Aleppo landen, aber Militärexperten aus China werden genau hier erscheinen und die Situation studieren. Und wie wir die Chinesen kennen, die fundierte Entscheidungen treffen und hundertmal nachdenken, bevor sie eine Entscheidung treffen, kann man sagen, dass Peking sich eines positiven Ausgangs der Militärkampagne der russischen Koalition gegen ISIS absolut sicher ist. Ein Sieg sagt ganz einfach: Wir wollen keinen monopolisierten Einfluss im Nahen Osten, wir sind bereit, eine multipolare Welt mit verschiedenen Machtzentren und Einflüssen aufzubauen, einschließlich der chinesischen. Jetzt leisten die Chinesen humanitäre Hilfe und schicken Militärexperten, und wir geben ihnen einen Teil des Einflusses in der Region. Und wir sind nicht dagegen, denn das ist normal“, betont Ruslan Ostashko.
Außerdem braucht Moskau die von den USA angeführte internationale Militärkoalition nicht mehr, da Russland über alles verfügt, was für einen Sieg notwendig ist – moderne Waffen und die Unterstützung der Partner im Nahen Osten – Teheran und Bagdad. Und nun ist auch noch Peking zu diesem Unternehmen hinzugekommen. Der größte Teil der aktuellen Situation sollte jedoch weniger Washington als vielmehr Doha und Riad Sorgen bereiten.


„Die Stationierung unserer Langstreckenbomber im Iran ist eine direkte militärische Bedrohung für jene Länder, die die ISIS-Terroristen in Syrien unterstützen. Soweit ich weiß, hat Katar seinen Ton in den Verhandlungen mit Russland bereits geändert und ist sehr freundlich geworden und hat begonnen, mit Moskau über Kooperationsabkommen in der Region zu verhandeln. In der Tat ist Wladimir Putin nach einer halbjährlichen Pause und einer äußerst begrenzten Reichweite der Diplomatie mit den USA dabei, die Einflusssphären im Nahen Osten neu aufzuteilen. Und das muss uns freuen, denn bei den derzeitigen Ölpreisen erobern wir uns einen sehr wichtigen Markt und eine sehr wichtige Region zurück“, so der Experte abschließend.
Sicherlich wird das Außenministerium nicht aufgeben, und wir können in Zukunft mit gewissen Provokationen rechnen. Dennoch ist der Wendepunkt im Syrien-Konflikt bereits erreicht, und die Entscheidung Chinas, sich unserer Koalition anzuschließen und nicht der amerikanischen, spricht Bände.

Quelle: https://www.stalkerzone.org/russia-kick-us-ass-syria/

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Apokalyptik oder Untergang der Menschheit?

Der Rechtsanwalt Todd Callender wurde im Corona Ausschuss Anhörung #483 am 25.März 2022 an gehört. Er kennt sich in der Impfindustrie aus, hat selbst mit den Leuten zusammengearbeitet, die diesen Genozid jetzt durchführen. Der Inhalt, Zusammengefasst von Corona – Transition: Überhöhte Sterblichkeit im US-Militär Der Rechtsanwalt Todd Callender kennt sich in der

Dringender Appell von Dr. Robert Malone

„Als Vater und Großvater, empfehle ich ihnen NACHDRÜCKLICH Widerstand zu leisten und für den Schutz ihrer KINDER zu kämpfen.“ Dr. Malone ist Virologe und Erfinder der mRNA-Gen-Technologie.

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: „Corona“ ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Recent Posts

Corona Tribunal

Mehr Artikel

Danielum

Erwärmte Pfizer-Fläschchen explodieren mit selbstorganisierenden Schaltkreisen

By Alexandra Bruce Dr. Jane Ruby ist zurück mit einigen atemberaubenden Videoaufnahmen, die der Südafrikaner Dr. Xandre Botha und der Kiwi Dr. Matt Shelton von den sich selbst zusammensetzenden Kreisläufen in der Pfizer-Kapsel gemacht haben. Beide Ärzte haben versiegelte, unverdünnte Fläschchen des Pfizer-Produkts erhalten, für die sie die volle Sorgfaltspflicht übernommen haben. In dem Video scheint die Lösung mit schwimmenden Partikeln fast „lebendig“ zu sein. Dr. Shelton erhitzte die Lösung auf die menschliche Körpertemperatur (37ºC), und diese verrückten verzweigten Strukturen begannen sich zu bilden. „Wie entsetzlich ist das?“, sagt Dr. Ruby. Beide Ärzte filmten ähnliche Szenen, in denen sich diese

Read More »
Danielum

Eugenic im 21. Jahrhundert und ihre Rolle bei der Impfstoff Herstellung

Die weltweiten Verbindungen der britischen Eugenik-Bewegung zu den Impfstoff-Herstellern. Hier ein Auszug aus dem neuesten Beitrag in 2020news.de, mit dem Titel: „Entwickler des Oxford-AstraZeneca-Impfstoffs haben Verbindungen zur britischen Eugenik-Bewegung“:Den ganzen, langen Artikel gibt es hier zu lesen Hier der Auszug über den Wellcome Trust: Der „Wellcome Trust„ Adrian Hill hat [Mitentwickler des Oxford-AstraZeneca-Impfstoffes, den er zusammen mit Gilbert entwickelt hat] derzeit eine leitende Position am Centre for Human Genomics des Wellcome Trust inne. Der Wellcome Trust ist eine wissenschaftliche Wohltätigkeitsorganisation mit Sitz in London, die 1936 mit Mitteln des Pharmamagnaten Henry Wellcome gegründet wurde. Wie bereits erwähnt, gründete Wellcome das

Read More »
Danielum

Wettermanipulation

Vortrag im ParaZug – Dr. Philipp ZellerSegen oder Gefahr? Wozu wird das Wetter manipuliert? Welche Methoden gibt es? Woran erkenne ich die Vorgänge? Was ist gesichert, was ist Spekulation? Was können wir tun? Eine Übersicht über laufende Nachforschungen durch Philipp Zeller, Dr. Sc. Nat., Dipl. Physiker ETH Für Leute, die genügend Englisch sprechen, ist nachstehendes Video ein absolutes MUSS!!!Und es stellt COVID und die Impfungen in einen noch weiteren und leider weit erschreckenderen Zusammenhang. Unbedingt schauen!

Read More »