Warum wollen die Eliten unsere Kinder impfen?

Robert F. Kennedy, Jr. „Wenn Sie verstehen wollen, warum es einen so starken und erbitterten Drang gibt, Kinder zu impfen, müssen Sie verstehen, wie die Rechtslage ist“.

Veronika Kyrylenko: Herr Kennedy, viele Eltern bereuen später, dass sie ihre Kinder und Jugendlichen haben impfen lassen. Und wir sehen, wie Sie sagten, dass so viele Kinder Nebenwirkungen haben und sogar sterben, aber gleichzeitig wissen wir, dass die Eltern keine Gerechtigkeit für das, was passiert, finden können, weil die Impfstoffhersteller von der Bundesregierung von jeglicher Haftung befreit sind.

Glauben Sie, dass dieses Gesetz geändert oder vielleicht ganz aufgehoben werden sollte?


Robert F. Kennedy, Jr.: Es sollte auf jeden Fall aufgehoben werden. Und wenn Sie wissen wollen, warum es einen so starken und erbitterten Drang gibt, Kinder zu impfen, müssen Sie verstehen, wie die Rechtslage ist.

Das Coronavirus-Hilfen-Gesetz (CARES) und das Nothilfengesetz von 2005 (PREP) sehen vor, dass Impfstoffe mit Notfallgenehmigung (EUAs) von Haftung freigestellt sind. Solange es sich also um einen EUA-Impfstoff handelt, kann man sie nicht haftbar machen. Egal, wie rücksichtslos sie handeln, egal, wie schwer Ihre Schädigung ist, egal wie fahrlässig sie sind, Sie können sie nicht verklagen.
Sobald dieser Impfstoff offiziell zugelassen ist, verschwindet dieser Schutz, diese Immunität, die Haftungsfreistellung. Und dann können wir sie verklagen – es sei denn, es handelt sich um einen empfohlenen Impfstoff für Kinder!

Denn das Gesetz über den Impfschutz von Kindern (NCVIA) entbindet jeden Hersteller eines Impfstoffs, der für Kinder empfohlen wird, automatisch von jeder Haftung, selbst wenn dieser Impfstoff einem Erwachsenen verabreicht wird. Pfizer weiß also, dass es sich nicht leisten kann, einem Amerikaner einen zugelassenen Impfstoff zu geben, denn Leute, Anwälte wie ich, werden sie verklagen und über Nacht in den Bankrott treiben. Wir werden sie für die gesamte Pandemie bezahlen lassen.

Aber wenn sie es hinkriegen, dass er für Kinder zugelassen wird, dann sind sie von der Haftung befreit. Und dann werden sie keine Konsequenzen für ihr Handeln fürchten müssen.

Quelle: uncutNews.ch

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Dokumentation: “The Real Anthony Fauci

Die ungeschminkte Dokumentation über die Machenschaften des Anthony Fauci -Das Wahre Gesicht des Dr. Fauci Das Wahre Gesicht des Dr. Fauci ist ebenfalls als Buch auf Deutsch erschienen Als Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID) gibt Dr. Anthony Fauci jährlich 6,1 Milliarden Dollar an Steuergeldern für

Dringender Appell von Dr. Robert Malone

“Als Vater und Großvater, empfehle ich ihnen NACHDRÜCKLICH Widerstand zu leisten und für den Schutz ihrer KINDER zu kämpfen.” Dr. Malone ist Virologe und Erfinder der mRNA-Gen-Technologie.

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: “Corona” ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Recent Posts

Corona Tribunal

Mehr Artikel

Danielum

Nur heisse Luft am Beispiel: Omikron

Ersterschienen als Kommentar bei Apolut.net Mit David Humes Philosophie ging ein Sturm durch die verstaubten Bibliotheken und Universitäten der frühen Neuzeit. Da wagte es doch tatsächlich einer, einfach die Hauptstützen des alltäglichen Wahrnehmens und Denkens, vor allem aber die Grundpfeiler der modernen Naturwissenschaften, als bloße Luftnummern zu entlarven. Humes empiristische und zutiefst skeptische Philosophie wies – meiner Ansicht nach kaum zu widerlegen – nach, dass unsere Überzeugung von unserer Fähigkeit zu klarer Erkenntnis der Naturzusammenhänge nichts als Glaube und auf der Gewohnheit basierendes Vorurteil ist. Und da wir in der coronären Epoche wieder in den Zeiten vor David Hume, also

Read More »

Mama und Demenz

Ich war heute Mittag Geburtstag feiern mit meiner Mama. Sie ist 92 geworden. Wie jedes Jahr, fahre ich mit ihr auf’s Diemtigbergli. Mama stammt aus dem Simmental, da kommen ihr immer viele Erinnerungen. Heute waren sie, wie die letzten Jahre, wieder etwas spärlicher. Ich glaubte der Ausflug in ihre Kindheit habe ihr gefallen.   Einmal hab ich nicht aufgepasst: Mama kippte ein halbes Glas Wein in einem Zug hinunter. Am Abend ruft sie mich an und sagt sie habe einen eigenartiges Gefühl im Kopf, Schwindel, Sehstörungen – was das denn sein könne?, fragt sie. Und was wir denn heute gemacht

Read More »