Ein wahrer amerikanischer Held

übersetzt von FritzTheCat

Wundert Ihr euch auch über den unheimlich hohlen Gesichtsausdruck von Erin Burnett, die die 19Uhr-Nachrichten auf CNN liefert? Ich jedenfalls schon. Es ist eine unheimliche Art von gespannter Leere, wie das, was die Vietnam-Kriegsgefangenen den Tausend-Meilen-Blick nannten, der ihre schuldige Beteiligung an einem moralisch abscheulichen Unternehmen anzeigt. Natürlich muss man CNN verfolgen, um herauszufinden, welchen neuen Mist das regierende Regime tagtäglich von seiner Warmhalteplatte der Niedertracht und der Böswilligkeit auftischt. Hasst die Dame ihren Job so sehr? Oder bedeutet dieses verbissene Gesicht nur eine schwelende Verachtung für das Publikum bedauernswerter älterer Gurken, die den besagten Schwachsinn über ihre jämmerlichen TV-Kästen mit genügend Froot Loops empfangen? Oder lebt vielleicht ein Miniatur-Donald Trump in ihrem Kopf, gekleidet in ein kleines rotes Teufelskostüm mit Hörnern, der mit seiner winzigen Mistgabel in ihre Scheitellappen sticht?

Wenn man bedenkt, dass Frau Burnett das Sprachrohr der progressiven, woken Nachrichtenmedien auf dem besten Sendeplatz des Abends ist, repräsentiert diese finstere Visage dann die eigentümliche Freudlosigkeit der politischen Linken, einer Bewegung, die von einer besonderen Art von Scham durchdrungen ist, die durch das irritierende Versagen ihrer Ideen, mit der Realität übereinzustimmen, verursacht wird? Dies ist die Freudlosigkeit von Menschen, die zu tief in Anomie versunken sind, um sogar an ihrem eigenen Sadismus Gefallen zu finden. Daher der Anflug von gelangweilter Empörung: Wie kannst du es wagen, den Schwachsinn nicht zu glauben, den ich im Namen deiner Vorgesetzten erzähle… die wissen, was gut für dich ist?

Oder vielleicht ist das Mädchen nur auf Quaaludes.

Wie auch immer, nichts ist ein besseres Barometer dafür, wie die Dinge im Kampf um das Schicksal dieses gequälten Landes laufen, als Erin Burnetts finster dreinblickende Fresse. Und wohin steuert dieses Land? Ich sage es euch: geradewegs in eine dunkle Passage tiefster politischer Zwietracht, in einen epochalen Albtraum von Verlust und Tod, der, wie es scheint, von den Verantwortlichen absichtlich herbeigeführt wurde. Sie werden enttarnt, und die Tatsache, dass sie weiterhin das Sagen haben, bedeutet für alle Beteiligten eine immer größere Gefahr, je mehr die Wahrheit über ihre Verbrechen ans Licht kommt.

Am Sonntag hat der Widerstand gegen die Tyrannei der Covid-Impfstoffe auf dem „March Against Mandates“ in der Hauptstadt unserer Nation deutlich gemacht, was er will, und niemand hat es besser gesagt als Bobby Kennedy:

Wir lieben die Verfassung der Vereinigten Staaten. Und wir haben in den letzten 20 Monaten einen Staatsstreich gegen die Demokratie und die Zerstörung, die kontrollierte Zerstörung der Verfassung der Vereinigten Staaten und der Bill of Rights miterlebt. Und das beginnt mit der Zensur. James Madison, John Adams und Thomas Jefferson haben alle dasselbe gesagt: Wir haben die Redefreiheit in den ersten Zusatzartikel aufgenommen, weil alle anderen Rechte, die wir zu schützen versuchten, von diesem Recht abhängen. Wenn man der Regierung die Erlaubnis gibt, ihre Kritiker zum Schweigen zu bringen, gibt man ihr die Möglichkeit, jede beliebige Gräueltat zu begehen und alle Zusatzartikel und Rechte der Verfassung auszulöschen.“

 
Die Botschaft dringt durch und die Tyrannen haben Angst. Vielleicht träumen sie schlecht von Fackeln und Heugabeln. Natürlich hat CNN die Führung bei dem Versuch übernommen, Herrn Kennedy als Antisemiten zu diffamieren, weil er den Namen Anne Frank in Anspielung auf den Nazi-Wahnsinn des letzten Jahrhunderts und die verzweifelten Bemühungen der Menschen, ihm zu entkommen, erwähnt hat. CNN berichtete:

Der Sohn des ehemaligen Justizministers und Präsidentschaftskandidaten Robert F. Kennedy hat eine lange Geschichte der Verbreitung von Impfstoff-Fehlinformationen…. Auf der Veranstaltung am Sonntag, die als Protest gegen die Impfpflicht angekündigt war, verbreiteten Redner wiederholt Fehlinformationen über Impfstoffe und stellten mehrere bigotte Vergleiche mit dem Holocaust an. Mindestens ein Mann zeigte einen gelben Davidstern, den Juden in Nazi-Deutschland per Gesetz als Erkennungszeichen tragen mussten.“


In der verdrehten Logik der Woken macht das Tragen eines Davidsterns einen zum Aufrührer. Wie dumm und verwirrt sind die eigentlich? Wie auch immer, Helden entstehen aus der Not. Sollen sie doch weiter Geschichte und Realität beleidigen. In der Tat stand Bobby Kennedy in der Kälte am Lincoln Memorial und hielt eine Rede, in der er sorgfältig und prägnant die ungeheure Kriminalität der US-Gesundheitsbürokratie und die faschistische Partnerschaft zwischen Unternehmen und Regierung mit der Pharma Inc. anprangerte, die Hunderte von Millionen Amerikanern in einem medizinischen Experiment vergiftet hat, das gerade erst begonnen hat, möglicherweise mehr Menschen zu töten, als die Nazis jemals zu ermorden träumten. Seit Beginn dieses Jahrhunderts hat es in diesem Land keine wichtigere öffentliche Äußerung als die von RFK Jr. gegeben.

Unterdessen bricht die Covid-Tyrannei in der gesamten westlichen Zivilisation zusammen. Der britische Premierminister Boris Johnson hat letzte Woche das gesamte Covid-Beschränkungsprogramm seines Landes auf den Müll geworfen, als die Wahrheit über das Versagen des Impfstoffs und die Verletzungen nicht mehr zu vermeiden war. Die Tschechische Republik und Irland folgten. Frankreich machte im Februar Geräusche über die Aufhebung seiner Politik. Deutschland und Österreich blieben vorerst in ihrer teutonischen Gehorsamsneurose gefangen, aber wie lange kann das noch gut gehen? Oder wird die EU dadurch endgültig zerbrechen? Große Straßenproteste erschütterten auch am Sonntag die europäischen Städte. Die Impfstoffe haben ihre Glaubwürdigkeit als heilige Totems gegen das sich beschleunigende Chaos in den fortgeschrittenen Nationen der Welt verloren, die genau jene Fortschritte an Wohlstand, Komfort und Bequemlichkeit zu verlieren drohen, die sie in den Jahrhunderten des Energie-Superüberflusses genossen haben.

Was uns jetzt erwartet, ist ein Chaos auf den Finanzmärkten, im Bankensystem und in den nationalen Währungen – das bereits im Gange ist, während Ihr dies lest. Es reicht nicht aus, dass die Menschen der westlichen Zivilisation durch einen erfundenen Angriff auf ihre physische Gesundheit geschädigt wurden; jetzt werden sie zusehen, wie sie pleite gehen und hungern müssen. Vielleicht können sogar die Monster der Idiotie, die hinter Präsident „Joe Biden“ stehen, einen weltumspannenden Hyperschallkrieg über ein Land aushecken, an dem wir so gut wie kein nationales Interesse haben, nur um die Sache perfekt zu machen. Ich kann es kaum erwarten, den Gesichtsausdruck von Erin Burnett zu sehen, wenn sich die Geschichte der Zukunft abspielt

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die Änderungen der IGV wurden angenommen

Die 77. Weltgesundheitsversammlung hat ein umfangreiches Paket von Änderungen der internationalen Gesundheitsvorschriften verabschiedet. Wir, das Volk, haben eine erstaunliche Niederlage erlitten. Der Kampf geht weiter.

Renommierter Onkologe lässt Bombe platzen: Ivermectin heilt Krebs

Nachdem Dr. Ruddy mehrere solcher Fälle beobachtet hatte, initiierte sie eine multizentrische Beobachtungsstudie. Die Studie untersucht, wie sich neu entwickelte Medikamente wie Ivermectin auf die Überlebensraten bei Krebs auswirken. Warum sollte ein Antiparasitikum wie Ivermectin bei Krebs wirksam sein? Handelt es sich um Einzelfälle oder um einen großen Durchbruch? Sie sei auf einer Mission, um das herauszufinden.

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Die Lüge von Bern

Oder die Lügner von Bern? DER BUNDESRAT DES BETRUGES VERDÄCHTIG (Art. 146 StGB) Die Tatbestandsmerkmale dieses Artikels sind: 1. Täuschung, Lüge inbegriffen, 2. Bereicherungsabsicht für sich oder jemand anderen, 3. Vermögensverschiebung zufolge Täuschung, 4. Vermögensschädigung durch die Täuschung, 5. Arglist (Vorkehren zur Verdeckung der Täuschung). Dass die Lüge und deren Verdeckung vorliegt, legt Elisabeth Vetsch hier dar: Rechtsanwalt Philipp Kruse Ein Offener Brief von Frau Elisabeth Vetsch Herr Bundespräsident Guy Parmelin, Herr Gesundheitsminister Alain Berset Sie lügen, was das Zeug hält. Sollte ich falsch liegen, korrigieren Sie mich bitte:Artikel 18-21 fehlen komplett im Abstimmungsbüchlein. Genau die Artikel, wo folgendes beschlossen

Read More »
Alternative Information