Rogan und Malone: Das wichtigste Interview unserer Zeit?

In einem Interview mit Joe Rogan überbrachte Dr. Robert Malone, Experte für mRNA-Impfstoffe und unverblümter Kritiker unserer Pandemiebekämpfung, der Welt eine wichtige Botschaft. Ja, es ist drei Stunden lang, und ja, es ist jede Minute wert.

In den letzten Tagen des Jahres 2021 ist etwas monumental Wichtiges passiert.

Joe Rogan, der Moderator des viel beachteten Podcasts „Joe Rogan Experience„, interviewte eine der qualifiziertesten und unvoreingenommensten Personen der Welt über die Sicherheit und Wirksamkeit der COVID-19-Impfstoffe, die jetzt bei fast 4 Milliarden Menschen eingesetzt werden.

Dr. Robert Malone, ursprünglich ein akademischer Pathologe, hat mehr als 100 klinische Studien durchgeführt, die meisten davon im Bereich der Impfstoffe und der Wiederaufbereitung von Medikamenten.

Er war an fast allen Ausbrüchen von Infektionskrankheiten seit der AIDS-Epidemie beteiligt, hat für die National Institutes of Health gearbeitet, die Millionen von Dollar an Verträgen für Impfstoffe und biologische Verteidigung vergeben haben, und hat „unzählige Stunden“ bei Sitzungen des Beratenden Ausschusses für Immunisierungspraktiken der Centers for Disease Control and Prevention verbracht.

Malone arbeitet eng mit der Defense Threat Reduction Agency zusammen, kennt Dr. Anthony Fauci persönlich und ist wahrscheinlich am besten bekannt für seine maßgebliche Arbeit bei der Entwicklung der Plattform für mRNA-basierte Impfstofftechnologien vor mehr als 30 Jahren.

Am 30. Dezember 2021 setzten sich Malone und Rogan in Rogans Studio in Austin, Texas, zusammen und nahmen ein fesselndes dreistündiges Gespräch auf.

Rogan ist eine unabhängige Stimme außerhalb der Regimemedien, die in der Lage ist, ein politisch und ideologisch vielfältiges Publikum von 11 Millionen oder mehr pro Folge zu erreichen.

In ähnlicher Weise ist Malone ein unverblümter Kritiker von Impfvorschriften, der die Meinung einer großen und wachsenden Zahl von Forschern und Klinikern vertritt, die der Meinung sind, dass unser Ansatz zur Bekämpfung der Pandemie schlecht konzipiert wurde und im Widerspruch zu den grundlegenden Prinzipien der Immunologie, Epidemiologie und neuen realen Daten steht.

Es war klar, dass beide auf die Begegnung vorbereitet waren. Rogan berichtete, er habe die Tweets des Arztes verfolgt, alles gelesen, was Malone geschrieben habe, und sei mit den neuesten und wichtigsten wissenschaftlichen Erkenntnissen bestens vertraut.

HEUTE KAUFEN: Robert F. Kennedy, Jr.’s neues Buch – ‚Der wahre Anthony Fauci‘
Obwohl Malone durch zahllose Auftritte auf verschiedenen Plattformen geschult ist, räumte er ein, dass dieses Interview wegen seiner möglichen Auswirkungen auf die öffentliche Meinung etwas Besonderes sei.

Zu Beginn des Gesprächs fasste Malone seinen Lebenslauf zusammen und beschrieb dann seinen Ansatz, wie er sein Publikum anspricht.

„Ich versuche wirklich, den Menschen Informationen zu vermitteln und sie zum Nachdenken anzuregen, anstatt ihnen zu sagen, was sie denken sollen“, sagte Malone.

Malone blieb seiner Methode treu, indem er darauf achtete, Fakten von Spekulationen zu unterscheiden, indem er Beobachtetes festhielt, ohne Absicht zu unterstellen, und indem er Rogan half, die Kaninchenlöcher zu erkunden, auf die wir unweigerlich stoßen, wenn wir uns dazu entschließen, ein wenig über das hinauszuschauen, was gesellschaftlich akzeptabel geworden ist.

Die beiden sprachen über den kürzlichen Verlust von Malones Twitter-Konto. Der Arzt wurde ohne Vorwarnung oder Erklärung von der Plattform verbannt. Er spekulierte, dass dies mit einem oder beiden seiner letzten Tweets zu tun haben könnte, von denen einer auf die Zusammenfassung der kanadischen COVID Care Alliance über die Pfizer-Studie und der andere auf die Strategie des Weltwirtschaftsforums zum Umgang mit den Medien rund um COVID aufmerksam machte.

Rogan brachte wiederholt seine Besorgnis darüber zum Ausdruck, dass Meinungen von legitimen Experten unterdrückt werden.

Malone antwortete darauf:

„Wenn es für mich nicht in Ordnung ist, an dem Gespräch teilzunehmen … auch wenn ich auf Fakten hinweise, die unbequem sein könnten, wer darf es dann sein? Praktisch alle anderen, die [meinen] Hintergrund haben, haben Interessenkonflikte … Ich bekomme kein Geld aus dieser Sache …“

In den folgenden zweieinhalb Stunden demonstrierten die beiden, wie wir widersprüchlichen Botschaften und komplexen Daten einen Sinn abgewinnen können, wenn wir die richtigen Fragen stellen und offen für die Antworten sind, sofern es sie gibt.

Der Impfstoffexperte, Erfinder und überzeugte Verfechter der informierten Zustimmung erzählte seine persönliche Geschichte, wie er COVID bekam, an Long-COVID litt, sich mit Moderna impfen ließ und nach der zweiten Impfung unter Nebenwirkungen litt (Bluthochdruck im Stadium III, Herzrhythmusstörungen, Syndrom der ruhelosen Beine und Narkolepsie).

Rogan nutzte seine Zeit mit Malone voll aus und stellte die Fragen, die die Medien ihren selbst ernannten „Experten“ nicht stellen.

Das Ergebnis war eine umfassende Ablehnung unserer Reaktion auf die Pandemie, von ihren Anfängen bis hin zu den Impfvorschriften, die gegen den Nürnberger Kodex verstoßen.

Malone und Rogan untersuchten gründlich viele Aspekte unserer derzeitigen Situation, von der T-Zell-Dysfunktion bis zur Trusted News Initiative.

Dringend: 3 Möglichkeiten, Bidens Impfstoffmandate zu stoppen
Hier sind einige der wichtigsten diskutierten Punkte mit Zeitangaben:

  • – 24:19: Schätzungsweise 500.000 COVID-Todesfälle sind auf die Unterdrückung von Ivermectin und Hydroxychloroquin (HCQ) zurückzuführen.
  • – 25:39: Die frühere Leiterin der U.S. Food and Drug Administration (FDA), Dr. Janet Woodcock, hinderte Ärzte absichtlich daran, HCQ außerhalb des Krankenhauses einzusetzen (HCQ ist eines der wenigen antiviralen Medikamente, die in der Schwangerschaft sicher sind, und ist weitgehend unwirksam, sobald eine Person ins Krankenhaus eingeliefert wurde).
  • – 31:10: Die systematischen Bemühungen der Pharmaindustrie, Ivermectin zu diskreditieren.
  • – 32:40: Die Zahl der COVID-Todesfälle im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh ist sprunghaft angestiegen, kurz nachdem Medikamentenpakete an die Bevölkerung verteilt worden waren. Es wird vermutet, dass diese Pakete Ivermectin enthielten, aber das wurde nie offiziell bekannt gegeben. Diese rätselhafte Politik trat kurz nach einem Treffen zwischen Präsident Biden und Premierminister Modi in Kraft.
  • – 36:28: Erhöhtes Risiko unerwünschter Ereignisse bei Impfungen nach einer SARS-COV2-Infektion.
  • – 38:40: 140 Studien belegen, dass die natürliche Immunität der durch Impfung hervorgerufenen Immunität überlegen ist. Natürliche Immunität ist 6- bis 13-mal besser als eine Impfung, wenn es darum geht, Krankenhausaufenthalte zu verhindern.
  • – 43:44: Die Trusted News Initiative, die zum Schutz westlicher Wahlen vor ausländischer Einflussnahme eingesetzt wird, wurde benutzt, um die Unterdrückung von Fehlinformationen“ im Zusammenhang mit der Pandemie zu rechtfertigen.
  • – 50:15: E-Mails zwischen NIH-Direktor Francis Collins und Fauci belegen die Absicht, eine Verleumdungskampagne gegen die Gründer der Great Barrington Declaration zu starten.
  • – 54:00: Wie steht es um Israel (hoch geimpft) im Vergleich zu Palästina (schlecht geimpft)?
  • – 57:00: Warum ist es fast unmöglich, gute Daten zu finden?
  • – 1:06:00: Der Regulierungsprozess ist fehlerhaft, weil die Impfstoffhersteller für ihre eigenen Daten verantwortlich sind (die FDA erfüllt ihre Aufgabe als Regulierungsbehörde nicht).
  • – 1:14:50: Den wohl besten Medizinern unserer Zeit wird die Zulassung zum Arzt streitig gemacht.
  • – 1:22:50: Eine Studie aus Hongkong zeigt, dass 1 von 2.700 Jungen nach der Impfung mit Myokarditis ins Krankenhaus eingeliefert wird.
  • – 1:27:00: Lipid-Nanopartikel stellen eine Gefahr für die Eierstöcke dar.
  • – 1:46:30: Langes COVID und Post-Impf-Syndrom sind nicht voneinander zu unterscheiden.
  • – 1:49:00: Dysregulation von T-Zellen nach der Impfung kann latente Virusreaktivierung (z. B. Gürtelrose) verursachen.
  • – 1:59:00: Omicron und die mögliche negative Wirksamkeit von Impfstoffen.
  • – 2:06:20: Was ist Original Antigenic Sin?
  • – 2:20:00: Monoklonale Antikörpertherapien sind nach wie vor wichtig, wurden aber von unseren Behörden eingeschränkt.
  • – 2:22:10: Impfverordnungen sind illegal.
  • – 2:35:50: Pfizer ist einer der kriminellsten Pharmakonzerne der Welt.
  • – 2:37:00: Was sind Massenbildungspsychose und Tribalismus?
  • – 2:53:00: Wir haben eine weltweite Epidemie von Selbstmorden bei Kindern.
  • – Schlussfolgerung

Malone schließt mit den Worten: „Es gibt zwei Berge, auf denen ich bereit bin zu sterben. Der erste ist, die Impfungen an Kindern zu stoppen. [Der andere ist der Widerstand gegen die Aushöhlung der Redefreiheit …“.

Es ist klar, dass das erste Ziel nur erreicht werden kann, wenn auch das zweite erreicht wird. Obwohl dieser dreistündige Austausch die zahlreichen Herausforderungen beleuchtet, denen wir als Gesellschaft gegenüberstehen, kann er nur dann zu einem echten Wandel führen, wenn die Menschen bereit und in der Lage sind, zuzuhören.

Vier Tage nach der Veröffentlichung dieses Inhalts hat YouTube das Video von seiner Plattform entfernt. Es kann immer noch hier auf Bitchute gesehen werden.

Wie Malone wiederholt betonte, sind Big Tech, Big Pharma und die Regierungsbehörden bestrebt, jede abweichende Meinung um jeden Preis zu unterdrücken, einschließlich der Gesundheit unserer Kinder.

Klarheit, so scheint es, wird es nur von Quellen geben, die nicht von Unternehmensinteressen beeinflusst werden.

Zum Glück ist Rogan das Ausmaß des Problems nicht entgangen: „Ich bin gezwungen, Leute wie Sie hier zu haben, weil ich nicht weiß, wo das sonst herauskommen soll.“

Recht hat er.

Sehen Sie sich das vollständige Interview mit Malone im „Joe Rogan Experience“-Podcast an

Quelle: https://childrenshealthdefense.org/defender/joe-rogan-robert-malone-interview-covid-vaccine/

Bonus:
Dr. Mattias Desmet, Dr. Robert Malone, Dr. Peter McCullough (Mass Formation Psychosis)

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die Änderungen der IGV wurden angenommen

Die 77. Weltgesundheitsversammlung hat ein umfangreiches Paket von Änderungen der internationalen Gesundheitsvorschriften verabschiedet. Wir, das Volk, haben eine erstaunliche Niederlage erlitten. Der Kampf geht weiter.

Renommierter Onkologe lässt Bombe platzen: Ivermectin heilt Krebs

Nachdem Dr. Ruddy mehrere solcher Fälle beobachtet hatte, initiierte sie eine multizentrische Beobachtungsstudie. Die Studie untersucht, wie sich neu entwickelte Medikamente wie Ivermectin auf die Überlebensraten bei Krebs auswirken. Warum sollte ein Antiparasitikum wie Ivermectin bei Krebs wirksam sein? Handelt es sich um Einzelfälle oder um einen großen Durchbruch? Sie sei auf einer Mission, um das herauszufinden.

Dr. M. Caimi

Spitalmorde, Gewinnmaximierung und Entvölkerung Warum ist praktisch niemand zu Hause an Covid gestorben, sondern fast alle Im Spital? Was hat so viele unnötige Tote verursacht? Warum? Was führ(t)en die Globalisten und Eliten im Schilde? Wie können wir uns in Zukunft schützen?Ein Video gegen das Vergessen! teilen: Share on Telegram Share

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Verschwörungstheorien

… die sich als „Wahr“ erweisen könnten? Es sei gesund für die Erde, die Bevölkerung auf unter 500 Mio Menschen zu reduzieren, steht auf den Georgia Guidestones, was bedeutet, dass 90% der Menschheit das Existenzrecht abgesprchen wird. Im Jahre 2014 wurde der Prozess in diese Richtung offenbar eingeleitet. Werden sie Erfolg haben? Die Initiatoren werden nach wie vor gedeckt und bleiben im Hintergrund. Bis jetzt. Mit den weltweiten Lockdowns und der Covid-19-Spritze scheinen erste Schritte in der Eugenic = Transhumanismus getan. teilen: Share on Telegram Share on Email

Read More »
Danielum

Slowenischen Regierung veröffentlicht den ungeschwärzten Pfizer-Vertrag

Der zeigt, dass die Giftspritze schädlich und unwirksam sein kann! UncutNews berichtet: Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Peter Halligan Substack und wurde mit Genehmigung neu veröffentlicht. Professor Norman Fenton hat Vertragsdetails für das EU-Mitglied Slowenien erhalten. Es schützt Pfizer vor Klagen über nachteilige Auswirkungen (Notfallprotokolle), während die slowenische Regierung ihre Bevölkerung allen nachteiligen Auswirkungen aussetzt. Es gibt keine Maßstäbe für den Erfolg oder die Wirksamkeit der Verringerung der Krankheitssymptome, was der einzige kritische Endpunkt der klinischen Studien war. Man hätte denken können, dass ein Land vielleicht ein paar Kennzahlen zu den Raten der Übertragung und der Infektion oder der Krankenhauseinweisung und des

Read More »
Alternative Information