Covid-Impfstoffe: „gefährlichste Einführung eines biologischen Arzneimittels in der Geschichte der Menschheit“

Beitrag von: December 25, 2021 by: Ethan Huff

Auf einem Online-Symposium über die Covid-Wissenschaft, das von Doctors for COVID Ethics organisiert wurde, wurden der Weltöffentlichkeit die bisher detailliertesten Beweise gegen die „Impfung“ mit dem Wuhan-Coronavirus (Covid-19) vorgelegt.

Diese internationale Gruppe, die sich seit langem gegen die massenhafte Einführung der Fauci-Impfung wendet, argumentierte, dass das menschliche Immunsystem, das durch die Injektionen provoziert wird, schließlich sein eigenes Gewebe angreifen könnte (Autoimmunerkrankung), wenn es das Vorhandensein von synthetischen Spike-Proteinen erkennt.

Ungezählte Tausende von Todesfällen sind in diesem Zusammenhang bereits aufgetreten, auch wenn die meisten von ihnen nie in den Datenbanken der Regierung auftauchen. Zahlreiche Referenten, darunter Dr. Peter McCullough, der sich ebenfalls seit langem gegen die Injektionen ausspricht, legten wissenschaftliche Belege für diese und andere Behauptungen vor.

McCullough hat sich übrigens dahingehend geäußert, dass Covid-„Impfstoffe“ die „gefährlichste Einführung eines biologischen Arzneimittels in der Geschichte der Menschheit“ sind. Er ist nach wie vor einer der lautstärksten Gegner der aktuellen Agenda.

Der deutsche Pathologe und Professor Dr. Arne Burkhardt, der über mehr als 40 Jahre Erfahrung in diesem Bereich verfügt, hielt ebenfalls einen Vortrag auf dem Symposium. Er führte seine eigenen Untersuchungen an den Geweben und Organen von 15 verschiedenen Patienten durch, bei denen eine Obduktion durchgeführt worden war.

Bei acht der Leichen handelte es sich um Frauen und sieben um Männer, alle im Alter zwischen 28 und 95 Jahren. Jede dieser Personen starb zwischen sieben Tagen und sechs Monaten nach der Injektion.

Burkhardt stellte fest, dass die Impfungen in fast allen Fällen dazu führten, dass sich die Körper der Personen selbst zerstörten. Es wurde festgestellt, dass eine bestimmte Art von Immunzellen, die so genannten Lymphozyten, in verschiedene Teile des Körpers eingedrungen waren und schließlich den frühen Tod verursacht hatten.

100 % biologische ätherische Öle sind jetzt für Ihr Zuhause und Ihre Körperpflege erhältlich, darunter Rosmarin, Oregano, Eukalyptus, Teebaum, Muskatellersalbei und mehr, alle 100 % biologisch und im Labor auf ihre Sicherheit getestet. Eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten, vom Stressabbau bis zur aktuellen Ersten Hilfe. Sehen Sie sich die vollständige Liste hier an und helfen Sie, diese Nachrichtenseite zu unterstützen.

Burkhardt präsentierte Dias, die zeigten, dass Lymphozyten vor allem in den Herzmuskel eingedrungen waren und eine systemische Entzündung verursacht hatten. Die daraus resultierenden Läsionen waren klein und wurden wahrscheinlich übersehen, „aber die Zerstörung von nur wenigen Muskelzellen kann verheerende Auswirkungen haben“, warnte er.

|Wenn die entzündliche Intrusion dort auftritt, wo der Impuls für die Kontraktion des Herzens gegeben wird, kann dies zu Herzversagen führen“, sagte er weiter.

Es wurde auch festgestellt, dass eine Lymphozyteninvasion in anderen lebenswichtigen Organen wie der Leber, den Nieren, der Gebärmutter, dem Gehirn, der Schilddrüse und der Haut auftrat, die alle Anzeichen von Autoimmunschäden aufwiesen.

Wie viel mRNA-Gift kann der Körper verkraften, bevor er kaputt geht?

Der kanadische Mikrobiologe und Professor Dr. Michael Palmer fasste Burkhardts Vortrag zusammen, indem er erklärte, dass jeder, der eine ehrliche medizinische Ausbildung hat, klar erkennen kann, „wie verheerend die Auswirkungen dieser Impfstoffe sein können, zumindest bei denjenigen, die nach der Impfung sterben.“

„Wir wissen jetzt auch, warum die Behörden sehr zögerlich waren, Autopsien an solchen Opfern durchführen zu lassen“, fügte Palmer hinzu.

Auf die Frage, warum manche Menschen nach der Injektion kein so extremes Schicksal erleiden, wies Palmer darauf hin, dass die Gesamtlebensdosis der Boten-RNA-Toxine begrenzt ist, was darauf hindeutet, dass sie von Mensch zu Mensch unterschiedlich ist.

Da es an experimentellen Daten fehlt, ist nicht bekannt, wie hoch diese Schwellenwerte sind. Palmer zufolge ist dies „einer der großen Skandale dieser Impfstoffe, dass keine angemessenen Toxizitätsstudien durchgeführt wurden“.

Aus Tierversuchen wissen wir, dass der Inhalt der Impfstoffe nicht an der Injektionsstelle verbleibt. Sie zirkulieren im ganzen Körper, verbinden sich mit Rezeptoren und kleiden die Blutgefäße aus, was bei vielen Menschen zu Gerinnseln und übermäßigen Blutungen führt.

Die langfristigen Risiken sind das, was wirklich aufschlussreich sein wird, wenn der Inhalt der Impfstoffe wirklich langfristig im Körper der Menschen zirkuliert. In den kommenden Monaten und Jahren wird es wahrscheinlich zu einer Vielzahl von Todesfällen kommen, die scheinbar keine besondere Ursache haben.

Weitere Nachrichten zur Fauci-Grippeimpfung finden Sie unter Genocide.news.

Quelle: https://www.afinalwarning.com/580954.html

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Nordstream 2: Wer war es und was sind die Konsequenzen

ES WAR EINE ATOMBOMBE: Dr sc nat ETH Hans-Benjamin Braun: Der Anschlag auf Nord Streamerläutert der hochdotierte Schweizer Physiker, die hochbrisanten Resultate seiner wissenschaftlichen Arbeit zu den Anschlägen auf die Nordstream Pipelines. Es war ohne Zweifel ein atomarer Angriff. Die geopolitische Brisanz dieser Arbeit ist enorm. Aber mach dir selber

Pseudorealität und Paralogik

Prof. Dr. Dr. Christian Schubert | Psycho – Neuro – Immunologe, erklärt die Verhaltensweise Pseudorealität.Dabei bildet sich der Mensch eine eigene Realität um sich zu schützen… Hörenswert! Weitere Info über Prof. Schubert: https://www.youtube.com/watch?v=Riad0QKltd4 teilen: Share on Telegram Share on Email

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Opera Buffa in der Ukraine

Werfen wir einen Blick auf die jüngsten Ereignisse im Ukraine-Krieg aus der Sicht derjenigen in den amerikanischen Geheimdiensten. Wie würde Präsident Biden reagieren, wenn China einen Stützpunkt in Tijuana, Mexiko, eingerichtet hätte und sich dort mit allen linksgerichteten Regierungen Südamerikas treffen würde?

Read More »
Danielum

Der Great Reset ist ein technokratischer Putsch

Mächtige globale Player wollen der Welt einen «Neustart» von oben verordnen. Was unverfänglich daherkommt, ist im Kern totalitär und hochgefährlich. Von Milosz Matuschek Corona Transition berichtet «Der Kaiser soll gegen seinen Willen dazu gebracht werden, das Meer zu überqueren, indem man ihn in ein Haus am Meer einlädt, das in Wirklichkeit ein Schiff ist.»Strategem Nr. 1 der Moulüe, Supraplanung «Viele der Verhaltensweisen, zu denen wir durch die Gefangenschaft gezwungen waren, werden durch die Vertrautheit natürlicher werden.»Schwab/Malleret, «Der grosse Umbruch» Seit einem Jahr ist die Welt einer Pandemie-Politik ausgesetzt, die in ihrer Eingriffsintensität alle demokratischen Dimensionen sprengt. Wie in früheren Teilen dieser

Read More »
Danielum

Von Krieg und Frieden

Drewermann Gedenkrede vom 5. September 2020 beim Antikriegstag auf dem Sowjetischen Soldatenfriedhof in Stukenbrock-Senne. Zum Thema Krieg und Frieden.Uns treibt die Sorge, dass die Menschheit über den neu begonnenen Kalten Krieg in den tödlichen heißen Krieg stolpern könnte. Niemand kann diese Gefahr so gut darstellen wie Eugen Drewermann, niemand hat die Bezüge, die Erinnerungen, die kulturellen Hintergründe so umfassend im Kopf wie er. teilen: Share on Telegram Share on Email

Read More »
Alternative Information