Was macht der COVID-Jab mit dem Gehirn?

Von Dr. Vernon Coleman

Es ist der 13.12.2021.

In meinem Video vom 11. Dezember habe ich einige der Gesundheitsprobleme beschrieben, mit denen die leichtgläubigen Menschen konfrontiert sind, die den Lügen und Fehlinformationen erlegen sind, die so weit und enthusiastisch von Regierungen, dem medizinischen Establishment und den Mainstream-Medien verbreitet werden.

In diesem Video mit dem Titel “ Hier ist, warum die meisten Geimpften früh sterben werden“ erwähnte ich meine Befürchtung, dass die Geimpften infolge der Covid-19-Impfung einen Hirnschaden erleiden könnten.

Klicken Sie hier, um das Video anzusehen .

Diese Angst war real, wie ich in diesem Video zeigen werde.

Es wurde festgestellt, dass noch niemand viel über die Covid-19-Impfungen weiß, und der Eifer der britischen Aufsichtsbehörde für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte, ein Produkt zu lizenzieren, zu dem es anscheinend an Informationen mangelt, wurde nie ausreichend erklärt. Wir wissen jedoch, dass die MHRA, wie ich als erster enthüllte, eine riesige Geldsumme von der Bill and Melinda Gates Foundation erhalten hat – die finanzielle Verbindungen zu Jab-Produzenten wie Pfizer hat.

Was die Wirkung auf das Gehirn angeht, ist die große Frage, können die Lipid-Nanopartikel den mRNA-Stoß über die Blut-Hirn-Schranke transportieren?

Die Blut-Hirn-Schranke ist eine semipermeable Zellbarriere, die verhindert, dass einige Substanzen im Blut in die schützende Flüssigkeit um das zentrale Nervensystem gelangen.

Es ist wichtig zu wissen, ob dies passiert, denn wenn dies der Fall ist, sind alle Wetten darauf eingegangen, was mit dem Gehirn passieren könnte.

Und schließlich werden flüssige Nanopartikel bereits verwendet, um andere Medikamente über die Blut-Hirn-Schranke zu transportieren.

Wenn die LNPs den mRNA-Stoß ins Gehirn tragen, könnten die Neuronen, die Gehirnzellen, vom körpereigenen Immunsystem als fremd markiert werden. Und je mehr Booster-Jabs gegeben werden, desto schlimmer wird das Problem.

Die Sorge ist, dass Gehirnzellen von zytotoxischen T-Zellen angegriffen und abgetötet werden könnten.

Es wurde nun festgestellt, dass mRNA in allen menschlichen Geweben mit Ausnahme der Niere gefunden wurde. Es wurde in Herz, Lunge, Leber, Hoden und Gehirn gefunden. Eine japanische Studie zeigte beispielsweise, dass der Impfstoff im Gehirn landet.

Besorgniserregend ist auch die Tatsache, dass Forscher Studien gefordert haben, um einen Zusammenhang zwischen Impfungen und akuter Demyelinisierung des ZNS zu untersuchen.

Wie viel Schaden wird das anrichten?

Wie lange dauert es, bis ein Hirnschaden erkannt werden kann?

Ich habe nicht die nebeligste Idee.

Und sonst niemand.

In einem normalen Experiment mit einem neuen Medikament würden Ärzte alle möglichen Probleme untersuchen und überprüfen, bevor sie das Medikament für den breiten Gebrauch freigeben.

Aber die Covid-19-Jabs werden auf Milliarden ausgerollt, ohne dass jemand die leiseste Ahnung hat, was passieren wird.

Wenn Sie gestochen wurden, scheint die erste Gewissheit zu sein, dass der mRNA-Impfstoff in Ihr Gehirn gelangt.

Die zweite Gewissheit ist, dass dies umso gefährlicher wird, je mehr Covid-Stöße Sie haben.

Wie viele Ihrer Gehirnzellen sterben, wird die Zeit zeigen. Und Kinder werden natürlich verletzlicher sein, weil sie ohnehin verletzlicher sind und wahrscheinlich länger leben werden.

Einige Experten, Berater und Aufsichtsbehörden werden Ihnen sagen, dass die Risiken gering sind. Aber woher können sie das wissen? Und was ist klein? Sie sagten uns, dass die Blutgerinnungsprobleme gering seien.

Meiner Ansicht nach ist eine dieser Spritzen gleichbedeutend damit, eine riesige Dosis LSD zu nehmen und abzuwarten, was passiert. Und hoffen, dass Sie zum Beispiel nicht so enden werden wie Peter Green.

Und denken Sie daran, die Covid-19-Stöße hindern Sie nicht daran, Covid-19 zu bekommen, und sie hindern Sie nicht daran, es weiterzugeben. Nach den eigenen Richtlinien des NHS in Großbritannien können Sie Covid-19 auch nach drei Impfungen immer noch bekommen oder verbreiten.

Die Wahl, ob gestochen werden soll oder nicht, sollte bei Ihnen liegen.

Aber die Regierungen wollen diese Stiche zur Pflicht machen.

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Apokalyptik oder Untergang der Menschheit?

Der Rechtsanwalt Todd Callender wurde im Corona Ausschuss Anhörung #483 am 25.März 2022 an gehört. Er kennt sich in der Impfindustrie aus, hat selbst mit den Leuten zusammengearbeitet, die diesen Genozid jetzt durchführen. Der Inhalt, Zusammengefasst von Corona – Transition: Überhöhte Sterblichkeit im US-Militär Der Rechtsanwalt Todd Callender kennt sich in der

Dringender Appell von Dr. Robert Malone

„Als Vater und Großvater, empfehle ich ihnen NACHDRÜCKLICH Widerstand zu leisten und für den Schutz ihrer KINDER zu kämpfen.“ Dr. Malone ist Virologe und Erfinder der mRNA-Gen-Technologie.

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: „Corona“ ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Recent Posts

Corona Tribunal

Mehr Artikel

Danielum

Chris Hedges: Die Hinrichtung von Julian Assange

Er hat die größte Sünde des Imperiums begangen. Er hat es als kriminelles Unternehmen entlarvt. Er dokumentierte seine Lügen, seine gefühllose Missachtung des menschlichen Lebens, seine zügellose Korruption und seine unzähligen Kriegsverbrechen. Und Imperien töten immer diejenigen, die ihnen tiefe und schwere Wunden zufügen. Chris Hedges Chris Hedges in Mintpress PRINCETON, NEW JERSEY (Scheerpost) – Lasst uns die Henker von Julian Assange benennen. Joe Biden. Boris Johnson. Scott Morrison. Teresa May. Lenin Moreno. Donald Trump. Barack Obama. Mike Pompeo. Hillary Clinton. Lord Chief Justice Ian Burnett und Richter Timothy Victor Holroyde. Die Staatsanwälte James Lewis, Clair Dobbin und Joel Smith.

Read More »
Danielum

Der globale WHO Vertrag

… der neuen Weltregierung.Hier ist eine Analyse erarbeitet durch „Bildung für Alle“ zum globalen Pandemievertrag der WHO. Bislang ist wenig bekannt darüber, was sie dazu motiviert hat, ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen. Mit dieser Petition können wir als Schweizer Bürger ein Zeichen gegen diesen Vertrag setzen:Petition (https://www.petitionen.com/gegen_den_internationalen_pandemie-vertrag_der_who) Den Vertrag hier herunterladen

Read More »
Danielum

Stell dir vor

Nach zwei Jahren Corona-Pandemie findet ihr in diesem Video ein fiktives Gedankenspiel – stellt euch vor es wäre real! Kapitel:0:00 Einführung0:26 Medien1:07 PCR Test und Isolat1:36 Masken2:02 Demografie & Krankenhausabbau3:42 PEI & RKI4:16 Factsheets4:56 klinische Forschung Das pdf zum download

Read More »