C-Ausschuss Sitzung Nr.79 vom 19.11.

Auszug aus der Sitzung Nr. 79 vom 19.11.21 im Corona-Ausschuss über die Spike Proteine und die Gefahren der GenTherapie
Dr. Alexandra Henrion-Claude ist eine der führenden Experten für RNA in Frankreich

Prof. A. Henrion-Cloude im Corona-Ausschuss in Wildgewordene Technokratie


Untenstehend ihr Statement als Zusammenfassung am Januar, 2021 in Rome
• – Sie weist darauf hin, dass die Ärzte, die sich in den verschiedenen Medien äußern, nur die „Spitze des Eisbergs“ sind, während der Rest des Eisbergs aus einer sehr lebendigen medizinischen Gemeinschaft besteht, die nicht mit den Medienberichten übereinstimmt: 30.000 Ärzte und 100.000 Bürger haben sich zusammengeschlossen, um dem offiziellen Narrativ entgegenzuwirken.
• – Die Idee, dass das Covid-Virus in einem Labor hergestellt worden sein könnte, wurde zunächst völlig abgelehnt, wird nun aber im Mainstream als möglich erachtet – aufgrund der Tatsache, dass viele Ärzte diesen Standpunkt vertreten haben.
• – PFIZER hatte mit der Impfung zuerst in Südafrika begonnen, wo sich die Menschen beschweren, dass sie als Versuchskaninchen behandelt werden
• – die klinischen Tests für den PFIZER-Impfstoff laufen noch und werden 2022 abgeschlossen sein
• – der Impfstoff sollte vor allem die schweren Fälle von Rinderpest behandeln, was jedoch nicht der Fall ist
• – Nach Angaben des französischen Statistikamtes ist die Sterblichkeit in Frankreich im Jahr 2020 im Vergleich zu den Vorjahren (seit 1945) nur geringfügig gestiegen (siehe Minute 17:30).
• – Sie und ihre Kollegen haben den Anstieg der Covid-Fälle in Frankreich und anderswo untersucht und sind dabei auf 3 verschiedene Szenarien gestoßen (Minute 24)1) Höhepunkt und dann Rückgang2) nichts und dann Höhepunkt + Rückgang3) „U“-KurveDaraus ergibt sich, dass die Abriegelung die Ausbreitung des Virus nicht aufhält, die natürlich stattfindet und nicht gestoppt werden kann. Wenn das Virus einmal zirkuliert hat, besteht praktisch KEIN Restrisiko mehr.
• – die RTPCR-Tests sind nicht zuverlässig, da eine weitere Analyse mittels genomischer Sequenzierung erforderlich wäre, die nicht durchgeführt wird
• – Die Isolierung des SARS-COV2-Virus wird von mehreren medizinischen Experten als nicht gelungen angesehen, da das Standard-KOCH-Protokoll nicht eingehalten wurde: Es hätte verlangt werden müssen, Tests an Tieren wie Schuppentieren durchzuführen, was nicht geschehen ist.
• – die Behauptung, dass asymptomatische Menschen ein Risiko für andere darstellen könnten, wurde durch eine in „Nature“ veröffentlichte Studie – widerlegt, die an 10 Millionen Menschen in Wuhan durchgeführt wurde
• – Dr. Didier Raoult hat eine sehr wirksame Diagnosetechnik entwickelt, die auf der Analyse von Abwässern basiert und das Vorhandensein des Virus in einem frühen Stadium nachweisen kann – bevor die infizierten Personen nachteilige Auswirkungen haben
• – Die PFIZER-Behandlung ist kein Impfstoff im eigentlichen Sinne, da sie auf RNA basiert
• – es ist ein Irrsinn, Menschen mit PFIZER „impfen“ zu lassen, da sich die injizierte RNA unter bestimmten Umständen mit menschlicher DNA verbinden kann. Zum Beispiel bei Menschen, die von HIV oder dem „Spumavirus“ betroffen sind, das nicht erkannt wird, da es keine Symptome verursacht.
• – Es besteht die Gefahr, dass Krankheiten auf Nachkommen übertragen werden.
• – PFIZER berichtet, dass 2,7 % der behandelten Personen schwerwiegende unerwünschte Wirkungen hatten, die dazu führten, dass sie ihre Arbeit nicht wieder aufnehmen konnten. Dies ist ein sehr hoher Prozentsatz, viel höher als die Risiken von Covid!
• – In Frankreich haben die Behörden eine Überwachungsstelle für die Behandlung eingerichtet, um die Nebenwirkungen des Impfstoffs zu überwachen, allerdings werden nur NEUE Formen von Reaktionen untersucht, nicht die bereits von PFIZER identifizierten.
• – Die über 75-Jährigen werden nicht getestet, so dass die Wirkung des Impfstoffs auf sie nicht bekannt ist. Sie sind die Versuchskaninchen…
• – PFIZER wurde bereits zu einer Geldstrafe von 2,3 Milliarden Euro verurteilt, weil es in der Vergangenheit falsche Informationen über verschiedene Behandlungen geliefert hatte (Minute 50)
• – Geimpfte Menschen geben 6-mal mehr Koviren ab als nicht geimpfte Menschen, so dass sie eine Gefahr für andere darstellen. Außerdem erhöht sich die Möglichkeit, Virusvariationen sinnvoll herbeizuführen.
• – Es gibt verschiedene Behandlungen, die sehr wirksam gegen Covid sind und bereits getestet wurden.


Hier spricht sie am Event in Rom in ihrer Muttersprache. Ihre obgelisteten Statements sind ins Deutsche übersetzt 

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Dringender Appell von Dr. Robert Malone

„Als Vater und Großvater, empfehle ich ihnen NACHDRÜCKLICH Widerstand zu leisten und für den Schutz ihrer KINDER zu kämpfen.“ Dr. Malone ist Virologe und Erfinder der mRNA-Gen-Technologie.

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: „Corona“ ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Die WHO bestätigt, dass der Covid-19 PCR-Test fehlerhaft ist!

Schätzungen von „positiven Fällen“ sind bedeutungslos. Der Lockdown hat keine wissenschaftliche Grundlage Der Real Time Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction (rRT-PCR)-Test wurde am 23. Januar 2020 von der WHO als Mittel zum Nachweis des SARS-COV-2-Virus angenommen, nachdem eine Virologie-Forschungsgruppe (mit Sitz am Universitätsklinikum Charité, Berlin), die von der Bill and

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Die USA setzen Keimkriegsführung gegen sanktionierte Nationen ein

„Während sich Milliarden von Menschen verstecken, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen, hat Präsident Donald Trump nur die Sanktionen und den Druck gegen Ziele wie den Iran und Venezuela erhöht“, heißt es in einem neuen Artikel der AFP. Ein paar Gedanken von Caitlin Johnstone „Die Iraner sagen, dass humanitäre Importe effektiv blockiert worden sind, da nur wenige ausländische Banken aufgrund der US-Sanktionen bereit sind, mit dem Iran zu verhandeln, was zu einem Mangel an lebenswichtigen Gütern wie Masken führt“, fügt die AFP hinzu. „Ali Vaez, ein Iran-Experte der International Crisis Group, die friedliche Lösungen für globale Probleme untersucht, sagte,

Read More »

Fallibilismus

Der Fallibilismus ist in der Erkenntnistheorie eine grundsätzliche Position, die davon ausgeht, dass es in einem bestimmten Erkenntnisbereich oder überhaupt keine absolute Gewissheit geben könne. Denn es lasse sich niemals ausschließen, dass das, was wir soeben als wahr akzeptiert haben, dennoch falsch sein könnte: Wir können uns immer irren. Anders gesagt: Eine Rechtfertigungsstrategie mit dem Ziel, eine Letztbegründung zu erreichen, kann nie zum endgültigen Erfolg führen; also bleibt uns nur, unsere Überzeugungen ständig auf Irrtümer hin zu prüfen und ggf. zu revidieren. Fallibilisten sind keine Relativisten, die behaupteten, es gäbe keine absolute Wahrheit. Die fallibilistische Position setzt vielmehr voraus, dass

Read More »
Danielum

Die digitale ID kommt!

UN kündigt biometrische digitale ID-Geldbörse an Von Spiro Skouras Kürzlich hatten die Vereinten Nationen einige große Ankündigungen, die weitgehend unbemerkt blieben, darunter die Einführung einer biometrischen digitalen Brieftasche und die Ankündigung, dass eine ihrer Sonderorganisationen, die Internationale Zivilluftfahrt-Organisation, einem international anerkannten digitalen Reiseausweis einen Schritt näher gekommen ist. Wie Biometric Update berichtet, ist diese spezielle biometrische digitale Brieftasche der UNO für UN-Angestellte bestimmt und kann für Daten im Zusammenhang mit Humanressourcen, medizinischem Status, Reisen, Gehaltsabrechnung und Renten verwendet werden. Ich hoffe, Sie sehen, wohin das führt. Jeder Aspekt unseres Lebens wird digital zentralisiert, wobei die Biometrie und in vielen Fällen

Read More »