COP26 nimmt Fahrt auf

Quelle: übersetzt aus https://off-guardian.org/2021/11/01/discuss-cop26-gets-underway/

Der große Tag ist gekommen – heute beginnt in Glasgow die 26. UN-Klimakonferenz der Vertragsparteien, besser bekannt als COP26.

Sie folgt auf das G20-Treffen in Rom. Deshalb sind alle privaten/diplomatischen/militärischen Flüge, die Heerscharen von Delegierten nach Rom brachten, wieder abgehoben und in Glasgow gelandet.

Um genügend Wohnraum für die aufgeblähte Bevölkerung von Eurokraten, persönlichen Assistenten und Schoßhündchen-Journalisten zu schaffen, haben die Organisatoren Kreuzfahrtschiffe auf dem Fluss Clyde festmachen lassen, deren Motoren rund um die Uhr laufen.

Boris Johnson hat gesagt, dass die Zeit für Maßnahmen gegen den Klimawandel knapp wird, dass wir „eine Minute vor Mitternacht“ haben, aber wenn man die Privatjets und Kreuzfahrtschiffe dazuzählt, haben wir wahrscheinlich schon fünfzehn Sekunden dieser Minute vergeudet.

Ach ja, Impfpässe sind auch nicht erforderlich.

Im Zeitalter von Zoom ist es allein schon aus optischen Gründen ein Rätsel, warum diese großen internationalen Konferenzen überhaupt noch stattfinden müssen.

Was können wir also von diesem großen Treffen erwarten?

Nun, im Großen und Ganzen lässt sich das leicht vorhersagen: Panikmache. Und zwar sehr viel davon. Sehr, sehr, sehr viel.

Erwarten Sie eine Überschwemmung mit hochauflösenden Bildern von Waldbränden oder traurig dreinblickenden Eisbären. Erwarten Sie Schlagzeilen mit Phrasen wie „schon zu spät“ und „unsere letzte Chance“ und eine Parade von Variationen zu diesem Thema.

Sie wissen schon, Sachen wie diese…

Wir schaufeln unsere eigenen Gräber […] Entweder wir stoppen es, oder es stoppt uns,“

…was der UN-Generalsekretär António Guterres heute sagte.

OffG hat bereits früher darüber geschrieben, wie der Plan ist, das Klima zum neuen Covid zu machen, und wenn sie beabsichtigen, dieses Narrativ auf der Weltbühne zu lancieren, wird dies während der COP26 geschehen.

Halten Sie Ausschau nach Artikeln und Meinungsbeiträgen, die die Idee der Klimasperren propagieren. Schlagzeilen wie „Wir haben uns für ein Covid verschlossen, und der Klimawandel ist viel gefährlicher“, oder „Wenn wir das Gesundheitswesen schützen können, können wir auch die Umwelt schützen“, oder „Wir haben Opfer gebracht, um uns selbst zu retten, wir müssen dasselbe tun, um die Welt für unsere Enkel zu retten“.

Sie wissen schon, solche Sachen…

Klimakrise braucht die gleiche Dringlichkeit wie zu Beginn der Covid-Pandemie“

…der letzte Woche im Guardian stand.

Ein möglicherweise aufschlussreiches Zeichen ist, dass der Guardian nach zwei Jahren, in denen Covid-Grafiken auf jeder Titelseite im Netz auftauchten, diese Woche mit Klimadiagrammen aufräumt (beachten Sie das Fehlen von Y-Achsen):

Vielleicht ist es bedeutungslos, vielleicht ist es aber auch nur ein weiterer kleiner Weg, um von Covid aus ins Klima zu gelangen.

Also, ein paar Fragen in die Zukunft…

Warum können sie das nicht aus der Ferne machen?
Welche Zeitung wird die verrückteste Schlagzeile haben?
Wer wird die peinlichste Rede halten (aber in der Presse trotzdem als „mutig“ bezeichnet werden)?
Wie lange dauert es, bis jemand „Klimasperren“ empfiehlt?
…ernsthaft, warum konnten sie das nicht aus der Ferne machen?

Ergänzend dazu ein Bericht von AXEL B.C. KRAUSS als pdf

Energie

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Nordstream 2: Wer war es und was sind die Konsequenzen

ES WAR EINE ATOMBOMBE: Dr sc nat ETH Hans-Benjamin Braun: Der Anschlag auf Nord Streamerläutert der hochdotierte Schweizer Physiker, die hochbrisanten Resultate seiner wissenschaftlichen Arbeit zu den Anschlägen auf die Nordstream Pipelines. Es war ohne Zweifel ein atomarer Angriff. Die geopolitische Brisanz dieser Arbeit ist enorm. Aber mach dir selber

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Assange Anwalt offenbart Bedingungen für die britische Justiz, um seine Auslieferung zu überdenken.

Ein spanischer Richter wird Julian Assange nach einer in Spanien ansässigen Sicherheitsfirma fragen, von der angenommen wird, dass sie ihn in der ecuadorianischen Botschaft in London ausspioniert hat. Sein Anwalt hofft, dass es helfen kann, die Auslieferung des Gründers von WikiLeaks an die USA zu verhindern. Die Befragung ist Teil einer strafrechtlichen Untersuchung, die der spanische High Court gegen UC Global durchführt, ein privates Sicherheitsunternehmen, das im Verdacht steht, die Überwachung von Assange zu verantworten und an die US-Geheimdienste weiter gegeben zu haben. Der 20. Dezember ist ein wichtiger Tag“, sagte Aitor Martinez, ein Anwalt, der für die Verteidigung von

Read More »
Danielum

Wie will der Bundesrat das Vertrauen der Bevölkerung wieder herstellen?

Der Bundesrat muss alle Fakten ungeschminkt auf den Tisch legen, von den Verträgen mit den Pharmafirmen bis hin zu den falschen Zahlen über Infektion, Hospitalisierung und Sterblichkeit, sagt Thomas Kaiser von «Zeitgeschehen im Fokus» Dass das Corana-Virus unsere Gesellschaft vollständig auf den Kopf stellen würde, hätte niemand gedacht, als vor zwei Jahren in den Medien von einer «neuartigen Lungenkrankheit» die Rede war, die «sehr gefährlich» sei. Schnell hatte man Angst verbreitet, bevor konkrete Zahlen und Daten vorlagen.  Innerhalb von zwei Jahren wurden politisch Dinge durchgedrückt, die man sich in den schlimmsten Träumen nicht hätte vorstellen können. Begonnen hat es damit,

Read More »
Alternative Information