Langsam kommt der Betrug ans Licht

BIOTERRORISMUS

Falsch gemeldete Intensivbetten sind Betrug an der Gesellschaft!

Ein Bericht der Corona Doks

In der „Welt“ heißt es:
»Wissentlich Daten falsch zu übermitteln und Politik und Öffentlichkeit damit in der größten Krise seit dem Zweiten Weltkrieg in die Irre zu führen, wäre mehr als Schummelei, sondern Betrug an der Gesellschaft. Schließlich war die Zahl der freien Intensivbetten eine Grundlage vieler Corona-Entscheidungen der Politik und trug mit dazu bei, dass sich das ganze Land mehr als ein halbes Jahr lang im Lockdown befand. Bundeskanzlerin Merkel sagte noch Mitte April, Intensivmediziner sendeten „einen Hilferuf nach dem anderen“.

Ob und in welchem Umfang die Vorwürfe stimmen, muss nun dringend aufgeklärt werden. Doch vieles spricht bereits jetzt dafür, dass die Hinweise substanziell sind. Denn bereits im vergangenen Jahr meldete ein Teil der Kliniken falsche Zahlen. Damals waren es allerdings nicht zu wenige Betten – sondern zu viele. Diese wurden als betreibbar gemeldet, obwohl sie in Wahrheit gar nicht direkt einsatzbereit gewesen sind, weil Personal fehlte.
Auch damals lag der Verdacht nahe, dass die Fehlmeldungen wegen finanzieller Anreize entstanden…«

Die Welt

»Angst.

Das fühlte jeder Deutsche, wenn er hörte, dass unsere Krankenhäuser vor dem Kollaps stünden. Die Vorstellung, auf überfüllten Klinikfluren um Atem zu ringen, ist beklemmend.
Diese Angst war das wichtigste Argument für die Lockdowns.
Das fühlte jeder Deutsche, wenn er hörte, dass unsere Krankenhäuser vor dem Kollaps stünden. Die Vorstellung, auf überfüllten Klinikfluren um Atem zu ringen, ist beklemmend.
Diese Angst war das wichtigste Argument für die Lockdowns.

Und die Bundesregierung nutzte es immer wieder.

„Die Intensivmediziner senden einen Hilferuf nach dem anderen“ – so forderte Kanzlerin Angela Merkel erst am 16. April die „Bundesnotbremse“.
Dass Klinik-Manager bewusst zu wenige freie Betten meldeten, um Geld vom Staat zu kassieren, ist unerträglich.
Dass die Bundesregierung seit Monaten davon wusste, ohne die Bürger zu informieren, aber dennoch mit Kollaps-Warnungen für den Lockdown warb, ist ein Skandal.
Die Manipulationsvorwürfe müssen restlos aufgeklärt werden. Die Bundesregierung muss sofort alle Fragen beantworten.
Das ist sie der gesamten Öffentlichkeit und nicht zuletzt den heldenhaften Ärzten und Pflegern schuldig.

Unsere Angst darf nicht missbraucht werden.«

In „Bild“

Kein Versagen, sondern ein Plan

Auf diewersen Blog war mehrfach schon 2020 auf Manipulationen hingewiesen worden. Heerscharen von „Faktencheckern“ wurden aufgeboten, das als verschwörungstheoretisch zu brandmarken.

Was noch nicht vollständig angekommen ist in den Hauptmedien, ist die Tatsache, daß es sich nicht um Versagen handelt, sondern einen bewußt verfolgten Plan. Zum Teil gestehen das die TäterInnen selbst ein: Der Einsatz von Angst zur Verhaltenskontrolle in der Covid-Krise war „totalitär“ geben Wissenschaftler zu.

In Gehirnwäsche, Zuckerbrot und Peitsche: Berliner Forscher empfehlen Strategien gegen Impfunwillige wird dies in Bezug auf „Impfungen“ beschrieben. Ähnliches in Impfkampagne: Handbuch der Manipulation und RKI-Lehrvideo: Kommunikation mit ImpfgegnerInnen.

In welcher Weise die Bundeswehr in das Konzept eingebunden ist, ist nachzulesen in Handeln in der Pandemie – Blaupause für hybride Kriegführung.

Es gibt noch jede Menge aufzuarbeiten. Wenn wir am Ball bleiben, wird das geschehen, gleichgültig, was heute im Bundestag beschlossen wird. Allerdings brauchen JournalistInnen weiter Tritte in den Allerwertesten, damit sich so etwas nicht wiederholt:

https://twitter.com/georgrestle/status/1402967754374844419

Bekanntlich hatte Restle sich geraume Zeit von der Aufklärung abhalten lassen, um statt dessen die KritikerInnen als durchweg rechtsradikal zu „entlarven“.

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Apokalyptik oder Untergang der Menschheit?

Der Rechtsanwalt Todd Callender wurde im Corona Ausschuss Anhörung #483 am 25.März 2022 an gehört. Er kennt sich in der Impfindustrie aus, hat selbst mit den Leuten zusammengearbeitet, die diesen Genozid jetzt durchführen. Der Inhalt, Zusammengefasst von Corona – Transition: Überhöhte Sterblichkeit im US-Militär Der Rechtsanwalt Todd Callender kennt sich in der

Dringender Appell von Dr. Robert Malone

„Als Vater und Großvater, empfehle ich ihnen NACHDRÜCKLICH Widerstand zu leisten und für den Schutz ihrer KINDER zu kämpfen.“ Dr. Malone ist Virologe und Erfinder der mRNA-Gen-Technologie.

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: „Corona“ ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Recent Posts

Corona Tribunal

Mehr Artikel

Danielum

Wem vertrauen wir noch?

Amazing Polly zeigt uns hier zwei miteinander konkurrierende Erzählungen des Sie-wissen-schon-was. Die eine wird von Menschen vorangetrieben, die nach unserer Einschätzung nicht vertrauenswürdig sind. Die andere Seite der Geschichte, die von den Giganten der Mainstream-Medien und sozialen Medien begraben wird, wird von Menschen vor Ort repräsentiert, die alles riskieren, um dieser chaotischen und wahnsinnigen Panik einen Sinn zu geben. mehr im Video…. ReferenzenThe Real Slog blog re covid insanity: https://therealslog.com/2020/08/16/th… Morality Pill: https://theconversation.com/morality-… Global Preparedness Monitoring Board Document (item is on pg 10) https://apps.who.int/gpmb/assets/annu… NIH Study on Vaccine Messaging: https://clinicaltrials.gov/ct2/show/N… Rancourt / The Wall Will Fall, Mask Studies show Masks

Read More »
Danielum

Ins Gewissen reden

Uns ins Gewissen redet hier Frau Dr. Margareta Griesz-Brisson Zu Risiken und Nebenwirkungen des Bioterrorismus! Videos aus der Sitzung Nr. 56 vom 12.6.21 Prof. Arne Burkhardt | Sitzung 56: Mit höllischen Latwergen 2. Dr. Peter A. McCullough | Sitzung 56: Mit höllischen Latwergen 3. Dr. Michael Dykta | Sitzung 56 Mit höllischen Latwergen

Read More »
Danielum

Wie lange haben die Geimpften zu leben?

Wie lange haben Geimpfte noch zu leben?Aus dem Inhalt: .. Diese Frage wurde an .. Dr. Mylo Canderian, Ph.D. [geb. .. Griechenland, 1938], gestellt, der 2015 das Patent für Graphenoxid zur Verwendung als hämatologische Biowaffe entwickelte. Er ist ein medizinischer Mitarbeiter der WHO und unterstützt Klaus Schwab und den „Great Reset“, die Einführung einer digitalen Weltwährung, die ein zweites Ziel der WHO für 2022 ist. Dr. Canderian ist der Meinung, dass 95% der Weltbevölkerung „nutzlose Esser“ sind „Schauen Sie sich die Innenstädte von Chicago, Baltimore oder Los Angeles an. Er ist zuversichtlich, dass der „Impfstoff“ dem „menschlichen Krebsgeschwür auf der

Read More »