Das Vierte Reich

Vera Sharav: „Wie stoppen wir die Entstehung des Vierten Reich?“
Es lohnt sich dieser Holocaust Überlebende zu zuhören. Eine grosse, kluge alte Lady.

Die Überlebende des Holocaust setzt sich seit langem ein für Menschenrechte im Kontext medizinischer Versuche. Sie ist Gründerin und Präsidentin der „Alliance for Human Research Protection“. Dort setzt sie sich für Menschen ein, die gegen ihren Willen oder ohne ihr Wissen in medizinischen Experimenten mitwirken.
Ein solches Expertiment ist die Impfung gegen das SARS-COV2-Virus, sagt Vera Sharav. Mehr noch: die Menschenrechtsaktivistin stellt die aktuelle Krise in den Kontext ideologischer Vorstellungen von Eugenik und Bevölkerungskontrolle. Führende Repräsentanten des „Great Reset“ haben – wie WEF-Gründer Klaus Schwab – familiäre Beziehungen zum Nationalsozialismus oder, wie Bill Gates, Patente auf Techniken zur unauslöschlichen Markierung von persönlichen Daten unter der Haut („Quantum Dot Tattoo“). Wenn Debatte über diese Themen nicht geöffnet, sondern unterdrückt werde, sei klar, so Vera Sharav, dass die Wahrheit vertuscht werden solle.

Teil 1 des Interviews mit Vera Sharav: https://odysee.com/@klartext:d/verasharav1:a
Artikel „Schwab Family Values“: https://unlimitedhangout.com/2021/02/investigative-reports/schwab-family-values/
Artikel „Quantum Dot Tattoo“: https://stm.sciencemag.org/content/11/523/eaay7162

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: „Corona“ ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Die WHO bestätigt, dass der Covid-19 PCR-Test fehlerhaft ist!

Schätzungen von „positiven Fällen“ sind bedeutungslos. Der Lockdown hat keine wissenschaftliche Grundlage Der Real Time Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction (rRT-PCR)-Test wurde am 23. Januar 2020 von der WHO als Mittel zum Nachweis des SARS-COV-2-Virus angenommen, nachdem eine Virologie-Forschungsgruppe (mit Sitz am Universitätsklinikum Charité, Berlin), die von der Bill and

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Eine Frage hätte noch …

… Gunnar Kaiser: Wenn der prognostizierte Kollaps der Gesundheitssysteme der Grund für die Lockdowns war, und das Argument gegen den Einwand, dann hätte man eben die Gesundheitssysteme verbessern und Intensivpflegepersonal einstellen sollen, lautete, dass dafür bisher nicht genug Zeit war und man das Personal nicht so einfach aus dem Boden stampfen kann …… warum wird das dann auch für die nächsten Jahre und Jahrzehnte nicht erwogen und stattdessen die Impfung mitsamt Digitalem Impfausweis als einzige Rettung propagiert? Gunnar Kaiser – KaiserTV Einige Gedanken zum gerade oft erwähnten „Great Reset“ des Weltwirtschaftsforums, hier im Video Bildquelle: The Great Reset

Read More »

Der Lackmustest – öffentlicher Debattenraum

Auf SRF wurde am 19.8. der Beitrag «Eine Hochzeit und ihre Folgen – «Das Ganze ist eigentlich erbärmlich» geschaltet. Dieser private Besuch auf eine Hochzeitsfeier ist eigentlich nichts aussergewöhnliches, ausser einer der geladenen Gäste ist der Russische Staatschef Putin. Dann werden sich die Medien in den Hintern beissen. Darauf folgte ein mehrheitlich medialer, propagandistischer Entrüstungssturm, der auch von SRF in bester transatlantischer Manier übernommen worden ist, zur Unterstützung des bekannten US Narrativs «der Russe und insbesondere Putin» ist böse, muss man doch das sorgfältig gepflegte Feindbild am Leben erhalten. Ich habe mir erlaubt, einen Kommentar zu diesem SRF Beitrag einzureichen,

Read More »
Danielum

Politik und Impfstoffindustrie wollen uns genetisch verändern.

Wer uns immer noch eine Corona-„Impfung“ andrehen will, versteht vielleicht etwas von Molekularbiologie oder von Geschäften, schaut aber weg, wenn es um Gesundheit geht. Und wer uns einreden will, man müsse unsere Freiheiten solange unterdrücken, bis es eine Impfung gibt, ist womöglich Spezialist für Unterdrückung, sicher aber nicht für Prävention. Damit wir uns wieder ohne den Panik-Druck entscheiden können, erläutert der Autor, um was es bei den avisierten Maßnahmen geht, wie sie wirken und welche Risiken sie bergen. Auch politische Empfehlungen werden angesichts der Bedeutung des Themas für uns und kommende Generationen nicht ausgespart.Eine Aufklärung von Dr. Wolfgang Wodarg, erschienen

Read More »