Regierung „verwässert noch nie dagewesene Zahlen“ im Zusammenhang mit Todesfällen

Der vielzitierte COVID-Arzt kommt zu einem verblüffenden Schluss: Regierung „verwässert noch nie dagewesene Zahlen“ von Injektion im Zusammenhang mit Todesfällen. Einer der weltweit bekanntesten Ärzte mit Erfahrung in der Behandlung von COVID-19, hat die Vorgehensweise der US-Regierung bei der Bekämpfung des Virus scharf kritisiert. Er sagt, dass die Strategie der Regierung, die in Zusammenarbeit mit der Bill and Melinda Gates Foundation und der Weltgesundheitsorganisation der Vereinten Nationen durchgeführt wird, zu Zehntausenden von unnötigen Todesfällen geführt hat und nun mit Tausenden von weiteren Todesfällen durch ein Masseninjektionsprogramm fortgesetzt wird. Dr. Peter McCullough sagte in einem 32-minütigen Interview mit dem Journalisten Alex

Weiterlesen »

Risiken und Nebenwirkungen

‼️Aktualisierter Bericht veröffentlicht am 29. April 2021 – Daten von Grossbritannien‼️MHRA Yellow Card Reporting bis zum 21. April 2021 Kumulativ 19 Wochen für Pfizer (ca. 18 Millionen Dosen) und 15 Wochen für Astrazeneca (ca. 26,4 Millionen Dosen) und 2 Wochen für Moderna (ca. 0,1 Millionen Dosen) Reaktionen – 149.082 (Pfizer) + 573.650 (AZ) + 660 (Moderna) + 1687 (Unbekannt) = 725.079 Meldungen – 52.130 (Pfizer) + 153.098 (AZ) + 228 (Moderna) + 541 (Unbekannt) = 205.997 Tödlich – 347 (Pfizer) + 685 (AZ) + 2 (Moderna) + 13 (Unbekannt) = 1047 Akutes Herzleiden – 1901 (Pfizer) + 5798 (AZ) +

Weiterlesen »