Die Selektion der Idioten: Sie gehen von selbst zur Schlachtbank

Euthanasie per Fake – Pandemie?

Stimmt leider nicht!

,,Die Dummen werden sich freiwillig töten lassen! Wird Jacques Attali zugeschrieben. Das hat er aber nicht gesagt!
Trotzdem entspricht sein ihm zugeschriebenes Statement der aktuell versuchten technofaschistischen Machtübernahme durch die Eliten [zu finden bei corona-ausschuss.de]…

Denke selbst, verbinde die Punkte.

Roger Bittel

Hier der Faktencheck

Verlängern der Lebensdauer „ohne Krankheit“?

Es gibt tatsächlich einen Satz, der Menschen über 65 Jahre betrifft. Jacques Attali wird da von Michel Salomon zur Verlängerung der Lebensspanne befragt (und nicht zur Euthanasie zu diesem Zeitpunkt). „Ist es möglich und wünschenswert, 120 Jahre zu leben …?“, fragt er.

Hier ist der Teil seiner Antwort, in dem das berühmte Zitat zu finden ist:

[…] sobald wir über 60/65 hinausgehen, lebt der Mensch länger, als er produziert, und er kommt der Gesellschaft dann teuer zu stehen. Daher glaube ich, dass es in der eigentlichen Logik der Industriegesellschaft nicht mehr darum gehen wird, die Lebenserwartung zu verlängern, sondern darum, dass der Mensch innerhalb einer gegebenen Lebensspanne so gut wie möglich lebt, aber so, dass die Gesundheitskosten für die Gemeinschaft möglichst gering sind.

Jaques Attali

Ein paar Zeilen weiter schreibt er: „In der Tat ist es vom Standpunkt der Gesellschaft aus gesehen viel besser, wenn die menschliche Maschine abrupt zum Stillstand kommt, als wenn sie sich progressiv verschlechtert“. Und er fügt hinzu: „Ich für meinen Teil, als Sozialist, bin objektiv gegen die Verlängerung des Lebens, weil es ein Köder ist, ein falsches Problem“.
„Grundlegende Freiheit ist Selbstmord“

Zu diesem Zeitpunkt war die Frage der Euthanasie noch nicht geklärt. Es ist der Journalist, der das Thema mit folgender Frage einleitet: „Die kommende Welt, ‚liberal‘ oder ’sozialistisch‘, wird eine ‚biologische‘ Moral brauchen, um eine Ethik des Klonens oder der Euthanasie zum Beispiel zu schaffen“, wirft er ein.

„Euthanasie wird in jedem Fall eines der wesentlichen Instrumente unserer zukünftigen Gesellschaften sein. In einer sozialistischen Logik stellt sich das Problem zunächst wie folgt dar: Die sozialistische Logik ist die Freiheit und die grundlegende Freiheit ist der Selbstmord; folglich ist das Recht auf direkten oder indirekten Selbstmord ein absoluter Wert in dieser Art von Gesellschaft.

In einer kapitalistischen Gesellschaft werden Tötungsmaschinen, Prothesen, die es ermöglichen, das Leben zu eliminieren, wenn es zu unerträglich oder wirtschaftlich zu kostspielig ist, das Licht der Welt erblicken und zur gängigen Praxis werden. Ich denke daher, dass die Euthanasie, ob sie nun ein Wert der Freiheit oder eine Ware ist, eine der Regeln der zukünftigen Gesellschaft sein wird“, stellte sich Jacques Attali 1981 vor.

Von CheckNews kontaktiert, bestreitet der Essayist formell, „Euthanasie für Menschen über 65 gefördert und befürwortet zu haben“, und behauptet, dass er alle Verleumdungsklagen gegen diejenigen gewonnen hat, die ihn beschuldigten, Euthanasie zu befürworten. Sein Anwalt, Maître Georges Kiejman, bestätigt, dass „Jacques Attali den Prozess gewonnen hat, der ihm eine Meinung zugunsten der Euthanasie für alte Menschen zuschrieb“ und gibt an, dass er im Namen seines Mandanten mehrere Verleumdungsklagen „angestrengt und gewonnen“ hat (ohne sich zu erinnern, ob sie alle die Euthanasie betrafen, da die Klagen etwa dreißig Jahre zurückliegen).

Kurzum, Jacques Attali hat nie vorgeschlagen, Menschen über 65 Jahre zu euthanasieren oder gar erklärt, dass er für eine solche Maßnahme sei. Die Sätze, die ihm zugeschrieben werden, sind Abkürzungen von Aussagen aus einem Buch von 1981, in dem er sich mit den Themen Verlängerung der Lebenserwartung, Suizid oder Euthanasie auseinandersetzt.

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die WHO bestätigt, dass der Covid-19 PCR-Test fehlerhaft ist!

Schätzungen von „positiven Fällen“ sind bedeutungslos. Der Lockdown hat keine wissenschaftliche Grundlage Der Real Time Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction (rRT-PCR)-Test wurde am 23. Januar 2020 von der WHO als Mittel zum Nachweis des SARS-COV-2-Virus angenommen, nachdem eine Virologie-Forschungsgruppe (mit Sitz am Universitätsklinikum Charité, Berlin), die von der Bill and

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Die Zukunft beginnt jetzt!

13. März 2021 Jens Wernicke in einem Brief an seine Leser des RubikonErschienen bei https://neue-debatte.com/2021/03/13/die-zukunft-beginnt-jetzt/ Liebe Leserinnen und Leser, in meiner Jugend gab es ein Sprichwort: “Wenn es aussieht wie eine Katze, sich verhält wie eine Katze und schnurrt wie eine Katze, dann ist es auch eine Katze.” Heute muss

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Gates depopultation

Bill Gates und die Entvölkerungsagenda. Robert F. Kennedy Junior ruft zu einer Untersuchung auf Seit über zwanzig Jahren impfen Bill Gates und seine Stiftung, die Bill and Melinda Gates Foundation (BMGF), zu Millionen Kindern in entlegenen Gebieten armer Länder, vor allem in Afrika und Asien. Die meisten ihrer Impfprogramme hatten katastrophale Ergebnisse, da sie die Krankheit selbst verursachten (Polio, z.B. in Indien) und junge Frauen sterilisierten (Kenia, mit modifizierten Tetanus-Impfstoffen). Viele der Kinder starben. Viele der Programme wurden mit der Unterstützung der WHO und – ja – der für den Schutz von Kindern zuständigen UN-Agentur UNICEF durchgeführt. Die meisten dieser

Read More »

No pasaran – Pasaremos

Die Parolen der regierungstreuen Kämpfer des Spanischen Bürgerkriegs [„no pasarán“, sie werden nicht durchkommen; „pasaremos“, wir werden durchkommen] Es reicht! Schreibt Dirk Pohlmann in seiner Tagesdosis „High Noon“ über die Bananenrepublik mit Atomwaffen. Eine Dissidenten verfolgende Oligarchie mit korruptem Rechtsverständnis. Wer würde fragt er, „mit mir und meiner Verachtung für diese Methoden und meiner Wertschätzung und Sympathie für Edward Snowden, den Australier Julian Assange, der in diesem Sinne ein echter Amerikaner ist, sowie alle Amerikaner, die es ernst meinen mit der Demokratie gerne bei einer Demonstration vor der US-Botschaft Ausdruck verleihen. Es sind so wenige Menschen in den USA, die

Read More »
Danielum

Bill Gates vergrössert sein Vermögen dank der Verbindungen der Stiftung zu Impfstoffherstellern

By Jeremy Loffredo Ein aufschlussreicher Artikel in The Nation berichtet diese Woche über einige der Interessenkonflikte, die die Bill & Melinda Gates Foundation bei der weltweiten Suche nach einem COVID-19-Impfstoff hat. Dem Artikel zufolge versetzen die Investitionen der Stiftung in Unternehmen, die an der Entwicklung von COVID-19-Impfstoffen arbeiten, Gates „in die Lage, möglicherweise beträchtliche finanzielle Gewinne aus der COVID-19-Pandemie zu erzielen“. Die Nation nennt das Beispiel der 40 Millionen Dollar-Beteiligung der Stiftung an CureVac, einem deutschen Pharmaunternehmen, dessen Aktien nach dem Börsengang im August um 400% gestiegen sind. In einem ähnlichen Nation-Artikel von Anfang dieses Jahres wurde berichtet, dass die

Read More »