Die Selektion der Idioten: Sie gehen von selbst zur Schlachtbank

Euthanasie per Fake – Pandemie?

Stimmt leider nicht!

,,Die Dummen werden sich freiwillig töten lassen! Wird Jacques Attali zugeschrieben. Das hat er aber nicht gesagt!
Trotzdem entspricht sein ihm zugeschriebenes Statement der aktuell versuchten technofaschistischen Machtübernahme durch die Eliten [zu finden bei corona-ausschuss.de]…

Denke selbst, verbinde die Punkte.

Roger Bittel

Hier der Faktencheck

Verlängern der Lebensdauer „ohne Krankheit“?

Es gibt tatsächlich einen Satz, der Menschen über 65 Jahre betrifft. Jacques Attali wird da von Michel Salomon zur Verlängerung der Lebensspanne befragt (und nicht zur Euthanasie zu diesem Zeitpunkt). „Ist es möglich und wünschenswert, 120 Jahre zu leben …?“, fragt er.

Hier ist der Teil seiner Antwort, in dem das berühmte Zitat zu finden ist:

[…] sobald wir über 60/65 hinausgehen, lebt der Mensch länger, als er produziert, und er kommt der Gesellschaft dann teuer zu stehen. Daher glaube ich, dass es in der eigentlichen Logik der Industriegesellschaft nicht mehr darum gehen wird, die Lebenserwartung zu verlängern, sondern darum, dass der Mensch innerhalb einer gegebenen Lebensspanne so gut wie möglich lebt, aber so, dass die Gesundheitskosten für die Gemeinschaft möglichst gering sind.

Jaques Attali

Ein paar Zeilen weiter schreibt er: „In der Tat ist es vom Standpunkt der Gesellschaft aus gesehen viel besser, wenn die menschliche Maschine abrupt zum Stillstand kommt, als wenn sie sich progressiv verschlechtert“. Und er fügt hinzu: „Ich für meinen Teil, als Sozialist, bin objektiv gegen die Verlängerung des Lebens, weil es ein Köder ist, ein falsches Problem“.
„Grundlegende Freiheit ist Selbstmord“

Zu diesem Zeitpunkt war die Frage der Euthanasie noch nicht geklärt. Es ist der Journalist, der das Thema mit folgender Frage einleitet: „Die kommende Welt, ‚liberal‘ oder ’sozialistisch‘, wird eine ‚biologische‘ Moral brauchen, um eine Ethik des Klonens oder der Euthanasie zum Beispiel zu schaffen“, wirft er ein.

„Euthanasie wird in jedem Fall eines der wesentlichen Instrumente unserer zukünftigen Gesellschaften sein. In einer sozialistischen Logik stellt sich das Problem zunächst wie folgt dar: Die sozialistische Logik ist die Freiheit und die grundlegende Freiheit ist der Selbstmord; folglich ist das Recht auf direkten oder indirekten Selbstmord ein absoluter Wert in dieser Art von Gesellschaft.

In einer kapitalistischen Gesellschaft werden Tötungsmaschinen, Prothesen, die es ermöglichen, das Leben zu eliminieren, wenn es zu unerträglich oder wirtschaftlich zu kostspielig ist, das Licht der Welt erblicken und zur gängigen Praxis werden. Ich denke daher, dass die Euthanasie, ob sie nun ein Wert der Freiheit oder eine Ware ist, eine der Regeln der zukünftigen Gesellschaft sein wird“, stellte sich Jacques Attali 1981 vor.

Von CheckNews kontaktiert, bestreitet der Essayist formell, „Euthanasie für Menschen über 65 gefördert und befürwortet zu haben“, und behauptet, dass er alle Verleumdungsklagen gegen diejenigen gewonnen hat, die ihn beschuldigten, Euthanasie zu befürworten. Sein Anwalt, Maître Georges Kiejman, bestätigt, dass „Jacques Attali den Prozess gewonnen hat, der ihm eine Meinung zugunsten der Euthanasie für alte Menschen zuschrieb“ und gibt an, dass er im Namen seines Mandanten mehrere Verleumdungsklagen „angestrengt und gewonnen“ hat (ohne sich zu erinnern, ob sie alle die Euthanasie betrafen, da die Klagen etwa dreißig Jahre zurückliegen).

Kurzum, Jacques Attali hat nie vorgeschlagen, Menschen über 65 Jahre zu euthanasieren oder gar erklärt, dass er für eine solche Maßnahme sei. Die Sätze, die ihm zugeschrieben werden, sind Abkürzungen von Aussagen aus einem Buch von 1981, in dem er sich mit den Themen Verlängerung der Lebenserwartung, Suizid oder Euthanasie auseinandersetzt.

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die Änderungen der IGV wurden angenommen

Die 77. Weltgesundheitsversammlung hat ein umfangreiches Paket von Änderungen der internationalen Gesundheitsvorschriften verabschiedet. Wir, das Volk, haben eine erstaunliche Niederlage erlitten. Der Kampf geht weiter.

Renommierter Onkologe lässt Bombe platzen: Ivermectin heilt Krebs

Nachdem Dr. Ruddy mehrere solcher Fälle beobachtet hatte, initiierte sie eine multizentrische Beobachtungsstudie. Die Studie untersucht, wie sich neu entwickelte Medikamente wie Ivermectin auf die Überlebensraten bei Krebs auswirken. Warum sollte ein Antiparasitikum wie Ivermectin bei Krebs wirksam sein? Handelt es sich um Einzelfälle oder um einen großen Durchbruch? Sie sei auf einer Mission, um das herauszufinden.

Dr. M. Caimi

Spitalmorde, Gewinnmaximierung und Entvölkerung Warum ist praktisch niemand zu Hause an Covid gestorben, sondern fast alle Im Spital? Was hat so viele unnötige Tote verursacht? Warum? Was führ(t)en die Globalisten und Eliten im Schilde? Wie können wir uns in Zukunft schützen?Ein Video gegen das Vergessen! teilen: Share on Telegram Share

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Endlich! Medizinischer Beweis, dass der COVID-Jab „Mord“ ist: Dr. Vernon Coleman

Vor ein paar Stunden schickte mir Darren Smith, der Herausgeber des ausgezeichneten The Light Paper, einen Artikel aus der medizinischen Fachzeitschrift Circulation, der beweist, dass das Experiment mit den Covid-19-Spritzen heute beendet werden muss. Ich glaube, dass jeder Arzt oder jede Krankenschwester, die nach dem heutigen Tag eine der mRNA-Covid-Impfungen verabreicht, zu gegebener Zeit aus dem entsprechenden Register gestrichen und verhaftet wird. Die Zeitschrift Circulation ist eine angesehene Publikation. Sie ist 71 Jahre alt, ihre Artikel werden von Gutachtern geprüft, und in einer Umfrage wurde sie als die weltweit führende Zeitschrift in der Kategorie Herz und kardiovaskuläres System eingestuft. Ich

Read More »
Danielum

Es gibt eine direkte Verbindung zwischen JFK, 9/11 & Covid-19

Edward Curtin kehrt zurück, um über dunkle Politik zu sprechen und darüber, was die Ermordung von JFK, 9/11 und Covid-19 verbindet. Kein Präsident seit Kennedy hat es gewagt, sich dem militärisch-industriellen Komplex zu widersetzen, einschließlich Trump, der Teil desselben Systems ist, das sowohl Obama als auch Biden hervorgebracht hat. Er erörtert das CIA-Memo von 1967, in dem die Mainstream-Medien angewiesen wurden, den abschätzigen Begriff „Verschwörungstheorie“ zu verwenden, um jede Abweichung von der offiziellen Darstellung zu unterdrücken, und wie diese Propagandatechnik von JFK über 9/11 bis zu Covid-19 weiter funktioniert hat. Viele der gleichen Akteure, die in den MIC und 9/11

Read More »
Alternative Information