Die Impfexperten der WHO vermitteln der Welt versehentlich, dass „Impfverweigerung“ wissenschaftlich sinnvoll ist

Erst veröffentlicht von Uncut News, via Samuel Eckert Trotz ihrer jüngsten Warnungen vor „Impfmüdigkeit“ räumen die „Experten“ der WHO ein, dass die Behauptungen über die Sicherheit und Wirksamkeit von Impfstoffen nie bewiesen wurden. In diesem Exposé geben die WHO-Impfexperten zu, daß: Impfstoffe tödlich sein können; Die Art und Weise, wie Sicherheitsstudien angelegt sind, es schwierig macht, Probleme zu erkennen; Die Sicherheitsüberwachung unzureichend ist; Impfstoff-Adjuvantien das Risiko erhöhen. „Die ‚Food and Drug Administration‘ (FDA) erhält 45% ihres Jahresbudgets von der Pharmaindustrie. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) erhält etwa die Hälfte ihres Budgets aus privaten Quellen, einschließlich der Pharmaindustrie und ihrer verbündeten Stiftungen. Und

Weiterlesen »

Macht was! Nachdenken, aktiv werden

Ken Jebsen’s Aufruf in Me, Myself and Media 59 – „The Great We Set“ Aktiv werden: z.B. beim Verein ITUS https://verein-itus.ch/oder bei den Freunden der Verfassung https://verfassungsfreunde.ch/de

Weiterlesen »