Meditationen über US-Streitkräfte…

… die eine Haubitze in die leere Wüste feuern, “nur um zu sagen, dass wir hier sind”

Ich habe kürzlich in einem Artikel des New Yorker eine Zeile über Amerikas endlose Kriege gesehen, und seitdem rattert sie in meinem Kopf herum:

“In Syrien besuchte McKenzie 2019 das Green Village, eine Siedlung aus heruntergekommenen Wohnblocks in der Nähe einer zerbombten Ölanlage, die als operatives Hauptquartier für den letzten Vorstoß zur Auslöschung des Kalifats diente. Heutzutage besteht die einzige militärische Aktion dort darin, dass die US-Streitkräfte zweimal pro Woche eine 155-Millimeter-Haubitze in die umliegende Wüste abfeuern, ohne ein bestimmtes Ziel, ‘nur um zu zeigen, dass wir hier sind’, wie mir ein Offizier sagte.”

The New Yorker

Die US-Streitkräfte feuern zweimal pro Woche eine 155-Millimeter-Haubitze in die umliegende Wüste, auf kein bestimmtes Ziel, “nur um zu sagen, dass wir hier sind.”

Sagen Sie mir, dass das nicht die sexieste Zeile ist, die Sie je in Ihrem Leben gelesen haben. Die poetische Schönheit! Der Ennui! Der ach so nachvollziehbare existentielle Schmerz! Oh Gott, ich brauche eine Zigarette.

Ich meine, es trifft einfach auf so viele verschiedene Ebenen. Könnte man sich einen besseren Schnappschuss vom Leben innerhalb der seelenlosen US-Kriegsmaschinerie wünschen als eine kleine Besetzung von Beckett’schen Soldaten, die in der Nähe einer zerbombten Ölanlage auf einen Godot warten, der nie kommt, und zweimal pro Woche ohne jeden Grund schwere Artilleriegeschosse in die Wüste feuern? Man möchte es einfach in einen verzierten Holzrahmen mit der Aufschrift “YOUR TAX DOLLARS AT WORK, LADIES AND GENTS” hängen und es dann so weit in Tom Cottons persönliche Anatomie schieben, dass man ein ganzes Team der Notaufnahme braucht, um es herauszuholen.

Und ist es nicht eine so wunderbar konkrete, ins Gesicht gehende Iteration des sinnlosen Kampfes, den so viele von uns in diesem verfallenden Fustercluck des metastatischen globalen Kapitalismus im Endstadium durchmachen? Zweimal in der Woche eine 155-Millimeter-Haubitze in die umliegende Wüste abzufeuern, ohne ein bestimmtes Ziel zu haben, “nur um zu sagen, dass wir hier sind”, ist einfach die militärische Version davon, vierzig Stunden in der Woche am Schreibtisch zu arbeiten und im Grunde nichts anderes zu tun, als den Chef und die Aktionäre noch ein bisschen reicher zu machen, als sie es ohnehin schon sind. Zu arbeiten, um die Rechnungen zu bezahlen, damit man sich das Auto leisten kann, mit dem man zur Arbeit fährt, und das Essen und die Unterkunft, mit denen man seine Arbeitsfähigkeit aufrechterhält, ist nicht weniger sinnlos und absurd als das, was diese Soldaten im Jahr 2019 im Green Village tun.

Wenn Sie darüber nachdenken, feuern wir nicht alle auf unsere Weise zweimal pro Woche eine 155-Millimeter-Haubitze in die umliegende Wüste auf kein bestimmtes Ziel, “nur um zu sagen, dass wir hier sind”? Verloren und verzagt in der Wildnis, mit Schatten boxend, mit riesigen Kanonen auf imaginäre Feinde feuernd, zusehend, wie unsere teuren Artilleriegranaten in der Leere verschwinden und sich fragen, warum es weh tut, zu leben? Ein lautes, gewalttätiges Geräusch in den Abgrund zu schreien, nur um zu zeigen, dass wir existieren, und dann zu sehen, wie der Abgrund mit den Augen rollt wie ein genervter Teenager und sich wieder seinem iPhone zuwendet?

Wir sind so dumme, verwirrte kleine Affenmutanten. Wir könnten diese riesigen Gehirne, die wir gerade entwickelt haben, nutzen, um eine chillige, harmonische Welt zu erschaffen, in der jeder genug hat und wir miteinander und mit unserem Ökosystem zusammenarbeiten, in der Kreativität Raum hat, sich zu entfalten und Kunst aus unseren Köpfen strömt wie die Luft, die wir ausatmen. Stattdessen steuern wir auf ein Armageddon zu, unter der Fuchtel eines Imperiums, das seinen Reichtum und seine Ressourcen in eine endlos expandierende weltweite Militärkampagne steckt, während es seine Menschen zu Hause verarmen lässt und sie mit einer zunehmend gewalttätigen und militarisierten Polizei bei der Stange hält.

Wir könnten das Paradies auf Erden haben; es gibt keinen einzigen triftigen Grund, warum wir das nicht können. Stattdessen lassen wir zu, dass Regierungen, die von ein paar idiotischen Soziopathen kontrolliert werden, im Namen eines imaginären Gottes namens Unipolarität mit Atomwaffen aufeinander losgehen. Stattdessen lassen wir uns in ein absurdes wettbewerbsbasiertes Modell pressen, in dem wir unserem Nachbarn auf den Kopf treten müssen, nur um unseren eigenen über Wasser zu halten, während wir die Umwelt zerstören, von der wir zum Überleben abhängen. Stattdessen feuern wir zweimal pro Woche eine 155-Millimeter-Haubitze in die umliegende Wüste, auf kein bestimmtes Ziel, “nur um zu sagen, dass wir da sind.”

Diese Welt ist so albern. So schön, wahnsinnig, bittersüße Tasse Auslöschungsnudeln albern. Wir hoppeln auf einem sich drehenden Felsen, den wir nicht verstehen, durch ein Universum, das wir nicht verstehen, das aus Teilchen besteht, die wir nicht verstehen, und wir betrachten einander in einem Bewusstseinsfeld, das wir nicht verstehen, und wir zucken mit den Schultern.

Gott, ich liebe US. Ich liebe US so sehr.

Ich hoffe wirklich, dass wir es schaffen.

Text von der grandiosen Caitlin Johnstone

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Dokumentation: “The Real Anthony Fauci

Die ungeschminkte Dokumentation über die Machenschaften des Anthony Fauci -Das Wahre Gesicht des Dr. Fauci Das Wahre Gesicht des Dr. Fauci ist ebenfalls als Buch auf Deutsch erschienen Als Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID) gibt Dr. Anthony Fauci jährlich 6,1 Milliarden Dollar an Steuergeldern für

Dringender Appell von Dr. Robert Malone

“Als Vater und Großvater, empfehle ich ihnen NACHDRÜCKLICH Widerstand zu leisten und für den Schutz ihrer KINDER zu kämpfen.” Dr. Malone ist Virologe und Erfinder der mRNA-Gen-Technologie.

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: “Corona” ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Recent Posts

Corona Tribunal

Mehr Artikel

Bullshit Jobs

Hattest Du jemals das Gefühl, Dein Job wäre ausgedacht? Dass sich die Welt weiter drehen würde, auch wenn Du nicht acht Stunden Deine Tätigkeit verrichten würdest? David Graeber, Professor für Anthropologie an der London School of Economics, erkundete das Phänomen der unsinnigen Jobs. Jeder, der berufstätig ist, sollte seinen Beitrag sorgfältig lesen.     Im Jahr 1930 sagte John Maynard Keynes voraus, dass zum Ende des Jahrhunderts der technologische Fortschritt es Ländern wie Großbritannien oder den Vereinigten Staaten ermöglichen würde, eine 15-Stunden-Woche einzuführen. Es gibt viele Gründe, dies als zutreffend anzunehmen. Aus technologischer Sicht sind wir dazu imstande. Und doch

Read More »
Danielum

Dr Mike Yeadon: Ich habe eine verückte Gschichte.

Meine Schwester im Vereinigten Königreich hat einen Freund, der Facharzt für orthopädische Chirurgie ist. Er hat die Interviews verfolgt, die ich gemacht habe. Unbeeindruckt und mit rotem Kopf hält er seinen Mitarbeitern Vorträge, die nirgendwo hingehen können, solange sie alle im OP sind. Jedenfalls hatte er vor ein paar Wochen ein persönliches Gespräch mit einem potenziellen Patienten, der eine Hüftprothese benötigte. Er überprüfte die Angaben des Patienten und erfuhr, dass er ein leitender Vertriebs- und Marketingmitarbeiter für die EMEA-Region bei Pfizer für biologische Produkte einschließlich aller Impfstoffe war. (Hier wurde keine Vertraulichkeit gebrochen, da es viele solcher Funktionen gibt). Er

Read More »

Das Narrativ kontrolliert die Welt

von Caitlin Johnstone (Original mit vielen Links) Die einzige wahre Macht auf der Welt ist jene Macht, die das öffentlich Narrativ über das Geschehen kontrolliert. Der einzige Grund, warum Regierungen so arbeiten wie sie arbeiten, der einzige Grund, warum Geld so funktioniert wie es funktioniert, der einzige Grund warum Macht dort existiert wo sie existiert, ist der, dass wir alle zugestimmt haben, bei diesem Spiel mit irgendwelchen erdachten mentalen Geschichten über diese Dinge mitzuspielen und so zu tun als wären sie wahr und real. Das einzige was die Bevölkerung davon abhält, gemeinsam zu entscheiden, die Funktion des Geldes zu ändern,

Read More »