Wissenschaftler an FDA: Sie ignorieren „klare und aktuelle Gefahr“ assoziiert mit COVID-Impfstoff

In einer E-Mail an FDA-Beamte, Pfizer Führungskräfte und Medien, Dr. Hooman Noorchashm warnt viele mehr sterben unnötig von COVID-Impfstoffe „wenn wir achtlos und wahllos“ impfen Menschen bereits mit dem Virus infiziert.
Ein Beitrag von CHD

Anmerkung des Herausgebers: Nach dem Tod des 32-jährigen Benjamin G. Goodman im März 19, nachdem er den COVID-Impfstoff von Johnson & Johnson erhalten hatte, schrieb Dr. Hooman Noorchashm die folgende E-Mail. Darin warnt Noorchashm vor der „klaren und gegenwärtigen Gefahr„, die von der Verabreichung von COVID-Impfstoffen an bereits mit dem Virus infizierte Menschen ausgeht.

Die E-Mail ist adressiert an Dr. Janet Woodcock, amtierende Kommissarin der U.S. Food and Drug Administration (FDA), aber Noorchashm kopierte andere, einschließlich Peter Marks von der FDA, mehrere Pfizer-Führungskräfte, Reporter bei CBS News, Fox News und der New York Times, und andere Wissenschaftler und Kollegen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Noorchashm an die FDA schreibt und empfiehlt, dass Menschen auf COVID untersucht werden, bevor sie geimpft werden – in der Tat ist es das dritte Mal. Er hat noch keine Antwort erhalten.
Hier ist die E-Mail von Noorchashm:

Sehr geehrter Dr. Woodcock,
hiermit schreibe ich Ihnen, um Ihnen den Tod von Herrn Benjamin G. Goodman aus NY innerhalb eines Tages nach der Impfung mit dem J&J COVID-19-Impfstoff zu melden.

Hier ist sein Nachruf. Er war 32 Jahre alt und ansonsten gesund:

Im Anhang können Sie das Facebook-Posting seiner Mutter über seinen Tod lesen.

Dr. Woodcock, es ist unhaltbar für Sie und Ihre Kollegen zu sein, diese Tod und Impfstoff Komplikationen zu ignorieren, ohne einen Finger zu heben, etwas zu tun – einfach diese: Diese Komplikationen häufen sich und die Überwachungssysteme von CDC und FDA übersehen das Signal – das Signal ist ohrenbetäubend in den sozialen Medien!

Und das sind KEINE russischen Bots, die unsere SM-Plattformen infiltrieren, das sind Amerikaner, die geschädigt und ignoriert werden … von IHNEN und unserem öffentlichen Gesundheitssystem.

Als Immunologe, Ich weiß, dass diese Impfstoffe sind einige der mächtigsten und effektivsten wir je gemacht haben. Ich kenne sie, ich verstehe sie und ich weiß, dass wir sie brauchen, um eine Herdenimmunität zu erreichen.

Aber, wie ich Ihnen bereits gesagt habe, setzen wir diese Abwehrwaffe wahllos inmitten eines Pandemieausbruchs ein, während viele „frisch Infizierte“ sind. Es ist meine professionelle Meinung als Immunologe und Arzt, dass diese wahllose Impfung eine klare und gegenwärtige Gefahr für eine Untergruppe der bereits Infizierten darstellt.

Ich weiß sehr wohl, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass in dieser Pandemie viel mehr Leben durch diese Impfstoffe gerettet werden als durch sie geschädigt werden. Aber DAS ist keine Rechtfertigung dafür, dass Sie Ihre Pflicht als oberster Beamter des öffentlichen Gesundheitswesens in den USA aufgeben, die Sicherheit dieser Minderheit zu schützen und zu verteidigen, die durch wahllose Impfungen gefährdet ist.

So, jetzt haben Sie ein paar Namen … „Anekdoten“ nennen unsere Kollegen sie … „N’s of 1“, kennen Sie nur zu gut … J. Barton Williams, Kassidi Lyn Kurill, Benjamin G. Goodman, Marvin Hagler, Hank Aaron, Larry King … es werden noch viele mehr sein, bei dem Tempo, das wir vorlegen.

Aber die Presse und alle Ihre Kollegen im öffentlichen Gesundheitswesen sind geneigt, diese als „nicht verwandt“ mit unseren Retter-Impfstoffen zu sehen.

Ich schreibe hier, weil ich weiß, dass Wirksamkeit und Sicherheit zwei unterschiedliche und gleichermaßen kritische Parameter in der medizinischen Versorgung sind – und weil ich weiß, dass Sie alle Letzteres dem Ersteren opfern.

Aber Sie können so nicht weitermachen – Sie müssen Benjamin Goodman, J. Barton Williams, Kassidi Lyn Kurill, Marvin Hagler, Hank Aaron, Larry King …

Es wird in den kommenden Monaten noch viele weitere geben, da wir achtlos und wahllos die bereits Infizierten impfen, Millionen am Tag … Es ist eine fast sichere Sache.

Hooman Noorchashm M.D., Ph.D.

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: „Corona“ ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Die WHO bestätigt, dass der Covid-19 PCR-Test fehlerhaft ist!

Schätzungen von „positiven Fällen“ sind bedeutungslos. Der Lockdown hat keine wissenschaftliche Grundlage Der Real Time Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction (rRT-PCR)-Test wurde am 23. Januar 2020 von der WHO als Mittel zum Nachweis des SARS-COV-2-Virus angenommen, nachdem eine Virologie-Forschungsgruppe (mit Sitz am Universitätsklinikum Charité, Berlin), die von der Bill and

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Die Dystophie

Sie sagen es uns in Filmen!Die dystopische Fiktion wird im 2020/21 zur Realität. Bodo Schiffmann: „Boschimo glotzt TV Teil 1“

Read More »
Danielum

Nach Covid Shot gelähmt

33-jährige Frau wegen „mysteriöser“ Lähmung 12 Stunden nach Pfizer-Impfung ins Krankenhaus eingeliefert!Ein Bericht von Childrens Health Defense Eine gesunde 33-jährige Frau in Bethel Park, Pennsylvania, die gebeten hat, anonym zu bleiben, erlebt Lähmung 12 Stunden nach dem Erhalten ihrer ersten Dosis des Pfizer COVID-Impfstoff und ist immer noch im Krankenhaus. Die Frau aus Pennsylvania sagte, sie fühlte sich zunächst gut, nachdem sie geimpft wurde, aber wachte mitten in der Nacht auf und hatte kein Gefühl in ihren Armen und Beinen. „Es war die beängstigendste Sache der Welt zu gehen, um zu schlafen völlig in Ordnung und gut zu Fuß, um

Read More »
Danielum

Corona ist nicht natürlich!

Bis vor ein paar Wochen war die Behandlung von Patienten mit COVID 19 das tägliche Brot vieler Hausärzte, nicht nur in den sogenannten Infektionspraxen. Gäbe es aber zur Zeit keine vom Bundesrat und dem BAG angeordneten restriktiven oder schützenden Maßnahmen, sowie eine Kette der Sendungen mit Corona-Thematik in Dauerschleife, fiele es uns nicht schwer im Alltagsleben an das Corona-Virus wenigstens kurzfristig nicht zu denken. Diese Erfahrung werden mit Sicherheit auch viele niedergelassene Ärzte bestätigen können.

Read More »