Kranke Gesundheit

Es muss jeden ernsten Menschen nachdenklich machen, dass sich die Krankheiten trotz bester Gesundheitseinrichtungen immer weiter ausbreiten.
Wir haben eine hochstehende Hygiene, welche Ernährung, Wasser, Kleidung, Gebrauchsgegenstände, Gewerbe, Bauen, Abfallstoffe und klimatische Einflüsse auf Gesundheitsschäden kontrolliert.
Ihr hervorragendster Erfolg ist das Verschwinden der Seuchen; ihr sichtbarster Misserfolg ist das dauernde Ansteigen der Krankheitsziffern, vor allem bei Herzleiden und Krebs.

Es wäre erschütternd, wenn das eine die Folge des anderen wäre.
Denn während früher einmal bei einer Seuche bis zu Zehntausende umkamen, dann aber viele Jahre seuchenfrei waren, sterben heute in jedem Jahr unerbittlich Hunderttausende an Krebs.
Im Alter zwischen 30 und 60 Jahren ist jeder vierte Todesfall ein Krebstod!

Und während dem Tod an einer Seuche ein kurzes, meist schmerzloses Kranksein vorausging, tritt der Tod an Krebs und vielen Herzleiden nach monatelangem, qualvollem, kostspieligem Krankenlager ein.
Sicher ist die Hygiene unentbehrlich, aber sie genügt offenbar nicht.
Deshalb wurde zusätzlich die Präventiv-Medizin geschaffen. Diese will durch Reihenuntersuchungen den Beginn einer Krankheit aufdecken und diese vorsorglich behandeln.
Sie wird seit Jahrzehnten in den Schulen schon durchgeführt.
Ein Erfolg bezüglich Eindämmung der Krankheitsziffern ist bisher nicht erkennbar.

Der geforderten Anwendung der Präventiv-Medizin auf Erwachsene stehen nicht nur finanzielle, sondern auch psychologische Schwierigkeiten im Wege, weil sich Erwachsene nach der Diktatur- und Fragebogenzeit jeder Art von „Erfassung“ und Zwangsbehandlung zu entziehen versuchen.
Hygiene und Präventiv-Medizin müssen aber noch aus einem anderen Grunde Halbheiten bleiben:
sie haben ein falsches Menschenbild! Sie sehen im Menschen nur ein Glied der Natur und befassen sich daher nur mit dem materiellen Leib.

Der Mensch ist für sie ein Mechanismus nach Art eines Automaten, wo man eben das Geldstück einwirft und unten die errechnete Wirkung herauskommt. Aber in das Räderwerk des
Körper-Mechanismus greifen unkontrollierbare Einflüsse ein, die jede Berechnung über den Haufen werfen können.
Denn der Mensch ist eben ein Glied nicht nur der Naturreiche, sondern auch eines geistigen Reiches; er ist ein geistig-seelisch-leibliches Wesen,
dessen Körperfunktionen unter dem Einfluss von Geist und Seele stehen und aus übernatürlichen Sphären heraus individuell und schicksalhaft gelenkt wird.

An den Spitzen der Medizin hat man erkannt, dass es keine Körperkrankheit gibt ohne gleichzeitige oder ursächliche Beteiligung der Seele.
Hieraus geht klar hervor, dass alle Gesundheitsbemühungen, die sich allein auf den Körper erstrecken, erfolglos bleiben müssen.
Gesundheitspflege heißt in erster Linie Geist- und Seelenpflege!
Vom Geiste her, und zwar vom Geist der Liebe, muss die Seele in gleicher Weise mit Nahrung versorgt werden, wie der Körper aus der Natur.
Die Natur allein kann weder das Beten noch die Gesundheit erhalten.

Dr. med. Heinrich Will (1891-1971): Natur, Geist und Gesundheitspflege (1954)

Universal Declaration on Bioethics and Human Rights
https://unesdoc.unesco.org/ark:/48223/pf0000146180

VAERS Logo

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Renommierter Onkologe lässt Bombe platzen: Ivermectin heilt Krebs

Nachdem Dr. Ruddy mehrere solcher Fälle beobachtet hatte, initiierte sie eine multizentrische Beobachtungsstudie. Die Studie untersucht, wie sich neu entwickelte Medikamente wie Ivermectin auf die Überlebensraten bei Krebs auswirken. Warum sollte ein Antiparasitikum wie Ivermectin bei Krebs wirksam sein? Handelt es sich um Einzelfälle oder um einen großen Durchbruch? Sie sei auf einer Mission, um das herauszufinden.

Dr. M. Caimi

Spitalmorde, Gewinnmaximierung und Entvölkerung Warum ist praktisch niemand zu Hause an Covid gestorben, sondern fast alle Im Spital? Was hat so viele unnötige Tote verursacht? Warum? Was führ(t)en die Globalisten und Eliten im Schilde? Wie können wir uns in Zukunft schützen?Ein Video gegen das Vergessen! teilen: Share on Telegram Share

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Das erste Covid-Tribunal hat begonnen

Am Samstag wurde das erste Covid-Tribunal eröffnet. Eine Gruppe, bestehend aus 11 Anwälten und einem Richter aus Portugal, hat eine strafrechtliche Untersuchung eingeleitet. Alle verfügbaren Beweise für Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden einer Jury, in diesem Fall der Zivilbevölkerung, vorgelegt. Die strafrechtlichen Ermittlungen werden vom Volk, durch das Volk und für das Volk durchgeführt. Die Gruppe hat beschlossen, die Untersuchung außerhalb des Systems durchzuführen, da kein Gericht bereit war, den Fall anzuhören. In einer Erklärung der Gruppe heißt es, die Regierungen stünden unter dem Einfluss korrupter und krimineller Machtstrukturen. Sie haben eine Pandemie inszeniert, die seit Jahren vorbereitet wurde. Sie haben Panik

Read More »
Danielum

Ein Menschheitsverbrechen

Dr.Wolfgang Wodarg im Gespräch mit Jens Lehrich Herr Wodarg löst die gesamte Panik, die durch die Politik und die Medien verursacht wurden, in wenigen klar nachvollziehbaren Argumenten auf. Hätte man Covid-19 nicht entdeckt bzw. nicht soviel Panik verursacht, dann hätten wir überhaupt nichts von einer Pandemie mitbekommen und der Alltag wäre normal weiter gelaufen. Just sagte Frau Merkel, Deutschland würde erst am Anfang einer Pandemie stehen. Solche Aussagen machen mich fassungslos. Woher bezieht sie ihre Informationen. Es ist, als wären Politiker allesamt einer Gehirnwäsche unterzogen worden. Gibt es einen Schweizer Staatsanwalt, mit genügend Mut der in Genf vorstellig wird und

Read More »
Danielum

Die Schweiz ist Teil des westlichen Blocks und kein neutraler Staat mehr

Obwohl die Schweiz sich weiterhin als neutralen Staat betrachtet, ist sie das nicht mehr. Auch in der Schweiz haben die Transantlantiker die Oberhand gewonnen und die Schweiz faktisch zu einem Teil des westlichen Blocks gemacht. Die Schweiz war lange ein neutrales Land, was ihr in der Geschichte viele Vorteile gebracht hat. Sie hat sich erfolgreich aus beiden Weltkriegen herausgehalten und sogar von ihnen profitiert. Die Neutralität der Schweiz hat das Land zu einem Ort für schwierige internationale Verhandlungen gemacht, zuletzt das Gipfeltreffen von Putin und Biden im Sommer 2021. Und die Schweiz ist die Heimstätte für viele internationale Organisationen, da sie

Read More »
Alternative Information