„The Lancet“ PCR Test unbrauchbar!

Die weltweit renommierteste medizinische Fachzeitschrift „The Lancet“ veröffentlicht eine Studie, die zeigt, dass der PCR-Test für den Nachweis von Sars-Cov-2 unbrauchbar ist.

The Lancet veröffentlichte Ende Februar einen Artikel mit dem Titel „Clarifying the evidence for rapid SARS-CoV-2 antigen testing in public health responses to COVID-19″ [Klärung der Evidenz für SARS-CoV-2-Antigen-Schnelltests bei Reaktionen der öffentlichen Gesundheit auf COVID-19]. Das Papier liefert ein vernichtendes Urteil über das COVID-Erkennungsverfahren, das zu Lockdowns, Blockaden und Einschränkungen geführt hat, die praktisch überall stattfinden.
Die Probleme mit PCRs, die bis vor wenigen Wochen noch als „Verschwörungstheorien“ abgetan wurden, sind nach der Veröffentlichung in der weltweit renommiertesten medizinischen Fachzeitschrift „The Lancet“ nun bestätigt.(…)

Doch obwohl diese Studie nun schon vor fast zwei Wochen veröffentlicht wurde, sehen wir weiterhin, dass Regierungen überall auf der Welt weiterhin PCR-Tests durchführen. Dasselbe sahen wir im Dezember, als Ende November eine weitere Studie veröffentlicht wurde, in der Wissenschaftler den offiziellen Rückzug der Studie forderten, die die Grundlage der PCR-Tests darstellt, weil sie bis zu „neun schwerwiegende wissenschaftliche Fehler“ enthält. Ebenso wurden während des Winters in vielen Ländern weiterhin PCR-Tests durchgeführt und aufgrund der Ergebnisse dieser Tests strenge Einschränkungen verhängt.
Die Behörden sollten sich nicht wundern, wenn immer mehr Menschen vermuten und spekulieren, dass sie in die Irre geführt werden.“

https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(21)00425-6/fulltext

Faktenblatt: Hintergrund und Basis zur PCR-Technologie

Bodo des Tages vom 4.4.21 Ein Ausschnitt (Impfen) daraus

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Nordstream 2: Wer war es und was sind die Konsequenzen

ES WAR EINE ATOMBOMBE: Dr sc nat ETH Hans-Benjamin Braun: Der Anschlag auf Nord Streamerläutert der hochdotierte Schweizer Physiker, die hochbrisanten Resultate seiner wissenschaftlichen Arbeit zu den Anschlägen auf die Nordstream Pipelines. Es war ohne Zweifel ein atomarer Angriff. Die geopolitische Brisanz dieser Arbeit ist enorm. Aber mach dir selber

Recent Posts

Mehr Artikel

Korrupte Medien

Eine Gesellschaft ist nur so frei wie ihre lästigsten politischen Dissidenten von Caitlin Johnstone, 02.09.2019 Von den westlichen Massenmedien hat man bisher nichts darüber erfahren, aber der Musiker Roger Waters wird vor dem Amtssitz der britischen Innenministerin Priti Patel den Pink Floyd Kult-Song „Wish You Were Here“ zum Besten geben, um auf die Verfolgung des WikiLeaks-Gründers Julian Assange aufmerksam zu machen. Anfang dieses Jahres hat der Milliardär Richard Branson in Kolumbien eine Art „Live Aid“ Konzert nahe der venezolanischen Grenze veranstaltet, mit dem angeblichen Ziel, dem venezolanischen Volk zu helfen. In Wahrheit war diese Nummer nichts anderes als ein Trick,

Read More »
Danielum

US-Militärs erkennen, dass der Ukraine Krieg verloren ist

Während die Establishment-Medien das wahnhafte Narrativ zur Ukraine vorantreiben, erkennt die Führung des US-Militärs, dass der Krieg verloren ist Ein Bericht von Larry Johnson, 31.07.2022 [ übersetzt von FritztheCat ] Eines muss man den Reportern der New York Times und der Washington Post lassen – sie kleben zäh an ihrer Kunst der Selbsttäuschung. Sie bringen die Nachrichten, ohne die Folgen und Widersprüche ihrer Berichte zu verstehen. Als Erstes die ahnungslose New York Times https://worldnewsera.com/news/europe/russians-risking-isolation-in-the-south-build-up-for-ukrainian-attack/ : Die Russen, die eine Isolation im Süden riskieren, bereiten sich auf einen ukrainischen Angriff vor Die Ukrainer haben seit Wochen die Voraussetzungen für eine breite Gegenoffensive in

Read More »
Alternative Information