Weltbeherrschung durch Gesundheits-Völkerrecht

Weltbeherrschung über die Gesundheit eines jedes Erdbewohners!
Der nachstehende Auszug aus der Sitzung 41 bearbeitet von uncut-news.ch sollte sich jeder ansehen!

Auszug:Und diese Global-Health-Security-Agenda hat sich zum Ziel gesetzt, die Staaten zu regulieren, hinsichtlich der Implementierung dieser internationalen Vorschriften – aber nur einseitig. Und zwar nur in Hinsicht der Kapazitätsstärkung von diesen Instituten. Also es gibt diese, in dem Vertragswerk werden institutionelle Mechanismen vorgeschrieben. Das sind diese Schaltstellen zwischen WHO und dem Nationalstaat. Also Internationale Gesundheitsvorschriften-Anlaufstellen heißt das ganz offiziell. Und da ist z. B. das RKI beteiligt. Und jetzt versucht man, diese Stellen als Machtzentrum auszubauen. Und das geht auch im Zuge der Revidierung. Aber vielleicht kann ich vorher erklären, wie es dazu kommt, dass die WHO diese Lage feststellt.
Sitzung 41: Troja Allenthalben

uncut news
Auszug Sitzung 41 „Corona-Ausschuss.de“

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: „Corona“ ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Die WHO bestätigt, dass der Covid-19 PCR-Test fehlerhaft ist!

Schätzungen von „positiven Fällen“ sind bedeutungslos. Der Lockdown hat keine wissenschaftliche Grundlage Der Real Time Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction (rRT-PCR)-Test wurde am 23. Januar 2020 von der WHO als Mittel zum Nachweis des SARS-COV-2-Virus angenommen, nachdem eine Virologie-Forschungsgruppe (mit Sitz am Universitätsklinikum Charité, Berlin), die von der Bill and

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Operation Delirium

Julian Assange mit psychotroper Droge gefoltert Die pensionierte Oberstleutnant der USAF, Karen Kwiatkowski, schreibt in einem Artikel, der auf Lew Rockwells Website veröffentlicht wurde, dass Julian Assange während seiner Gefangenschaft beim „Her Majesty’s Prison Service“ in Belmarsh die gleiche Behandlung wie mutmassliche Terroristen erfährt. Das FBI, das Pentagon und die CIA „befragen“ Assange. Kwiatkowski schreibt: Interviewen ist das falsche Wort.  Ich möchte sagen, sie behandeln ihn, das wäre genauer, ausser dass das «behandeln eine gewisse Sorgfalt für ein positives Ergebnis bedeuten würde.  «Chemikal Gina» hat ihre Hände im Spiel. Uns wird gesagt, dass Assange mit 3-Chinuclidinylbenzilat, bekannt als BZ, „behandelt“

Read More »
Danielum

WHO-Informationsblatt für IVD-Anwender 2020/05

Nukleinsäure-Testverfahren (NAT), die die Polymerase-Kettenreaktion (PCR) zum Nachweis von SARS-CoV-2 verwenden 20. Januar 2021 Medizinprodukt-Warnung WHO-Informationsblatt für IVD-Anwender 2020/05 zum Nukleinsäuretests (NAT), die die Polymerase-Kettenreaktion (PCR) zum Nachweis von SARS-CoV-2 nutzen . Datum: 13. Januar 2021                                                                      WHO-Kennnummer: 2020/5, Version 2 Zielgruppe: Laborfachleute und Anwender von IVDs. Zweck dieser Bekanntmachung: Klärung von Informationen, die zuvor von der WHO bereitgestellt wurden. Diese Bekanntmachung ersetzt die WHO-Informationsschrift für Anwender von In-vitro-Diagnostika (IVD) 2020/05, Version 1, herausgegeben am 14. Dezember 2020. Problembeschreibung: Die WHO bittet die Anwender, bei der Interpretation der Ergebnisse von Proben, die mit der PCR-Methode getestet wurden, die Gebrauchsanweisung (IFU) zu

Read More »
Danielum

Anything to say? — Was ich zu sagen habe!

Rede des UN Sonderberichterstatters, Nils Melzer, am Brandenburger Tor in Berlin, 27 November 2019 Jahrzehntelang wurden im Westen politische Dissidenten mit offenen Armen aufgenommen, weil sie in ihrem Kampf für die Menschenrechte von diktatorischen Regimes verfolgt wurden. Heute aber müssen westliche Dissidenten selber um Asyl ersuchen, so wie Snowden in Russland oder bis vor kurzen Assange in der Ecuadorianischen Botschaft in London. Denn der Westen hat selber begonnen, seine Dissidenten zu verfolgen, sie in politischen Schauprozessen mit drakonischen Strafen zu belegen und wie gefährliche Terroristen in Hochsicherheitsgefängnisse einzusperren, unter Bedingungen, die man nur als unmenschlich und entwürdigend bezeichnen kann. Unsere

Read More »