Schlittert die Schweiz in die Diktatur?

Sozialer Zwang, Privilegien für den Covid-Impfstoff?
Übersetzt und leicht gekürzt aus Global Research

Hat sich Helvetia entschieden, die „Verweigerer“ auszugrenzen? Mit Impfnachweis darf man in Restaurants essen, Konzerte besuchen usw.

Der Schweizer Zeitung „Der Blick“ wurde ein geheimes Papier des Schweizer Bundesrates zugespielt, aus dem hervorgeht, dass der Bundesrat erwägt, Inhabern von Restaurants, Theatern, Kinos und mehr sowie privaten Veranstaltern das Recht einzuräumen, nur denjenigen Personen Zutritt zu gewähren, die sich gegen das Coronavirus haben impfen lassen.

Neben dem Blick wiederholte auch das Schweizer Radio und Fernsehen (SRG) am Morgen des 23. Februar diese Meldung. Die SRG, der Schweizer Angst einflößende Propagandasender, brachte außerdem sogenannte „Korona-Leugner“ mit angeblichem „Antisemitismus“ in Verbindung und bezog sich dabei auf einen Artikel in Swissinfo, „Kovid-Pandemie schürt Flammen des Antisemitismus in der Schweiz“. Antisemitismus wurde schon oft benutzt, um freie Meinungen einzuschüchtern, die dem offiziellen Narrativ zuwiderlaufen.

Wenn diese diktatorische und diskriminierende Idee als Gesetz verabschiedet wird, wäre die Schweiz eines der ersten Länder, dass denjenigen besondere Privilegien einräumt, die es akzeptiert haben, sich gegen ein Virus impfen zu lassen, das KEINE IMPFUNG ERFORDERT, um besiegt zu werden, denn es gibt viele ausgezeichnete billige und jahrzehntealte Mittel, die zum Beispiel China geholfen haben, das Coronavirus zu bewältigen – ohne Impfstoff.

Ein solcher Zwang verstößt völlig gegen das universelle Recht des Einzelnen, selbst über seinen Körper und den Umgang mit seiner Gesundheit zu entscheiden.

Niemand hat das Recht, die Wahl eines Individuums zu verletzen und noch weniger, gesellschaftliche Privilegien an solche Eingriffe in den Körper zu knüpfen.

Langfristige Auswirkungen dieser mRNA-artigen Injektionen sind möglicherweise erst in einem bis mehreren Jahren bekannt. Kurzfristige „Nebenwirkungen“ haben bereits Todesraten gezeigt, die weit über denen liegen, die bei herkömmlichen Impfstoffen als „normal“ gelten.

Könnte dieser Impftrieb mit den Zielen des Great Reset des Weltwirtschaftsforums (WEF) zusammenhängen? – Verbunden mit den Zielen des Great Reset, die parallel zur UN-Agenda 2030 verlaufen – eine Zehnjahresperiode, in der die Menschheit total reformiert werden soll, mit einem neuen ultra-neoliberalen Wirtschaftsmodell, in dem nur einige wenige mega-reiche elitäre Oligarchen, einschließlich derer, die die allmächtigen Medien beherrschen, die sozialen Plattformen kontrollieren, die Kontrolle über eine stark reduzierte Weltbevölkerung haben?

Zurück zur Abwägung des Bundesrates, geimpfte Menschen zu bevorzugen – das wäre nicht nur eine diskriminierende Entscheidung, es wäre eindeutig ein Zwang zum „Impfen“. Solche Handlungen sind menschenrechtswidrig und verstoßen gegen die Schweizer Verfassung.

Denken Sie darüber nach! Was steckt hinter solch radikalen Maßnahmen – für ein Virus, das eine Sterblichkeitsrate zwischen 0,03 und 0,08% hat, ganz ähnlich wie die jährlich auftretende gewöhnliche Grippe?

Dazu passt der Auszug „Impfrausch“ von Prof. Sucharit Bhakdi und Prof. Karina Preiss, von ihrem neuen im April erscheinenden Buch Corona Unmasked“

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Nordstream 2: Wer war es und was sind die Konsequenzen

ES WAR EINE ATOMBOMBE: Dr sc nat ETH Hans-Benjamin Braun: Der Anschlag auf Nord Streamerläutert der hochdotierte Schweizer Physiker, die hochbrisanten Resultate seiner wissenschaftlichen Arbeit zu den Anschlägen auf die Nordstream Pipelines. Es war ohne Zweifel ein atomarer Angriff. Die geopolitische Brisanz dieser Arbeit ist enorm. Aber mach dir selber

Pseudorealität und Paralogik

Prof. Dr. Dr. Christian Schubert | Psycho – Neuro – Immunologe, erklärt die Verhaltensweise Pseudorealität.Dabei bildet sich der Mensch eine eigene Realität um sich zu schützen… Hörenswert! Weitere Info über Prof. Schubert: https://www.youtube.com/watch?v=Riad0QKltd4 teilen: Share on Telegram Share on Email

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

DIe meisten Impfungen Placebos?

Dr. Bodo Schiffmann erklärt plausibel den Betrug in folgendem Video. Er bezieht sich hier auf ein internes Dokument von Pfizer das unter dem Video (in englisch) eingebettet ist. Das interne Pfizer | Biontech Dokument –Titel übersetzt: 5.3.6 KUMULATIVE ANALYSE DER BERICHTE ÜBER UNERWÜNSCHTE EREIGNISSE NACH DER ZULASSUNG VON PF-07302048 (BNT162B2), EINGEGANGEN BIS 28. FEB-2021 Dazu auch ein ergänzender Artikel aus dem Rubikon Magazin: Das-verschwiegene-Elend teilen: Share on Telegram Share on Email

Read More »
Danielum

Die komplette Zerstörung des Corona Hypes

Ein junger Psychologie-Student erklärt für jeden allgemein verständlich, warum der Corona Hype völlig übertrieben und unverhältnismässig ist. Was also ist der wahre Grund für diesen weltweiten Wahnsinn? Wer profitiert davon? Und wie können wir verhindern, dass so eine Riesensauerei nicht noch einmal passiert? Deshalb: das Corona-Tribunal teilen: Share on Telegram Share on Email

Read More »
Alternative Information