Entkoppelte Gesellschaft

„The Boot Is Coming Down Hard And Fast“ – von Caitlin Johnstone

Dementer Biden

Es ist sehr viel in kurzer Zeit passiert. Es ist ein Tag der Sättigung mit weißem Rauschen und es ist unmöglich, den Überblick über alles zu behalten, was vor sich geht, also werde ich (Caitlin J.) nur meine Gedanken zu ein paar der Dinge posten, die passiert sind.

Biden hat angekündigt, dass er nach dem Aufruhr auf dem Capitol Hill neue Gesetze gegen den inländischen Terrorismus einführen will.

„Mr. Biden hat gesagt, er plant, prioritär die Verabschiedung eines Gesetzes gegen den inländischen Terrorismus zu setzen und er wurde gedrängt, einen Posten im Weißen Haus zu schaffen, der den Kampf gegen ideologisch inspirierte gewalttätige Extremisten und die Erhöhung der Mittel zu ihrer Bekämpfung überwacht,“ Wall Street Journal berichtet.

Wussten Sie, dass Biden oft damit geprahlt hat, der ursprüngliche Autor des US Patriot Act zu sein?

Der erste Entwurf des bürgerrechtsfeindlichen USA PATRIOT Act wurde auf magische Weise eine Woche nach den Anschlägen vom 11. September 2001 eingeführt. Die Gesetzgeber gaben später zu, dass sie nicht einmal Zeit hatten, die Hunderte von Seiten des geschichtsträchtigen Gesetzes durchzulesen, bevor sie es im nächsten Monat verabschiedeten, doch irgendwie waren seine Autoren in der Lage, alle notwendigen Informationen zu sammeln und das Ganze in einer Woche zu schreiben.

Das lag daran, dass der größte Teil der Arbeit bereits erledigt war. CNET berichtete im Jahr 2008 Folgendes:

„Monate vor dem Bombenanschlag in Oklahoma City brachte [der damalige Senator Joe] Biden einen weiteren Gesetzentwurf ein, den Omnibus Counterterrorism Act of 1995. Er nahm den Patriot Act von 2001 vorweg, indem er es erlaubte, geheime Beweise in der Strafverfolgung zu verwenden, den Foreign Intelligence Surveillance Act und die Abhörgesetze zu erweitern, ein neues Bundesverbrechen ‚Terrorismus‘ zu schaffen, das aufgrund politischer Überzeugungen geltend gemacht werden konnte, dem US-Militär zu erlauben, in der zivilen Strafverfolgung eingesetzt zu werden, und die permanente Inhaftierung von Nicht-US-Bürgern ohne gerichtliche Überprüfung zu erlauben. Das Center for National Security Studies (Zentrum für nationale Sicherheitsstudien) sagte, der Gesetzentwurf würde „den verfassungsmäßigen und gesetzlichen Schutz des ordentlichen Verfahrens aushöhlen“ und würde „das Justizministerium ermächtigen, Verbrechen auszuwählen und zu untersuchen und zu verfolgen, die auf politischen Überzeugungen und Vereinigungen basieren.

Bidens Gesetzentwurf wurde nie zur Abstimmung gestellt, aber nach 9/11 soll der damalige Generalstaatsanwalt John Ashcroft seinen Gesetzentwurf als Grundlage für den USA PATRIOT Act angesehen haben.

„Die Bürgerrechtler waren dagegen“, sagte Biden 2002 über seinen Gesetzentwurf. „Direkt nach 1994, und das können Sie den Generalstaatsanwalt fragen, denn ich bekam einen Anruf, als er den Patriot Act einführte. Er sagte: ‚Joe, ich führe das Gesetz im Wesentlichen so ein, wie Sie es 1994 geschrieben haben.'“

Die Ära nach 9/11 ist vorbei. Die größte nationale Sicherheitsbedrohung ist jetzt unsere innere Spaltung. Die Bedrohung durch inländischen Terrorismus. Die Polarisierung, die unsere Demokratie bedroht. Wenn wir unsere beiden Amerikas nicht wieder miteinander verbinden, müssen die Bedrohungen nicht von außen kommen. pic.twitter.com/ADgGcf7qEo – Rep. Elissa Slotkin (@RepSlotkin) January 8, 2021

Bei einem kürzlichen Morning Joe-Auftritt der CIA-Analystin und heutigen Repräsentantin des Repräsentantenhauses, Elissa Slotkin, wurde uns eifrig mitgeteilt, dass der wahre Kampf gegen den Terrorismus nun innerhalb der Grenzen Amerikas stattfindet.

„Die Post-9/11-Ära ist vorbei“, tweetete Slotkin, während sie einen Clip ihres Auftritts teilte. „Die größte nationale Sicherheitsbedrohung ist im Moment unsere innere Spaltung. Die Bedrohung durch inländischen Terrorismus. Die Polarisierung, die unsere Demokratie bedroht. Wenn wir unsere beiden Amerikas nicht wieder miteinander verbinden, müssen die Bedrohungen von außen kommen.“

„Vor dem Kongress arbeitete Elissa für die CIA und das Pentagon und half, den Nahen Osten während der Bush- und Obama-Administration zu destabilisieren“, twitterte der Journalist Whitney Webb als Antwort. „Was sie hier sagt, ist im Wesentlichen eine offene Ansage, dass die USA vom ‚Krieg gegen [ausländischen] Terror‘ zum ‚Krieg gegen inländischen Terror‘ übergegangen sind.“

Als Reaktion auf den Druck aus allen Richtungen, einschließlich der eigenen Mitarbeiter, ist Twitter dem Beispiel von Facebook gefolgt und hat das Konto von Donald Trump entfernt.

Und es war nicht nur Trump. Konten verschwinden schnell, darunter auch einige beliebte Konten von Trump-Anhängern. Ich selbst habe in den letzten Stunden Hunderte von Followern auf Twitter verloren, und ich habe Leute gesehen, die sagten, sie hätten noch viel mehr verloren.

Es waren auch nicht nur Trump-Unterstützer; linke Konten werden auch gesperrt. Die Online-Linke lernt hoffentlich, dass der Jubel für Twitter „Verbot von Faschisten“ irrational davon ausgeht, dass (A) ihre Säuberungen nur Faschisten verbieten und (B) sie ihre Verbote auf Ihre persönliche Definition von Faschisten beschränken. Für beide Annahmen gibt es keinerlei Grundlage.

Wow! Diese Leute halten Kundgebungen ab, um gegen die ungerechten Vertreibungen armer Leute während des Covid zu protestieren. Wir haben es Ihnen schon gesagt. Sie werden auch wegen der Progressiven kommen. Deshalb müssen wir unsere Redefreiheit und unsere bürgerlichen Freiheiten schützen. pic.twitter.com/IXVW86HjL6

- Craig Pasta Jardula (@yopasta) January 9, 2021

Google hat die Dinge noch weiter verschärft, indem es Parler aus seinem App Store entfernt hat, und Apple wird wahrscheinlich bald folgen. Dieser Vorstoß zur Marginalisierung selbst der ohnehin schon randständigen Social-Media-Seiten lässt das libertäre/shitlib-Argument „Wenn du die Zensur nicht magst, geh einfach auf eine andere Plattform“ ziemlich lächerlich aussehen.

Das alles geschieht gerade rechtzeitig für die Biden-Administration, über die Kritiker bereits große Bedenken bezüglich der Zukunft der Internetzensur geäußert hatten.

Die Zensur einer politischen Fraktion in den Händen von ein paar liberalen Silicon-Valley-Milliardären wird genau das Gegenteil davon bewirken, rechte Paranoia und Verschwörungstheorien zu beseitigen, und jeder weiß das. Sie versuchen nicht, die Dinge besser zu machen, Sie versuchen, sie schlechter zu machen. Sie versuchen nicht, Frieden und Ordnung wiederherzustellen, Sie versuchen, eine Konfrontation zu erzwingen, damit Ihre politischen Feinde zerschlagen werden können. Sie sind Akzelerationisten.

Ein Venn-Diagramm von Leuten, die die neuesten Social-Media-Säuberungen unterstützen, und Leuten, die insgeheim hoffen, dass Trumpers ausflippen und einen gewaltsamen Aufstand versuchen, würde wie die japanische Flagge aussehen.

„Inländische Terroristen“; „Putsch“; „Angriffe auf unsere Demokratie“; willkommen bei der neuesten Iteration des Kriegs gegen den Terror. Die Boutique Linke, in einem Wimpernschlag, verwirft alles Gerede über Gesundheitsversorgung & Stimulus-Schecks, um den Grundstein zu legen und ein neues Zeitalter des Autoritarismus einzuläuten. pic.twitter.com/qwMwe8WtjZ – Richard Medhurst 🇸🇾🇵🇸 (@richimedhurst) January 8, 2021

Die richtige Reaktion auf einen großen Teil der Bürger, die an einem Wahlsystem zweifeln, von dem wir seit Jahren wissen, dass es Müll ist, wäre mehr Transparenz gewesen, nicht das Durchpeitschen des Prozesses und das Verstummen von Leuten, die Zweifel äußern und diese ganze Fraktion noch paranoider und verrückter machen.

Die Zensur von Online-Sprache zu unterstützen, bedeutet, die Autorität monopolistischer Tech-Oligarchen zu unterstützen, die mehr und mehr globale Kontrolle über die menschliche Kommunikation ausüben. Unabhängig von Ihrer Einstellung zu demjenigen, der heute zufällig deplatformed wird, ist es selbstmörderisch, dies zu unterstützen.


Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Die Zukunft beginnt jetzt!

13. März 2021 Jens Wernicke in einem Brief an seine Leser des RubikonErschienen bei https://neue-debatte.com/2021/03/13/die-zukunft-beginnt-jetzt/ Liebe Leserinnen und Leser, in meiner Jugend gab es ein Sprichwort: “Wenn es aussieht wie eine Katze, sich verhält wie eine Katze und schnurrt wie eine Katze, dann ist es auch eine Katze.” Heute muss

Wer sieht das auch so?

Gunnar Kaiser fragt: Sehe ich das richtig? Und er beschreibt seine Überlegungen, die ich teile, wie folgt: Wir haben eine weltweite Pandemie, die mit einem PCR-Test festgestellt wurde, dessen Tauglichkeit auf einer einzigen, innerhalb von 24 Stunden durchgewunkenen, von Forschern mit eklatanten Interessenskonflikten verfassten Studie beruht, der weder zwischen aktiven

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Die Giftgaslüge

Schamlose Lügen?! Erneute Kampagne gegen Syrien und Russland wegen angeblichen Einsatzes von Chemiewaffen Russland hat in der vergangenen Woche im UN-Sicherheitsrat mit einem Veto die Verlängerung des Einsatzes von Inspektoren der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) in Syrien verhindert. Der russische Vertreter bei den Vereinten Nationen, Wassili Nebensja, begründete das Veto damit, dass noch kein Bericht dieses „Gemeinsamen UN-Untersuchungsmechanismus“ für Syrien (JIM) vorliege. Die von den westlichen Mächten eingebrachte Resolution sei deshalb verfrüht und nicht ausgereift. Bolivien, das dem Sicherheitsrat derzeit als nicht ständiges Mitglied angehört, unterstützte die russische Position, China und Kasachstan enthielten sich. Im russischen Aussenministerium

Read More »

Den Klassenkampf brutal bekämpfen

<satire>Diese sturen Franzosen. Sie haben den besten Präsidenten, den man sich vorstellen kann, und sie wollen ihn loswerden. Ist er nicht der Schönste – im Vergleich zu Hollande oder Sarkozy. Er ist gebildet, kultiviert, hat viel Charme. Die älteren Damen lieben ihn, die älteren Herren auch. Sogar die Feministinnen finden ihn cool, da er als junger, extrem attraktiver talentierter junger Mann ultramodern ist, er der eine wesentlich ältere Frau heiratet. Und er kann die Menschen wirklich um den Finger wickeln. Unverständlich, warum das nun nicht mehr klappt. Bei seiner Fernsehansprache an die Gelbwesten hat er sich soviel Mühe gegeben. Brigitte

Read More »

Der Kampf um unsere Köpfe

Die Massenmedien manipulieren und steuern unser Denken, um Widerstand gegen Krieg und Sozialabbau unmöglich zu machen. von Daniele Ganser  https://www.rubikon.news/artikel/der-kampf-um-unsere-kopfe Viele Menschen sehen es als die Pflicht eines mündigen Bürgers in einer Demokratie, informiert zu sein. Also lesen sie Zeitung, sehen sich die Nachrichten an und gehen abends guten Gewissens zu Bett, da sie glauben, den Überblick über das Geschehen im eigenen Land und der Welt zu haben. Das ist gefährlich. Eine Rezension des Buches „Warum schweigen die Lämmer?“ von Rainer Mausfeld. Die Massenmedien sind in der Lage, unser Denken zu steuern. Dies geschieht, indem Texte, Worte und Bilder so

Read More »