Gates depopultation

Bill Gates und die Entvölkerungsagenda. Robert F. Kennedy Junior ruft zu einer Untersuchung auf

Seit über zwanzig Jahren impfen Bill Gates und seine Stiftung, die Bill and Melinda Gates Foundation (BMGF), zu Millionen Kindern in entlegenen Gebieten armer Länder, vor allem in Afrika und Asien. Die meisten ihrer Impfprogramme hatten katastrophale Ergebnisse, da sie die Krankheit selbst verursachten (Polio, z.B. in Indien) und junge Frauen sterilisierten (Kenia, mit modifizierten Tetanus-Impfstoffen). Viele der Kinder starben. Viele der Programme wurden mit der Unterstützung der WHO und – ja – der für den Schutz von Kindern zuständigen UN-Agentur UNICEF durchgeführt.

Die meisten dieser Impfkampagnen wurden ohne die informierte Zustimmung der Kinder, Eltern, Erziehungsberechtigten oder Lehrer durchgeführt, noch mit der informierten Zustimmung oder mit gefälschter Zustimmung der jeweiligen Regierungsbehörden. In der Folge wurde die Gates Foundation von Regierungen auf der ganzen Welt, Kenia, Indien, den Philippinen – und anderen Ländern – verklagt.

Bill Gates hat ein seltsames Bild von sich selbst. Er sieht sich selbst als den Messias, der die Welt durch Impfung – und durch Bevölkerungsreduzierung – rettet.

Etwa zu der Zeit, als der Rockefeller-Report 2010 mit seinem noch berüchtigteren „Lock Step“-Szenario herausgegeben wurde, genau das Szenario, dessen Anfang wir gerade erleben, sprach Bill Gates in einer TED-Show in Kalifornien, „Innovating to Zero“, über den Einsatz von Energie.

Er nutzte diese TED-Präsentation, um für seine Impfprogramme zu werben und sagte wörtlich: „Wenn wir bei der Impfung von Kindern wirklich gute Arbeit leisten, können wir die Weltbevölkerung um 10% bis 15% reduzieren“.

Das klingt sehr nach Eugenik.

Das Video, die ersten 6’45“, „Die Wahrheit über Bill Gates und sein katastrophales Impfprogramm“, wird Ihnen alles darüber erzählen.

Robert F. Kennedy Jr., ein eifriger Verteidiger der Kinderrechte und Anti-Impfungs-Aktivist, hat eine Petition an das Weiße Haus gerichtet, in der er „Ermittlungen gegen die ‚Bill and Melinda Gates Foundation‘ für medizinische Kunstfehler und Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ fordert.

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: „Corona“ ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Die WHO bestätigt, dass der Covid-19 PCR-Test fehlerhaft ist!

Schätzungen von „positiven Fällen“ sind bedeutungslos. Der Lockdown hat keine wissenschaftliche Grundlage Der Real Time Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction (rRT-PCR)-Test wurde am 23. Januar 2020 von der WHO als Mittel zum Nachweis des SARS-COV-2-Virus angenommen, nachdem eine Virologie-Forschungsgruppe (mit Sitz am Universitätsklinikum Charité, Berlin), die von der Bill and

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Kündigung Bundesrat

Liebe Mitbürger, lieber SouveränEs ist genug! Durch die Corona Massnahmen trägt der Bundesrat massiv dazu bei, dass die gesamte Schweizer Wirtschaft an die Wand gefahren wird. Unsere Gesundheit wird durch das Tragen von Masken zwangsgefährdet. Corona hin oder her, eine Pandemie existiert nicht! Auf perfide Art und Weise werden Bürger weltweit durch diese angebliche P(l)andemie zur Isolierung erzogen. Kulturelle und menschliche Werte wie Händedruck oder herzliche Umarmungen werden uns mittels Social Distancing – also soziale Distanz – abtrainiert. Dies wird uns als physische Distanz vorgegaukelt. Der Fokus wird erst auf positiv Getestete gelenkt, dann plötzlich auf die Fallzahlen gerichtet, so

Read More »
Danielum

Richter gibt Manning nach Selbstmordversuch frei und verhängt effektiv eine Geldbuße von 256.000 $ für ihre Anhänger

Ein Bundesrichter hat die Informantin Chelsea Manning nach einem Selbstmordversuch und einem Jahr hinter Gittern aus dem Gefängnis entlassen, während er sie wegen Missachtung von Gerichtsstrafen zur Zahlung von mehr als einer Viertelmillion Dollar verurteilt hat. Nachdem sie sieben Jahre unter drakonischen Bedingungen im Gefängnis verbracht hatte, weil sie US-Kriegsverbrechen aufgedeckt hatte, wurde Manning vor einem Jahr erneut inhaftiert, um sie zu zwingen, vor einer „Grand-Jury“ auszusagen, die mit WikiLeaks und dessen Gründer Julian Assange in Verbindung steht. Als Manning sich weiterhin weigerte, aus Prinzip gegen die ungerechte und korrupte Praxis der geheimen Geschworenen auszusagen, wurde sie mit Geldstrafen von

Read More »

Das Prinzip Menschheitsfamilie

Sascha Vrecar traf in Erfurt Daniele Ganser und hatte die Gelegenheit auf ein gemeinsames Gespräch. Dabei wurden viele Themen erörtert: Russland, Syrien, neue Erkentnisse zum 11. September, die Situation der NATO, den Fall „Skripal“ und wie Daniele Ganser seine Situation als im Mainstream umstrittener Friedensforscher selbst wahrnimmt und erlebt.  

Read More »