Zeit, den Kuschelkurs mit den Panikmachern zu beenden

Der Rubikon hat es begriffen, es existiert kein Nachweis für das behauptete Corona-Virus. Wichtig jeder kann es verstehen, wenn er denn möchte.

Die tatsächliche Faktenlage, die „Pandemie“ steht, empirisch und streng wissenschaftlich betrachtet, auf hauchdünnem Eis. Wir haben eine äußerst fragile Virustheorie. Dazu haben wir eine aufreizend unscharf definierte Theorie einer angeblich neuen Krankheit, die in ihrer Symptomatik allerdings nicht von normalen grippalen Infekten und diversen anderen, hinlänglich bekannten Syndromen zu unterscheiden ist. Die Verbindung zwischen beiden Theorien wird beliebig durch einen hoch fragwürdigen „Test“ konstruiert, der jedoch dafür weder geeignet noch zugelassen noch validiert und bekanntermaßen extrem fehleranfällig ist.

auf-hauchdunnem-eis

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Synthetische mRNA Covid Impfstoffe: Eine Risiko-Nutzen Analyse

Ist ein „Impfstoff“, der auf einer ungetesteten Technologie basiert und dessen Sicherheitstests noch nicht abgeschlossen sind, sicher? Und funktioniert er überhaupt? Und rechtfertigt eine Krankheit mit einer IFR von 0,2% überhaupt dieses Risiko? Inmitten der Fülle von Fragen im Zusammenhang mit Covid sind die Covid-Spritzen die am meisten bevorstehenden. Zwei

Tabula Rasa

Corona ist seit Monaten das vorherrschende Thema. Wir erleben eine Welt, ein Land und eine Gesellschaft, welche wir uns noch vor Monaten nicht in unseren wildesten Träumen hätten ausmalen können. Als zu Beginn des Jahres die ersten Stimmen mit einem Fingerzeig nach China aufkamen, wurden diese Stimmen als Verschwörungstheoretiker in

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Investigativ

Gaby Weber Gaby Weber lebt seit über 20 Jahren in Südamerika und beobachtet von Buenos Aires aus, wie der Kontinent zwischen den Interessen des Imperiums und linken Dogmatikern aufgerieben wird. Sie berichtet über Morde an Gewerkschafter, die sich von Mercedes Benz nicht ausbeuten lassen wollten, über geheime Atomdeals zwischen Israel und der alten BRD und immer wieder über die Geschäftstätigkeit der CIA in ganz Südamerika. Gaby Weber recherchiert vor allem in den grossen Archiven. Wenn man ihr Akten vorenthält, klagt sie. Auch das macht sie zur Nervensäge für die Justiz, denn oft ist der BND die andere Partei. KenFM traf

Read More »
Danielum

THE GREAT RESET

Die Pandemie bietet ein seltenes, aber enges Zeitfenster für die Gelegenheit, über unsere Welt nachzudenken, sie neu zu konzipieren und umzugestalten.“ von Winter Oak, 13.11.2020 via den fantastischen „Fritz the Cat“ Der Große Reset (alias Build Back Better, die Vierte Industrielle Revolution, der Green New Deal oder New Deal for Nature ( https://nodealfornature.wixsite.com/english )) ist ein Umsturzversuch von GloboCap, in einem nie dagewesenen Ausmaß. Es ist der Versuch einer ultrareichen Elite, jeden Aspekt unserer Welt, unseres Lebens und unserer Körper zu kontrollieren. Die Zukunft, die sie für uns vorbereiten, ist eine transhumanistische Hölle, in der die Freiheit abgeschafft wurde und

Read More »

Wir sind Frieden

Wir werden nicht informiert, sondern desinformiert. Das stellt man fest, sobald man die Dinge hinterfragt. „Ein Baum, der fällt, macht mehr Krach als ein Wald, der wächst“ – tibetisches Sprichwort. Unsere Aufmerksamkeit ist meist auf dramatische und negative Ereignisse fokussiert. Die Medien verleiten uns, Politik als „Drama“ zu interpretieren, in dem mächtige und prominente Akteure ihre Manipulationen zum Wohle aller lenken würden. Dabei übersehen wir, die vielen „kleinen“ Initiativen engagierter, ganz unprominenter Einzelpersonen die Tag für Tag ein Zeichen der Hoffnung setzen. Sie halten das Gemeinwesen „mit ihrem Mut am Leben“, wie Reinhard Mey sang. teilen: Share on Telegram Share

Read More »