Die Great Barrington Erklärung

Vom 1. bis 4. Oktober 2020 war das American Institute for Economic Research Gastgeber eines bemerkenswerten Treffens von führenden Epidemiologen, Wirtschaftswissenschaftlern und Journalisten, bei dem der globale Notstand erörtert wurde, der durch den beispiellosen Einsatz staatlicher Zwangsmaßnahmen bei der Bekämpfung der Covid-19-Pandemie entstanden ist. Das Ergebnis ist die Große Barrington-Erklärung, die zu einer Strategie des „gezielten Schutzes“ aufruft.

Jeder der Menschheitsfamilie soll sich die Webseite anschauen und diese Erklärung u.Umständen unterschreiben und verteilen. Allerdings ist diese Erklärung auf amerikanische Verhältnisse zugeschnitten und bietet Kritikpunkte wie: Diese Ärzte sind allerdings leider ziemliche Impfbefürworter und fordern auch massenhaft PCR-Test in Altenheimen, Quarantäne für Rentner und einige weitere Unklarheiten.

Hier die Webseite der Great Barrington Erklärung

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Die Zukunft beginnt jetzt!

13. März 2021 Jens Wernicke in einem Brief an seine Leser des RubikonErschienen bei https://neue-debatte.com/2021/03/13/die-zukunft-beginnt-jetzt/ Liebe Leserinnen und Leser, in meiner Jugend gab es ein Sprichwort: “Wenn es aussieht wie eine Katze, sich verhält wie eine Katze und schnurrt wie eine Katze, dann ist es auch eine Katze.” Heute muss

Wer sieht das auch so?

Gunnar Kaiser fragt: Sehe ich das richtig? Und er beschreibt seine Überlegungen, die ich teile, wie folgt: Wir haben eine weltweite Pandemie, die mit einem PCR-Test festgestellt wurde, dessen Tauglichkeit auf einer einzigen, innerhalb von 24 Stunden durchgewunkenen, von Forschern mit eklatanten Interessenskonflikten verfassten Studie beruht, der weder zwischen aktiven

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Der Lockdown hat keine wissenschaftliche Grundlage

Die WHO bestätigt, dass der Covid-19 PCR-Test fehlerhaft ist: Schätzungen von „positiven Fällen“ sind bedeutungslos. Der Real Time Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction (rRT-PCR)-Test wurde am 23. Januar 2020 von der WHO als Mittel zum Nachweis des SARS-COV-2-Virus angenommen, nachdem eine virologische Forschergruppe (mit Sitz am Universitätsklinikum Charité [Drosten], Berlin), die von der Bill and Melinda Gates Foundation unterstützt wurde, Empfehlungen ausgesprochen hatte. Genau ein Jahr später, am 20. Januar 2021, zieht sich die WHO zurück. Sie sagen nicht: „Wir haben einen Fehler gemacht“. Der Rückzug ist vorsichtig formuliert.Während die WHO die Gültigkeit ihrer irreführenden Richtlinien vom Januar 2020 nicht

Read More »
Danielum

Bill Gates vergrössert sein Vermögen dank der Verbindungen der Stiftung zu Impfstoffherstellern

By Jeremy Loffredo Ein aufschlussreicher Artikel in The Nation berichtet diese Woche über einige der Interessenkonflikte, die die Bill & Melinda Gates Foundation bei der weltweiten Suche nach einem COVID-19-Impfstoff hat. Dem Artikel zufolge versetzen die Investitionen der Stiftung in Unternehmen, die an der Entwicklung von COVID-19-Impfstoffen arbeiten, Gates „in die Lage, möglicherweise beträchtliche finanzielle Gewinne aus der COVID-19-Pandemie zu erzielen“. Die Nation nennt das Beispiel der 40 Millionen Dollar-Beteiligung der Stiftung an CureVac, einem deutschen Pharmaunternehmen, dessen Aktien nach dem Börsengang im August um 400% gestiegen sind. In einem ähnlichen Nation-Artikel von Anfang dieses Jahres wurde berichtet, dass die

Read More »
Danielum

Meditationen über US-Streitkräfte…

… die eine Haubitze in die leere Wüste feuern, „nur um zu sagen, dass wir hier sind“ Ich habe kürzlich in einem Artikel des New Yorker eine Zeile über Amerikas endlose Kriege gesehen, und seitdem rattert sie in meinem Kopf herum: „In Syrien besuchte McKenzie 2019 das Green Village, eine Siedlung aus heruntergekommenen Wohnblocks in der Nähe einer zerbombten Ölanlage, die als operatives Hauptquartier für den letzten Vorstoß zur Auslöschung des Kalifats diente. Heutzutage besteht die einzige militärische Aktion dort darin, dass die US-Streitkräfte zweimal pro Woche eine 155-Millimeter-Haubitze in die umliegende Wüste abfeuern, ohne ein bestimmtes Ziel, ’nur um

Read More »