Klare Worte: der PCR Idiotentest und seine Folgen

Dr. Füllmich: Ohne PCR-Test keine Pandemie.
Der Club der klaren Worte hat ein Interview mit Rainer Füllmich, Mitglied im Corona-Ausschuss geführt das sich jeder anhören muss.

Gerade für jene Menschen, die verstehen möchten worum es im Corona-Komplex im Kern geht. Gesprächspartner ist Dr. Reiner Fuellmich, ein couragierter qualifizierter Jurist am Vorabend des Beginns eines deutschen Schadenersatzprozesses von historischem Ausmaß. Das Gesamtvolumen beläuft sich nach vorsichtigen, begründeten Annahmen und Hochrechnungen von Dr. Fuellmich und seinen wissenschaftlichen Kollegen auf annähernd eine Billarde. Der Ausgangspunkt für die juristische Aufarbeitung sind die falschen Tatsachenbehauptungen, des Virologen und Institutsleiters an der Charité Prof. Dr. Christian Drosten. Ein Interview das Ihnen Einblicke in Sachverhalte, gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Prozesse ermöglicht, die Sie in dieser klaren, unaufgeregten und von hoher Kompetenz gekennzeichnet Sprache des Interviewgastes andernorts nicht finden.  

Der PCR Test:

Kern und Angelpunkt ist und bleibt die Frage, ob ein PCR-Test Viren nachweisen kann. Diese Frage beantwortet sich auch für Laien verständlich wenn man ein wenig genauer auf den Test schaut:
Corona-Viren haben keine DNA, es sind RNA-Viren. Die Erbinformation der Corona Viren ist in RNA Strängen gespeichert. Der PCR-Test funktioniert aber nur mit DNA-Strängen. Deshalb wird wie folgt vorgegangen (auf die Beschreibung zwischengeschalteter Reinigungsoperationen wird der Klarheit wegen verzichtet):

In einem ersten Schritt werden alle Zellen und Viren, welche in einem Testabstrich enthalten sind, „geschreddert“. Es wird eine sogenannte Lyse durchgeführt, welche Zellen und Viren in ihre Bestandteile zerlegt. Sodann werden die hierbei freigesetzten RNA-Fragmente mittels eines Enzyms (Revers Transferase) in DNA-Fragmente konvertiert. (Die richtige Bezeichnung des Tests ist deshalb RT-PCR) Von den DNA-Fragmenten werden solche ausgewählt von denen man vermutet, dass die korrespondierenden RNA Fragmente nur im Corona Sars 2 Virus vorkommen. Diese cDNA Fragmente (correspondierende DNA) werden mittels PCR-Verfahren vervielfältigt und nachgewiesen.

Durch die Lyse werden alle ggf im Abstrich enthaltenen Viren – gleich ob infektiös oder nicht – zerstört. Bedingt durch dieses Schreddern ist also nach der Lyse kein Virus mehr vorhanden, welches nachgewiesen werden könnte. Es ist auch nicht möglich, zu bestimmen, woher die RNA Fragmente im komplexen Lysegemisch stammen. Hinzu kommt die Frage, ob die gewählten cDNA Fragmente spezifisch sind für Corona Sars 2 oder ob die gewählten Sequenzen auch bei anderen Corona Viren zu finden sind oder ob identische DNA Sequenzen aus anderen im Abstrich vorhandenen Zellen stammen. Der Test kann also nicht bestimmen, ob in einem Abstrich infektiöse Viren vorhanden sind oder nicht.
Dieser Sachverhalt sollte auch für Laien, Juristen und Politiker nachvollziehbar sein.

Club der klaren Worte Webseite

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Corona Narrativ entlarvt – mit Prof. Dolores Cahill

Facebook und youtube haben das Interview zwischen Dave von Computing Forever und Prof. Dolores Cahill zensiert und gelöscht. Schaut erst hier auf Bitchute das Video von Dave wo er uns den Zensur-Vorgang erklärt. Danach das eigentliche Video hier Notes: Dolores Cahill wurde vom ausserparlamentarischen Corona-Untersuchungsausschuss in Sitzung 8 angehört.Webseite: Die

Corona-Ausschuss

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

NATO „Vorbereitungen“ für einen Angriff auf Russland

Operation Barbarossa II: Die Bühne für den Krieg bereitenvon Christopher Black Ich habe mehrmals über die laufenden Vorbereitungen der NATO auf einen Angriff auf Russland geschrieben, eine zweite Operation Barbarossa, den Codenamen für die Nazi-Invasion in die UdSSR im Jahr 1941. Die Umstände veranlassen mich, erneut darüber zu schreiben, denn seit der letzten Januarwoche haben die Amerikaner und ihre Bande von Leutnants der NATO die größten Militärübungen seit 25 Jahren begonnen, die in Europa stattfinden. Der Codename für diese Operation lautet Defender-Europe 20, aber wir können das als Angriff-Russland 20 interpretieren; in Wirklichkeit handelt es sich um die Vorbereitung eines

Read More »

Tour in den Cevennen

Im April / Mai 16 haben wir den Chemin de Stevenson erwandert. Fotos davon hier und wo unsere vierbeinige Begleiterin stammt kann da gefunden werden: Location d’ânes de bât en Haute Loire, chez Christoph ou nous avons fait connaissance avec notre princesse Kaicha   Invalid Displayed Gallery   Begonnen haben wir die Tour in Le Monastier-sur-Gazeille im Département Haute-Loire in der Region Auvergne-Rhône-Alpes in der bergigen Landschaft des Velay. Unsere Etappen waren: Tag 1 Le Monastier- Masclaux :  15 km Tag 2 : Masclaux- Landos : 16 km Tag 3 : Landos  –  Langogne .  20 km Tag 4 : Langogne – Le Cheylard

Read More »

Update zu Operation Delirium

Dieser Artikel erzeugte wenig Diskussion, vor allem deshalb ob man ihn, wegen seiner anonymen Quelle, glauben kann . Vorwiegend geäusserte Bedenken, dass der Vorwurf der „chemischen Folter“ unbegründet ist. Der Off-Guarian hat sich an die Autorin des Beitrages gewandt, und unten ist ihre Antwort. Offensichtlich ist die Skepsis, insbesondere in Bezug auf anonyme Quellen, sehr gesund und gehört zu den grundlegenden Prinzipien jeder solcher Meldung. Wir wollen unsere Leser ermutigen, alle Informationen wenn möglich selber zu verifizieren und sich selbst zu entscheiden ob die Story «Wahr» ist oder Fake News. Wir möchten klarstellen, dass OffGuardian die Meldung weder bestätigen noch

Read More »