Wenn eine Angstkampagne keine wissenschaftliche Grundlage hat – Prof. Michel Chossudovsky

Video von Prof. Michel Chossudovsky

Die Schließung der Weltwirtschaft als Mittel zur Bekämpfung des Virus.
Das ist es, was sie uns glauben machen wollen.

Wäre die Öffentlichkeit darüber informiert worden, dass Covid-19 „ähnlich wie Influenza“ ist, wäre die Angstkampagne ins Stocken geraten…

Die Daten und Konzepte wurden manipuliert, um die Angstkampagne aufrechtzuerhalten.
Die Schätzungen sind bedeutungslos.

Die Zahlen wurden gehypt, um die Abschottung und Schließung der Volkswirtschaft zu rechtfertigen, mit verheerenden wirtschaftlichen und sozialen Folgen.
Das Virus wird für Armut und Massenarbeitslosigkeit verantwortlich gemacht.

Quelle: https://www.globalresearch.ca/video-what-is-covid-19-the-fear-campaign-has-no-scientific-basis/5723219

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Corona Narrativ entlarvt – mit Prof. Dolores Cahill

Facebook und youtube haben das Interview zwischen Dave von Computing Forever und Prof. Dolores Cahill zensiert und gelöscht. Schaut erst hier auf Bitchute das Video von Dave wo er uns den Zensur-Vorgang erklärt. Danach das eigentliche Video hier Notes: Dolores Cahill wurde vom ausserparlamentarischen Corona-Untersuchungsausschuss in Sitzung 8 angehört.Webseite: Die

Corona-Ausschuss

Recent Posts

Mehr Artikel

Bordeaux: Gilets Jaunes Acte XXV

Die Militarisierung der französischen Sicherheitskräfte – Vanessa Beeley hat nachgefragt. Vanessa Beeley hat mit einem französischen Polizisten während der Acte XXV der #GiletsJaunes-Proteste am 5.5. gesprochen. Hier ihr Bericht: 25 Wochen staatlich sanktionierte Gewalt und Brutalität. Glücklicherweise war der gestrige Tag relativ ruhig und endete ohne grössere Spannungen, obwohl wir gegen 18.00 Uhr gegangen sind, und ich nicht für etwas sprechen kann, das danach aufflammte. Ich: Könntest du mir sagen, ob du jemanden siehst, der unter diesen Leuten gewalttätig ist (wenn du über die Demonstranten sprichst, die um uns herum kreisten)? Cop: Nein, sie sind friedlich. Ich: Also, warum solltest

Read More »

Wo warst Du?

Wo warst Du am 11. September, als der „War on Terror“ inszeniert wurde? Werde jetzt aktiv denn die AKTION ist wissenschaftlich untermauert aufgeflogen und die REAKTION bzw. der War on Terror ist an grauenhafter Unverhältnismässigkeit nicht zu überbieten. Hilf mit, damit sich die Rachespirale nicht mehr weiterdreht und die Schuldigen endlich gefunden werden. teilen: Telegram Email

Read More »

Ein Mann gegen die Macht

John Lennon, vor 79 Jahren am 9. Oktober 1940 geboren, war ein musikalisches Genie und eine Popkultur-Ikone. Er war auch ein gesanglicher Friedensprotestler und Anti-Kriegsaktivist und ein hochkarätiges Beispiel dafür, wie weit der Deep State gehen wird, um diejenigen zu verfolgen, die es wagen, seine Autorität in Frage zu stellen. „Du musst dich daran erinnern, Establishment, es ist nur ein Name für das Böse. Dem Monster ist es egal, ob es alle Studenten tötet oder ob es eine Revolution gibt. Es ist kein logisches Denken, es ist außer Kontrolle geraten.“ – John Lennon (1969) Lange bevor Julian Assange, Edward Snowden

Read More »