Breaking News

Wenn das stimmt, dann gehört die ganze Bande sofort hinter Gitter!
Wir warten auf die unabhängige Bestätigung dieser Vorwürfe. Es haben sich namhafte Investigativ –Journalisten drangesetzt…

Lukaschenko: Die Hilfe der Weltbank und des IWF für das Coronavirus wird nur unter der Bedingung gewährt, dass sie dem „italienischen Modell“ von Lockdown folgt.

TELEGRAM: https://t.me/Miriam_Z

Die Weltbank, der IWF und ähnliche Institutionen gewähren souveränen Staaten riesige Auslandskredite. Aber die mit diesen Krediten verbundenen Bedingungen werden von den Regierungen nur selten an ihre Bürger kommuniziert. Ein kürzlich in Weißrussland aufgetretener Fall verdeutlichte die Bedingungen, die diese Agenturen für Darlehen für COVID-19 festgelegt haben. Der Präsident von Weißrussland hat enthüllt, dass die Coronavirus-Hilfe der Weltbank die Bedingungen hat, extreme Sperrmaßnahmen aufzuerlegen, die Coronavirus-Reaktion der italienischen nachzubilden, indem sogar Änderungen in der Wirtschaftspolitik durchgesetzt werden, wobei alle Vorschläge an den Absender zurückgeschickt und als „inakzeptabel“ abgelehnt wurden.

Zusätzliche Bedingungen, die nicht für den finanziellen Teil gelten, seien für Belarus inakzeptabel, sagte der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko, als er während eines Treffens, bei dem Maßnahmen zur Unterstützung des realen Wirtschaftssektors durch das Bankensystem diskutiert wurden, über externe Kredite sprach, berichtete die belarussische Agentur BelTA.

Aleksandr Lukaschenko fragte die Teilnehmer des Treffens, wie es mit der Bereitstellung ausländischer Kredithilfe für Belarus vorangeht. „Was sind die Anforderungen unserer Partner? Es wurde angekündigt, dass sie Belarus 940 Millionen Dollar in Form einer so genannten Schnellstartfinanzierung zur Verfügung stellen können. Wie läuft es hier? fragte das Staatsoberhaupt.

Gleichzeitig betonte er, dass zusätzliche Bedingungen, die sich nicht auf den finanziellen Teil beziehen, für das Land inakzeptabel seien.

„Wir hören zum Beispiel die Bitte, unsere Antwort auf das Coronavirus nach dem italienischen Vorbild zu gestalten. Ich möchte nicht, dass sich die italienische Situation in Belarus wiederholt. Wir haben unser Land und unsere Situation“, sagte der Präsident.

Nach den Worten des Präsidenten hat die Weltbank Interesse an den Praktiken der Reaktion auf das belarussische Coronavirus gezeigt.

„Er ist bereit, uns zehnmal mehr zu finanzieren als ursprünglich als Zeichen des Lobes für unseren wirksamen Kampf gegen dieses Virus angeboten wurde. Die Weltbank hat sogar das Gesundheitsministerium gebeten, die Erfahrungen weiterzugeben. In der Zwischenzeit fordert der IWF weiterhin Quarantänemaßnahmen, Isolation und Ausgangssperren von uns. Das macht keinen Sinn. Wir werden nicht nach dem Rhythmus von irgendjemandem tanzen“, sagte der Präsident.

Belarus ist eines der wenigen europäischen Länder, die keine strengen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ergriffen haben. Die Situation ohne Einschränkungen ist so, dass auch nicht wesentliche Dienste offen bleiben. Die Fussballliga von Belarus ist noch nicht abgeschlossen. Die einzige Art der Einschränkung, die Belarus bisher gemacht hat, ist die Verlängerung der Schulferien.

Lukaschenko ist der Meinung, dass eine vollständige Blockade nicht unbedingt notwendig ist. Ähnliche Meinungen sind auch von vielen bekannten Wissenschaftlern geäußert worden.

Der belarussische Präsident ist nicht der erste, der den Druck, den die globalen Agenturen während der Coronavirus-Krise zur Förderung ihrer Agenda ausübten, entlarvt hat. Zuvor hatte der Präsident Madagaskars sensationell erklärt, dass die WHO ihm ein Bestechungsgeld in Höhe von 20 Millionen Dollar angeboten habe, um das von Artemisia produzierte COVID-19-Heilmittel für organische Stoffe zu vergiften.

Der Präsident von Tansania warf die WHO aus dem Land, nachdem er Köderabstriche, einen auf einer Ziege und einen auf einer Papaya, die positiv auf COVID-19 getestet wurden, geschickt hatte. Tage nach dem Umzug Tansanias warf Burundi auch das Coronavirus-Team der WHO wegen Einmischung in innere Angelegenheiten aus dem Land.

Ein Geheimdienstbericht, wonach Bill Gates ein Bestechungsgeld in Höhe von 10 Millionen Dollar für ein Zwangsimpfprogramm gegen das Coronavirus in Nigeria angeboten hat, wurde ebenfalls bei einer Überwachung aufgedeckt. Inzwischen gibt es viele, die Bill Gates‘ Agenda in Indien und Afrika zusammen mit Plänen für eine globale Bevölkerungskontrolle durch das digitale Identifikationsprogramm ID2020 dargelegt haben.

Quelle: https://www.databaseitalia.it/lukashenko-gli-aiuti-della-banca-mondiale-e-del-fmi-per-il-coronavirus-vengono-erogati-solo-a-condizione-che-si-segua-il-modello-italiano-di-lockdown/

Update: Offenbar in Kroatien dasselbe Spiel!

Link: https://www.jutarnji.hr/vijesti/hrvatska/sve-o-hrvatskih-22-milijarde-eura-evo-koliko-je-bespovratnih-a-koliko-kroz-zajmove-i-fondove-15009359

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Corona Narrativ entlarvt – mit Prof. Dolores Cahill

Facebook und youtube haben das Interview zwischen Dave von Computing Forever und Prof. Dolores Cahill zensiert und gelöscht. Schaut erst hier auf Bitchute das Video von Dave wo er uns den Zensur-Vorgang erklärt. Danach das eigentliche Video hier Notes: Dolores Cahill wurde vom ausserparlamentarischen Corona-Untersuchungsausschuss in Sitzung 8 angehört.Webseite: Die

Corona-Ausschuss

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Was können wir tun?

Die Gespensterdebatte Um nicht wirklich etwas verändern zu müssen, locken uns die Eliten auf argumentative Nebengleise. Interview mit Jens Wernicke zum Buch „Die Öko-Katastrophe“. „Es ist zur Frage des Überlebens geworden, dass wir uns emanzipieren und aus dem Gefängnis der Propaganda der Mächtigen befreien“, erklärt Bestseller-Autor und Rubikon-Herausgeber Jens Wernicke anlässlich des Erscheinens seines neuen Buches „Die Öko-Katastrophe“. Ein unerbittlicher Informationskrieg ist im Gange. Und wenn das erste Opfer in Kriegen stets die Wahrheit ist — das zweite und finale Opfer wird das Ökosystem unseres Planeten sein. Zu spalten und Unsicherheit zu schüren, um ein abgewirtschaftetes System noch mal über

Read More »
Danielum

Schweizer Werte?

Schweizer Werte für Dummies? NATO-Partnerschaft für den Frieden? Die Schweiz ist Mitglied an der Partnerschaft für den Frieden mit mehreren thematischen Schwerpunkten. Sie macht auch mit an verschiedenen Übungen der NATO. Unsere Piloten fliegen mit bei Übungen.  Eine defakto Kooperation im Angriffsbündnis der NATO! Dazu empfiehlt sich eine Lektüre „Illegale Kriege der Nato“ von Daniele Ganser. Oder besuchen Sie einen seiner Vorträge. Neutralität? In den Tiefen der Website des Verteidigungsdepartementes [VBS] befindet sich eine eigenartige Rubrik. Sie trägt den Namen „Wissenswertes“, und sie dient primär dazu, Gute-Laune-Berichte zur Armee zu publizieren. Am 30.Oktober 17 schaltete das VBS einen neuen Beitrag

Read More »

Klimabruch

Die Herausforderung besteht darin, Blödsinn nicht als Blödsinn zu bezeichnen. Und auch nicht  in Überheblichkeit zu verfallen. Erschwerend kommt hinzu, dass man sich dazu angehalten fühlt, einen Kompromiss zwischen Blödsinn und Fakten finden zu müssen, um eben nicht als überheblich dazustehen. Nur, wie soll der aussehen? Ein Kompromiss zwischen Lüge und Wahrheit ist schlichtweg nicht möglich. (…obwohl wir die „Wahrheit“ ja nicht kennen bzw. dass es unverfroren wäre zu behaupten man kenne sie…). Was Klimaskeptiker antreibt sich zu Dingen zu äussern, wovon ganz offensichtlich ist, dass sie keine Ahnung haben? Was soll man da von anderen Sachen halten, die so

Read More »