“Impfentwicklung bei 80-90% Immunität der Infizierten ist Unsinn”, Prof. Sucharit Bhakdi

Teil 1 einer Reihe zur neuartigen RNA-Impfung – Eine Vielzahl respiratorischer Atemwegsinfektionen, bakterieller oder viraler Art machen manchen Menschen das Leben schwer. Nun hält das Virus SarS-Cov-2 die Welt in Atem, vielmehr außer Atem, und genau gegen dieses wird überall mit Nachdruck nach einem Impfstoff gesucht. Ruhm, Ehre und viel Geld winken dem ersten, aber auch einigen rasch folgenden Pharmafirmen, die entsprechendes auf den Markt bringen. Mit zwei Wissenschaftlern wollen wir von Radio München die Impfentwicklung gegen die Erkrankung Covid-19, also gegen das Virus SarS-Cov-2 beleuchten. Zunächst lassen wir in zwei Teilen Prof. Sucharid Bhakdi zu Wort kommen. Er ist ein deutscher Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie, war selbst an Impfentwicklungen beteiligt, ist emeritierter Professor der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und war von 1991 bis 2012 Leiter des dortigen Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene.
Im zweiten Teil wird es um die neuartige RNA-Impfung gehen. Sie finden alle Beiträge auf unserer Hompage.
Quelle: Radio München, 13.07.2020

Radio München · „Impfentwicklung bei 80-90% Immunität der Infizierten ist Unsinn“

Prof. Bhakdi [transkribiert, CG]: Die Tatsache, dass 80-90% der Infizierten Menschen, die eindeutig eine Infektion hatten, aber nicht schwer krank wurden, diese Tatsache wird nicht an die Öffentlichkeit gebracht. Das versuchen wir mit aller Macht zu tun und diese Daten sind belegt, nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Nordeuropa. Es ist völlig klar, jetzt nach Ende der Epidemie, dass 80-90% der Menschen nicht krankenhausreif krank geworden sind. Das heißt, sie sind bereits tatsächlich immun. Die Tatsache, dass die Immunität im aller Wahrscheinlichkeit auf der Basis von reaktiven Lymphozyten basiert, das ist nicht bekannt. Die meisten Leute sagen: ‘Oh, ich weiß nicht, warum ich wieder gesund geworden bin.’ Und diese Tatsache, dass Lymphozyten mit aller Wahrscheinlichkeit nach dafür verantwortlich waren, versuchen wir in diesen Tagen und Wochen zu transportieren indem wir das zusammenzuschreiben, zu Papier bringen, mit Ihnen sprechen etc. Die Tatsache, dass diese kreuzreaktiven Lymphozyten da sind, ist gerade jetzt bekannt geworden.

“SarS-Cov-2 Impf-Nebenwirkungen nicht vorhersehbar”, Prof. Sucharit Bhakdi – Teil 2
750 Millionen Euro beträgt das Sonderprogramm zur Beschleunigung der Impfentwicklung gegen Sars-CoV-2, das die Bundesregierung für die Pharmafirmen Mitte Juni ausgelobt hatte.
Nun sinkt die Bereitschaft der Bürger in ganz Europa, sich gegen SARS-CoV-2 impfen zu lassen, sobald die Impfung vorliegt. Besondere Sorgen bereiten vielen Menschen mögliche Nebenwirkungen der Immunisierung. Zu Recht, meint Professor Sucharid Bhakdi, deutscher Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie, emeritierter Professor der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, der von 1991 bis 2012 Leiter des dortigen Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene war.
Prof. Bhakdi hält etwa die Hälfte der von der Ständigen Impfkommission empfohlenen Impfungen für sehr wirksam und sinnvoll und hat selbst an Impfentwicklungen mitgearbeitet. Im Falle der Impfstoffenticklung gegen SarS-Cov-2 regen sich bei ihm allerdings nicht nur Zweifel, er befürchtet, dass die Wirkmechanismen dieser neuartigen Impfung weder vollständig getestet, noch alle Risiken überhaupt bedacht wurden. Er ringt darum, mit den KollegInnen und Kollegen in Austausch zu kommen und an die notwendigen Informationen zu gelangen. Hören Sie hier den zweiten Teil seiner Ausführungen. Den ersten und dritten Teil finden Sie auf unserer Hompage.
Quelle: Radio München, 16.07.2020

Radio München · „Impf-Nebenwirkungen sind nicht vorhersehbar“ – Prof. Sucharit Bhakdi

Anmerkung CG: Professor Bhakdi erklärt den Sachverhalt von “Kreuzimmunität”.

Anmerkung der Hörerin Sigrid: Sie geben mir den Glauben zurück, dass Journalismus tatsächlich zur Meinungsbildung beitragen kann, indem sie auch Menschen zu Wort kommen lassen, die nicht die auf den üblichen Kanälen zu hören sind. Großes Kompliment!

Anmerkung des Hörers Andre Fischer: Endlich kommen Experten zu Wort, die auch schon bei der Schweinegrippe Recht hatten und nicht die, die damals schon Panik verbreitet hatten. Grosses Lob dafür.

Quelle: Nachdenkseiten

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die WHO bestätigt, dass der Covid-19 PCR-Test fehlerhaft ist!

Schätzungen von „positiven Fällen“ sind bedeutungslos. Der Lockdown hat keine wissenschaftliche Grundlage Der Real Time Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction (rRT-PCR)-Test wurde am 23. Januar 2020 von der WHO als Mittel zum Nachweis des SARS-COV-2-Virus angenommen, nachdem eine Virologie-Forschungsgruppe (mit Sitz am Universitätsklinikum Charité, Berlin), die von der Bill and

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Die Zukunft beginnt jetzt!

13. März 2021 Jens Wernicke in einem Brief an seine Leser des RubikonErschienen bei https://neue-debatte.com/2021/03/13/die-zukunft-beginnt-jetzt/ Liebe Leserinnen und Leser, in meiner Jugend gab es ein Sprichwort: “Wenn es aussieht wie eine Katze, sich verhält wie eine Katze und schnurrt wie eine Katze, dann ist es auch eine Katze.” Heute muss

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Warum Julian Assange für Trumpf gefährlich ist

Die Anwälte von Assange stellen Trump grundsätzlich vor Gericht, weil er das US-Rechtssystem politisiert hat. Übersetzter Beitrag von Vice.com WASHINGTON – Präsident Trump könnte es wirklich bereuen, Julian Assange verfolgt zu haben, wenn die Anwälte des abtrünnigen Aktivisten damit fertig sind, Trump und seine Lakaien vor dem britischen Gericht zu beschimpfen. Die Anwälte von Assange, dem Gründer von WikiLeaks, wollen ihren Mandanten vor dem amerikanischen Gefängnis retten, indem sie Trump für die Politisierung des US-Rechtssystems beschuldigen und argumentieren, dass ihr Mandant unmöglich auf einen fairen Prozess unter Trump hoffen könne, wenn das Vereinigte Königreich dem Auslieferungsersuchen Amerikas nachkommt. Unglücklicherweise hat

Read More »
Danielum

Sicherer Chat mit Matrix

EinführungWas ist Matrix? Matrix ist ein offener Standard für interoperable, dezentralisierte Echtzeitkommunikation über IP. Es existiert ein offener Standard in Form der Matrix-Spezifikation es ist interoperabel, d. h. es ist so konzipiert, dass es mit anderen Kommunikationssystemen zusammenarbeitet, und da es ein offener Standard ist, ist es einfach zu erkennen, wie man damit zusammenarbeiten kann Matrix ist dezentralisiert, d. h. es gibt keinen zentralen Punkt – jeder kann seinen eigenen Server hosten und die Kontrolle über seine Daten haben Matrix ist so konzipiert, dass es in Echtzeit funktioniert, was bedeutet, dass es ideal für den Aufbau von Systemen ist, die

Read More »
Danielum

Klare Worte: der PCR Idiotentest und seine Folgen

Dr. Füllmich: Ohne PCR-Test keine Pandemie.Der Club der klaren Worte hat ein Interview mit Rainer Füllmich, Mitglied im Corona-Ausschuss geführt das sich jeder anhören muss. Gerade für jene Menschen, die verstehen möchten worum es im Corona-Komplex im Kern geht. Gesprächspartner ist Dr. Reiner Fuellmich, ein couragierter qualifizierter Jurist am Vorabend des Beginns eines deutschen Schadenersatzprozesses von historischem Ausmaß. Das Gesamtvolumen beläuft sich nach vorsichtigen, begründeten Annahmen und Hochrechnungen von Dr. Fuellmich und seinen wissenschaftlichen Kollegen auf annähernd eine Billarde. Der Ausgangspunkt für die juristische Aufarbeitung sind die falschen Tatsachenbehauptungen, des Virologen und Institutsleiters an der Charité Prof. Dr. Christian Drosten. Ein Interview das

Read More »