„Normal“ kommt nicht mehr zurück

„Normal“ kommt nicht zurück, setzen Sie Prioritäten für Ihre psychische Gesundheit:
Notizen vom Rande der narrativen Matrix – von Caitlin Johnstone

Ich würde keine emotionale Energie in die Hoffnung investieren, dass sich die Dinge irgendwann wieder normalisieren. Das werden sie nicht. Die gute Nachricht ist, dass das, was wir für „normal“ halten, in Wirklichkeit so verrückt ist, wie eine Spezies nur sein kann, und dass wir vielleicht tatsächlich ungeschickt auf dem Weg zur tatsächlichen Vernunft stolpern.

Da wir gerade davon sprechen, geben Sie bitte Ihrer psychischen Gesundheit an diesem Punkt der Geschichte den Vorrang. Setzen Sie wirklich, wirklich, wirklich Prioritäten. Von jetzt an werden die Dinge nur noch ungewöhnlicher und verwirrender werden, und Sie müssen Ihre Füße auf dem Boden behalten.

Sagen Sie weiterhin in jedem Augenblick wahrheitsgemäß das, was Sie für wahr halten und schlussendlich werden Sie alle verärgert haben.

Ich, ein naiver Idiot: Es ist ein echtes Problem, wie die US-Polizei Menschen, die ihnen nicht gehorchen, brutal behandelt und tötet.

Die Hälfte des gesamten Internets: Nun, offensichtlich wird die Polizei jemanden brutalisieren und töten, der ihnen nicht gehorcht, Sie naiver Idiot.

Ich, jetzt informiert: Ah, ich nehme alles zurück.

Komisch, wie die Leute, die „alles Leben zählt“ blöken, eindeutig glauben, dass das Leben von Polizisten viel mehr zählt als andere Leben.

Ich schwöre, einige Leute haben ein ganz anderes Gehirn, wenn sie über Polizeibrutalität nachdenken. Ein winziges verschrumpeltes Gehirn, das sie in der Sockenschublade aufbewahren, die ein völlig anderes Logik- und Wertesystem hat, wenn es um Gewalttaten geht, die von jemandem begangen werden, der eine Dienstmarke trägt.

Die meisten Stiefellecker, die im Moment Akte der Polizeibrutalität verteidigen, verteidigen in Wirklichkeit nur die brutale Art und Weise, in der sie ihre Kinder erzogen haben, oder die brutale Art und Weise, in der sie ihre Kinder erziehen. Wenn Sie ungehorsam sind, verdienen Sie es, angegriffen zu werden.

Was dachten Sie alle, die Sie „nicht auf mich treten“, wie eine Tyrannei aussehen würde? Was hat es damit auf sich, dass die Schlägertruppe der Regierung Leute vor Ort hinrichtet, weil sie nicht unterwürfig genug war, was Ihnen nicht nach Tyrannei schreit?

Liebes Amerika,

Ich glaube, ein Teil des Problems, das wir alle mit Ihnen haben, besteht darin, dass wir, als Sie sagten, Sie wollten die Weltpolizei sein, nicht ganz verstanden haben, was das Wort „Polizei“ in Ihrem Land bedeutet.

Beschlagnahme/Abbau/Entwaffnung/Abschaffung der Polizei: Revolutionär. Paradigmenwechsel. Ebenso bedrohlich für die Etablierung von Machtstrukturen wie „Ende des US-Imperialismus“.

Die Polizei reformieren/umwandeln: Langweiliges, faux-aggressives, trägheitserzeugendes Geschwätz. So paradigmenverändernd wie „Greift nicht den Iran an, greift Syrien an“.

Jesus Christus.https://t.co/gc8cWo3No4

Caitlin Johnstone ⏳ (@caitoz) 16. Juni 2020

Der Wahn, dass sich alles um Trumpf dreht, ist sowohl für Demokraten als auch für Republikaner ein verwirrender blinder Fleck. Trump ist unauffällig als Präsident und unauffällig als Mann. Was bemerkenswert ist, ist die Zeitspanne, in der wir leben.

Kein Ereignis von irgendeiner größeren Bedeutung kann durch einen Rahmen von Mainstream-Parteipolitik oder eine Trump-zentrierte Weltsicht genau verstanden werden. Das gilt für diese Proteste ebenso wie für alles andere.

Das Ziel war immer, dissidente Ideen ins Mainstream-Bewusstsein zu bringen. Wer sich dagegen wehrt, wehrt sich dagegen, den Status quo zu verändern. Es gibt immer eine Art hippes „Ich war hier, bevor es cool war“-Pushback, wenn dissidente Ideen wie die Demontage des Polizeistaates mehr Einfluss auf den Mainstream nehmen. Aber wenn es Ihnen tatsächlich darum geht, die Welt gesund zu machen, dann werden Sie immer sehen, dass es eine gute Sache ist, wenn sie dem Mainstream folgen.

Wenn sich aus der ganzen Statuen-Kontroverse nichts anderes ergibt, als mehr Menschen dazu zu bewegen, ihre Wertschätzung für Winston Churchill neu zu bewerten, dann wird es sich gelohnt haben.

Die meisten der heute lebenden Menschen sind bessere Menschen als Winston Churchill es war. Er war gut im Töten und schlecht darin, ein anständiger Mensch zu sein. Lasst uns dies anerkennen, als Spezies weiter voranschreiten und beschissene Tote in unserem Staub zurücklassen.

Die Zahl der von der Polizei getöteten Demonstranten in Hongkong liegt nach wie vor bei Null. Bei diesen neuen US-Protesten sind bereits mehr Protestierende von der Polizei getötet worden als bei den über einjährigen Demonstrationen in Hongkong.

Wenn Ihr „Anarchismus“ Sie von der gleichen außenpolitischen Seite wie Bill Kristol lesen lässt, dann ist es kein Anarchismus, sondern nur eine Kriecherei des Imperiums, die ein sexieres Kleid trägt. Und ich wünschte wirklich, wir würden in einer Welt leben, in der es nicht nötig wäre, darauf hinzuweisen.

Demokraten, die die Wähler der Grünen schikanieren, sind wie ein Hersteller von Sexpuppen, der Menschen schikaniert, die tatsächliche Beziehungen zu Menschen wollen.

„Sie zerstören mein Geschäft!“

„Sie haben nicht einmal das, was ich will.

„Doch, das habe ich!“

„Nein, du hast nur eine falsche Imitation.

„Wenn Amerika nicht die Welt regiert, dann wird es jemand anderes sein“, sagte der Idiot. „Wer wird das Amerika sein, wenn nicht Amerika? Und wenn zwei Männer heiraten, wer trägt dann das Kleid? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es keine Rolle gibt, ohne dass ein anderer in diese Rolle schlüpft. Ich finde das Leben verwirrend.“

Das markanteste Merkmal der letzten vier Jahre war die Bewusstseinserweiterung. Die Erweiterung des Bewusstseins über die Korruption in den Medien, die Korruption in der DNC, die Korruption in der Regierung, den Missbrauch von Immigranten, die Militarisierung der Polizei, die ungeheilten rassischen Wunden usw.

Das ist ermutigend. Man kann nicht etwas reparieren, das man nicht bewusst gemacht hat. Das gilt für unsere eigenen ungelösten psychologischen Probleme, und es gilt auch für unsere ungelösten kollektiven Probleme. Der erste Schritt zu einer gesunden Welt ist ein erweitertes Bewusstsein.

Deshalb sind die zunehmende Undurchsichtigkeit der Regierung, die Internetzensur und der Krieg gegen den Journalismus so gefährlich. Korruption und Missbrauch gedeihen in der Dunkelheit, und korrupte Missbraucher wollen diese Dunkelheit intakt halten. Sie wollen die Dinge so unbewusst wie möglich halten.

Wenn Künstler auf das Ideal hinweisen, das Leben in vollen Zügen zu leben, stellen sie gewöhnlich jemanden dar, der sich auf alle möglichen fantastischen Abenteuer begibt. In Wirklichkeit schlafwandeln die meisten Menschen, die ein interessantes Leben führen, durch die ganze Sache hindurch. Sie leben das Leben in vollen Zügen, indem sie einfach präsent sind.

Wir leben an dem faszinierendsten Punkt der Geschichte, der jemals aufgezeichnet wurde. Wahrscheinlich lohnt es sich, dafür präsent zu sein.

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Tabula Rasa

Corona ist seit Monaten das vorherrschende Thema. Wir erleben eine Welt, ein Land und eine Gesellschaft, welche wir uns noch vor Monaten nicht in unseren wildesten Träumen hätten ausmalen können. Als zu Beginn des Jahres die ersten Stimmen mit einem Fingerzeig nach China aufkamen, wurden diese Stimmen als Verschwörungstheoretiker in

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Physiker zu World-Trade-Center-Einsturz 9/11

Ersterschienen beim Blauer Bote Magazin Bei den Terroranschlägen des 11. September 2001 in New York sollen die drei eingestürzten Gebäude mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit und unter Zugrundelegung einer strikt wissenschaftlichen Betrachtungsweise durch geplante und gezielte Sprengungen zu Fall gebracht worden sein. Das ist der Tenor eines aktuellen Artikels von vier Ingenieuren und Phsysikprofessoren (Steven Jones, Robert Korol, Anthony Szamboti, Ted Walter) in den Europhysics News, einem europäischen Fachmagazin für Physiker. Der Beitrag trägt den Titel “15 years later: On the physics of high rise building collapses” und ist frei als PDF verfügbar. Zusammengestürzt sind bei der auch als “9/11″

Read More »

Die Skripal Achillesferse

Im Salisbury-Fall gibt es wenig Gewissheiten , aber eines ist sicher: dass Sergei und Yulia Skripal nicht mit einem Nervengas von „hoher Reinheit“ am Türgriff der Christie Miller Road 47 vergiftet wurden. Ich bin auch sehr sicher, dass Detective Sergeant Nick Bailey nicht auf diese Weise vergiftet wurde, und außerdem, dass seine Handlungen und die nachfolgenden Aktionen der Ermittler die Achillesferse der gesamten Erklärung sind. Ich werde zu gegebener Zeit darauf eingehen, aber zuerst die Skripals. Es gibt einfach zu viele Dinge, die zusammengenommen die Erklärung des Türgriffs zumindest unglaublich unplausibel, wenn nicht gar unmöglich machen: Erstens sind sie nicht

Read More »
Danielum

Die ausserordentlichen Entscheidungen, die sich den italienischen Ärzten stellen

Hintergrund:Vor einer Woche hatte Italien so wenige Fälle von Korona, dass es jedem betroffenen Patienten eine qualitativ hochwertige Versorgung bieten konnte.Hier, nachstehend, ein übersetzter Bericht eines italienischen Arztes Heute sind einige Krankenhäuser so überfordert, dass sie einfach nicht jeden Patienten behandeln können. Sie beginnen mit der Triage wie in Kriegszeiten. Es gibt jetzt einfach zu viele Patienten, als dass jeder einzelne von ihnen eine angemessene Versorgung erhalten könnte. Vor zwei Wochen gab es in Italien 322 bestätigte Fälle des Coronavirus. Zu diesem Zeitpunkt konnten die Ärzte in den Krankenhäusern des Landes jedem betroffenen Patienten große Aufmerksamkeit widmen. Vor einer Woche

Read More »