Fauci’s Netzwerke

Das ist RIESIG! Die Medizinethik sollte jetzt an vorderster Front stehen, da Big Pharma und NGOs wie die Gates Foundation versuchen, einen (gefährlichen) experimentellen RNA-Impfstoff schnellstmöglich auf den Markt zu bringen. In diesem Video deckt Amazing Polly einen MASSIVEN Interessenkonflikt in den USA auf. Wer ist Christine Grady?
BONUS BOOM gegen Ende.

Dr. Anthony Fauci’s Tochter ist Software-Ingenieur für Twitter
Zensur – Interessenkonflikt?

NIAID-Direktor Dr. Anthony Fauci, der für seine Reaktion auf den Ausbruch des Coronavirus heftig kritisiert wurde, hat eine Tochter namens Alison („Ali“), die als Software-Ingenieurin für Twitter arbeitet. Dies kommt daher, dass Silicon Valley zunehmend gegen so genannte Fehlinformationen über den Virus von wahrheitsorientierten Personen vorgeht, die nicht automatisch akzeptieren, was Experten wie Fauci zu sagen haben.

Der Job von Faucis Tochter als Software-Ingenieurin bei Twitter wurde in Artikeln von Heavy und Deseret bestätigt.

Twitter hat einiges zu erklären, um unabhängig denkende Menschen davon zu überzeugen, dass es keinen Interessenkonflikt gibt, wenn es darum geht, kritische Informationen über Alis Vater Dr. Fauci zu zensieren. Familienbeziehungen gibt es überall in der Welt der Elite, wie die Mitgliedschaft von Chelsea Clinton im Board of Trustees von Partners in Health zeigt, das in Massachusetts die Coronavirus-Kontaktverfolgung durchführt.

In der Zwischenzeit…
Präsident Donald Trump kämpft dafür, kurzfristig eine medizinische Lösung für das Coronavirus zu finden, und gibt seiner Hoffnung Ausdruck, dass das Anti-Malaria-Medikament Chloroquin/Hydroxychloroquin Patienten helfen kann, die an dem chinesischen Virus leiden.

Die Wahrheit ist, dass Präsident Donald Trump in einen intensiven Machtkampf mit Bill Gates verwickelt ist, der seine Impfstoffe vorantreibt, die der Öffentlichkeit möglicherweise erst nach den Wahlen im November zur Verfügung stehen werden.

Gates hat eine große Anziehungskraft in der medizinischen Welt, er hat eine Multi-Millionen-Dollar-Beziehung zu Dr. Fauci, und Fauci hat ursprünglich die Gates-Linie vertreten, indem er Impfstoffe unterstützte und Chloroquin in Zweifel zog. Das Mitglied des Coronavirus-Reaktionsteams, Dr. Deborah Birx, die vom ehemaligen Präsidenten Obama zur Globalen AIDS-Koordinatorin der Vereinigten Staaten ernannt wurde, sitzt auch im Vorstand einer Gruppe, die Milliarden von der Gates-Stiftung erhalten hat, und Birx benutzte angeblich ein umstrittenes, von Bill Gates finanziertes Modell für die Coronavirus-Bemühungen des Weißen Hauses.

Gates ist ein großer Befürworter eines Szenarios zur Eindämmung der Bevölkerung beim Ausbruch des Coronavirus.

Der Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Disease (NIAID, eine Abteilung der National Institutes of Health, NIH), Dr. Anthony Fauci, der durch das Aurumn Speakers Bureau vertreten ist, kritisierte zunächst Trumps hoffnungsvolle Einschätzung des Chloroquin, indem er in einem Interview mit CNNs Anderson Cooper sagte, dass „es im Augenblick kein Wundermittel für das Coronavirus gibt“, und referierte: „Lassen Sie es mich für die Zuschauer ins rechte Licht rücken . . es gab anekdotische, nicht-bewiesene Daten, dass es [Chloroquin] wirkt … aber wenn man eine unkontrollierte Studie hat, kann man nie definitiv sagen, dass es wirkt.

Fauci änderte dann seine Meinung und startete eine PR-Kampagne, die sich näher an Trump drängte. Fauci sagte, dass er den Patienten auf jeden Fall Chloroquin verschreiben werde. „Ja, natürlich, besonders wenn die Menschen keine andere Möglichkeit haben. Diese Medikamente sind aus anderen Gründen zugelassene Medikamente. Es sind Medikamente gegen Malaria, und es sind Medikamente gegen bestimmte Autoimmunkrankheiten wie Lupus. Ärzte im ganzen Land können das in einer Off-Label-Weise verschreiben. Das heißt, sie können es für etwas verschreiben, für das es nicht zugelassen wurde“.

Aber Fauci macht seine Feindseligkeit gegenüber den von Trump angepriesenen Medikamenten deutlich:

Zunächst einmal ist dies eine brillante Idee @kilmeade zu untersuchen, wie viele Menschen, die Hydroxychloroquin langfristig eingenommen haben, sich mit #COVID infiziert haben, vielleicht sogar einen Antikörpertest machen lassen. Zweitens will Fauci nicht, dass es hier verschrieben wird, aber es ist in Ordnung, wenn Spanien das will? pic.twitter.com/hcnRhos13g

Rosie-Memos (@almostjingo) 3. April 2020

Fauci drängt auf das Argument, dass die Dinge in unserer Gesellschaft niemals zur Normalität zurückkehren werden, solange wir nicht in der Lage sind, Menschen massenweise zu impfen, und schließt sich damit der Behauptung von Bill Gates an, dass Massenversammlungen in unserer Kultur „vor Massenimpfungen möglicherweise überhaupt nicht mehr zurückkommen“.

Dr. Anthony Fauci über die Rückkehr zur Normalität nach einer Pandemie:
„Wenn ‚zurück zur Normalität‘ bedeutet, so zu tun, als hätte es nie ein Coronavirus-Problem gegeben, dann glaube ich nicht, dass das passieren wird, bis wir eine Situation haben, in der Sie die Bevölkerung vollständig schützen können. „pic.twitter.com/JbE7uasbO2

Jennifer Franco (@jennfranconews) 6. April 2020

Fauci verharmlost die Bedrohung durch den Coronavirus am 21. Januar in einem Newsmax-Fernsehinterview mit den Worten: „Das ist keine große Bedrohung für die Menschen in den Vereinigten Staaten, und das ist nichts, worüber sich die Bürger der Vereinigten Staaten im Augenblick Sorgen machen sollten. Seitdem ist das Coronavirus in den Vereinigten Staaten explodiert und hat die Nachfrage nach einem Impfstoff angekurbelt.

Das ist Fauci 10 Tage vor dem Reiseverbot von Trump. pic.twitter.com/PU3AuDKctv

Justin Pulitzer-Handel (@JustinPulitzer) 7. April 2020

Fauci sagte später, dass die Menschen aufgrund des Coronavirus-Ausbruchs ihre täglichen Aktivitäten nicht ändern müssten:

Es ist Zeit für #firefauci Herr Präsident. Die Menschen fordern eshttps://t.co/J4SSXn1kPB

Patrick Howley (@HowleyReporter) 12. April 2020

Aber Faucis NIAID finanzierte tatsächlich eine Studie über das Fledermaus-Coronavirus, ein Projekt, an dem Wissenschaftler des Wuhan-Instituts für Virologie beteiligt waren, des chinesischen Labors, das im Zentrum der Kontroverse über ihre Fledermausforschung stand. Diese Studie bestätigte 2018, dass Menschen am Coronavirus gestorben sind.

Hier ist ein Auszug aus dem Eintrag auf der NIAID-Website vom 4. April 2018 mit dem Titel „New Coronavirus Emerges From Bats in China, Devastates Young Swine“: „Ein neu identifiziertes Coronavirus, das 2016-17 in China fast 25.000 Ferkel getötet hat, stammt von Hufeisenfledermäusen in der Nähe des Ursprungs des Coronavirus des schweren akuten respiratorischen Syndroms (SARS-CoV), das 2002 bei derselben Fledermausart aufgetreten ist. Das neue Virus heißt Coronavirus des akuten Schweinedurchfall-Syndroms (SADS-CoV). Es scheint Menschen nicht zu infizieren, im Gegensatz zu SARS-CoV, das mehr als 8.000 Menschen infizierte und 774 tötete. Seit 2004 wurden keine SARS-CoV-Fälle mehr identifiziert. Die Ermittler der Studie identifizierten SADS-CoV auf vier Schweinefarmen in der chinesischen Provinz Guangdong. Die Arbeit war eine Zusammenarbeit von Wissenschaftlern der EcoHealth Alliance, der Duke-NUS Medical School, des Wuhan Institute of Virology und anderer Organisationen und wurde vom National Institute of Allergy and Infectious Diseases, das zu den National Institutes of Health gehört, finanziert. Die Forschung wird in der Zeitschrift Nature veröffentlicht. Nach Ansicht der Forscher ist das Ergebnis eine wichtige Erinnerung daran, dass die Identifizierung neuer Viren bei Tieren und die schnelle Bestimmung ihres Potenzials, Menschen zu infizieren, eine Schlüsselmöglichkeit zur Verringerung globaler Gesundheitsbedrohungen darstellt“.

Darüber hinaus berichtete die Daily Mail, dass die National Institutes of Health, denen Faucis NIAID angehört, dem Wuhan Institute of Virology einen Zuschuss in Höhe von 3,7 Millionen Dollar für die Untersuchung des von Fledermäusen übertragenen Coronavirus zur Verfügung stellten. Diese Studie trug die Überschrift: „Die Entdeckung eines reichen Genpools von Fledermaus-SARS-verwandten Coronaviren liefert neue Erkenntnisse über den Ursprung des SARS-Coronavirus“.

Was geht hier also wirklich vor?

Die wahre Geschichte hinter den Kulissen kommt ans Licht:

Bill Gates äußerte Zweifel an Chloroquin und sagte, er führe eine Studie darüber durch.

Hier ist, was Gates in Bezug auf Chloroquin in einer Reddit Ask Me Anything-Sitzung sagte:

„Es werden viele therapeutische Medikamente untersucht. Dies ist eines von vielen, aber es ist nicht bewiesen. Wenn es funktioniert, müssen wir sicherstellen, dass die endlichen Vorräte für die Patienten, die es am meisten brauchen, zur Verfügung stehen. Wir haben eine Studie in Arbeit, um dies herauszufinden. Wir führen auch ein Screening durch, um alle Ideen für Therapeutika zu prüfen, denn die Zahl der vorgeschlagenen Therapeutika ist sehr groß, und nur die vielversprechendsten sollten an Patienten ausprobiert werden. China hat einige Dinge getestet, aber jetzt haben sie so wenige Fälle, dass diese Tests an andere Orte verlegt werden müssen“, sagte Gates.

Gates finanziert Coronavirus-Impfstoffkandidaten, die mit Chloroquin konkurrieren würden, und Dr. Fauci’s Agentur arbeitet bei diesem Projekt mit.

Die Firma Moderna arbeitet an einem Impfstoff gegen das Coronavirus, der voraussichtlich im April in die klinische Erprobung gehen wird. Dr. Fauci hat Moderna viel Lob gezollt und gesagt, dass ein Impfstoff die einzige Möglichkeit sei, das Ende des Virus definitiv zu sichern. Gates arbeitet an mehreren Coronavirus-Impfstoffprojekten.

Die Zeitschrift New Eastern Outlook berichtete darüber:

„Mit den Geldern der Gates Foundation wird die Impfstoffentwicklung an allen Fronten unterstützt. Inovio Pharmaceuticals aus Pennsylvania erhielt 9 Millionen Dollar von der von Gates unterstützten CEPI, der Coalition for Epidemic Preparedness Innovations, um einen Impfstoff, INO-4800, zu entwickeln, der im April, also in einem verdächtig kurzen Zeitrahmen, am Menschen getestet werden soll. Darüber hinaus hat die Gates Foundation dem Unternehmen gerade zusätzliche 5 Millionen Dollar für die Entwicklung einer firmeneigenen intelligenten Vorrichtung zur intradermalen Verabreichung des neuen Impfstoffs zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus finanziert die Gates Foundation mit Geldern über das CEPI die Entwicklung einer radikal neuen Impfstoffmethode, die als messengerRNA oder mRNA bekannt ist.

Sie kofinanzieren das Biotech-Unternehmen Moderna Inc. in Cambridge, Massachusetts, bei der Entwicklung eines Impfstoffs gegen das neuartige Wuhan-Coronavirus, das jetzt SARS-CoV-2 heißt. Der andere Partner von Moderna ist das US National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID), das zu den National Institutes of Health (NIH) gehört. Leiter des NIAID ist Dr. Anthony Fauci, die Person, die im Zentrum der Virus-Notfallreaktion der Trump Administration steht. Bemerkenswert am Fauci-Gates Moderna-Coronavirus-Impfstoff mRNA-1273 ist, dass er innerhalb weniger Wochen, nicht Jahre, eingeführt wurde und am 24. Februar direkt an Fauci’s NIH für Tests an menschlichen Versuchskaninchen und nicht wie üblich an Mäusen ging. Modernas leitender medizinischer Berater, Tal Zaks, argumentierte: „Ich glaube nicht, dass der Nachweis in einem Tiermodell auf dem kritischen Weg ist, dies in eine klinische Studie zu bringen…

Fügt man noch die Tatsache hinzu, dass die Gates-Stiftung und verwandte Einrichtungen wie das CEPI die größten Geldgeber der als WHO bekannten öffentlich-privaten Einrichtung sind, und dass ihr derzeitiger Direktor, Tedros Adhanom, der erste WHO-Direktor in der Geschichte, der kein Arzt war, jahrelang mit der Gates-Stiftung im Bereich HIV zusammengearbeitet hat, als Tedros Minister der äthiopischen Regierung war, so zeigt sich, dass es praktisch kein Gebiet der gegenwärtigen Coronavirus-Pandemie gibt, in dem die Fußspuren der allgegenwärtigen Gates nicht zu finden sind. Ob dies zum Wohle der Menschheit ist oder Grund zur Sorge, wird die Zeit zeigen“.

Neue Passage der Zeitschrift Eastern Outlook endet

The Hill berichtete:

„Innerhalb von drei Monaten nach Erhalt der Sequenz in eine Phase-Eins-Studie zu gehen, ist zweifellos der Indoor-Weltrekord. Nichts ist je so schnell gegangen“, so Fauci.

Während es ungewiss ist, ob Modernas Antwort die Lösung ist, stellt Fauci fest, dass der einzige todsichere Weg, einen Ausbruch zu stoppen, die Entwicklung eines Impfstoffs ist. Moderna stellt Medikamente um Boten-RNA-Moleküle herum her, die Anweisungen zur Neuprogrammierung von Körperzellen tragen, damit diese anders und nutzbringend arbeiten. Gegenwärtig hat seine Gentechnologie noch keinen Impfstoff für den Menschen geschaffen.

Die erste Studie des Impfstoffs wird am NIAID stattfinden. Sollte sie erfolgreich sein, würde eine zweite Studie näher an Hunderten von Menschen durchgeführt werden. In Erwartung der Ergebnisse künftiger Studien und Vorschriften wird der Impfstoff möglicherweise erst im nächsten Jahr zur Verfügung stehen, sagte Fauci.

Hügelpassage endet

Genetic Engineering & Biotechnology News berichtete 2016 über Gates‘ Beziehung zu Moderna:

„Moderna Therapeutics sagte heute, dass das Unternehmen von der Bill & Melinda Gates Foundation einen anfänglichen Zuschuss in Höhe von 20 Millionen Dollar erhalten hat, um eine neue erschwingliche Kombination von Boten-RNA-basierten Antikörper-Therapeutika zu entwickeln, die auf die Prävention von HIV-Infektionen ausgerichtet ist.

Der Zuschuss ist für den Einsatz in der präklinischen Studie der Antikörperkombination und einer klinischen Studie der Phase I bestimmt. Die Finanzierung der Gates Foundation in Höhe von 20 Millionen Dollar könnte sich potenziell zu einer Gesamtzusage von 100 Millionen Dollar – einschließlich des HIV-Antikörper-Projekts – für die Entwicklung zusätzlicher mRNA-basierter Behandlungen für verschiedene Infektionskrankheiten entwickeln, sagte Moderna.

„Die Mission der Stiftung, allen Menschen zu helfen, ein gesundes und produktives Leben zu führen, ist gut abgestimmt mit Modernas Mission, das Versprechen der transformativen mRNA-Wissenschaft einzulösen, um den Patienten neue Medikamente zu bringen“, sagte Stéphane Bancel, CEO von Moderna, in einer Erklärung.

Moderna sagte, dass die Entwicklungsanstrengungen von seinem auf Infektionskrankheiten fokussierten Venture-Unternehmen Valera geleitet werden…“.

Fauci ist eng mit Bill Gates

„Er ist sehr gut darin, nicht zu viel zu versprechen“, sagte Gates über Fauci im Jahr 2018, als Gates an einem universellen Grippeimpfstoff arbeitete. Aus dem Protokoll des NIAID-Rates von 2019 geht hervor, dass Faucis Agentur einen Workshop der Gates-Stiftung als interessant bezeichnete. Gates traf sich 2017 mit Fauci, „um über Forschungsmöglichkeiten im Bereich der globalen Gesundheit zu diskutieren“. Im Jahr 2010 wurde Fauci in den Führungsrat der Zusammenarbeit im Rahmen des „Jahrzehnts der Impfstoffe“ berufen, das die Weltgesundheitsorganisation, Faucis Agentur NIAID, UNICEF und die Bill and Melinda Gates Foundation einberufen hatten.

Fauci hielt eine Eröffnungsrede zum Thema „The Challenge of Pandemic Preparedness“ (Die Herausforderung der Pandemievorsorge) in Washington, D.C. auf der Tagung „Grand Challenges“ am 2. Oktober 2017, die ein Projekt der Bill and Melinda Gates Foundation ist.

Fauci traf sich 2018 mit Gates bei einem NIH-Workshop:

Fauci beim Händeschütteln mit Bill Gates pic.twitter.com/ANJ67F3lA1

Patrick Howley (@HowleyReporter) 24. März 2020

Gates gab zu, dass er die von Präsident Trump geplante Kommission für Impfstoffsicherheit mit Robert Kennedy jr. in den frühen Tagen der Trump-Regierung gestoppt hat

März 2017@RealDonaldTrump konfrontierte Bill Gates mit Bill Gates über die Sicherheit von Impfstoffen, als er eine Sicherheitskommission unter der Leitung von @RobertKennedyJr. in Erwägung zog, die sich mit den negativen Auswirkungen von Impfstoffen befassen sollte.

Gates sagte: „Nein, das ist eine Sackgasse. Das wäre eine schlechte Sache. Tun Sie das nicht.“
/1 pic.twitter.com/AxbwoQuaqqq

2. für den 1. Februar (@ 2. für den 1. Februar) 1. Februar 2020

Im Oktober 2019 kündigte Fauci eine Partnerschaft zwischen der Gates-Stiftung und der Fauci-Agentur an, in der sich die Gates-Stiftung verpflichtete, 100 Millionen Dollar auszugeben.

Das American Journal of Managed Care berichtete am 28. Oktober 2019:

„Die National Institutes of Health (NIH) haben Pläne angekündigt, in den nächsten 4 Jahren mindestens 100 Millionen Dollar in die Entwicklung genbasierter Therapien für 2 Krankheiten zu investieren: HIV und Sichelzellanämie (SCD). Die Bill and Melinda Gates Foundation (Gates Foundation) wird ebenfalls 100 Millionen Dollar für das Ziel bereitstellen, diese potentiellen Heilungen voranzutreiben, mit dem Ziel, erschwingliche, weltweit verfügbare Behandlungen anzubieten, die für Patienten in einem ressourcenarmen Umfeld zugänglich sind.

Nach Angaben des NIH wird sich die Zusammenarbeit zwischen den Organisationen auf zwei Schlüsselbereiche konzentrieren. Erstens wird sie potenzielle Heilungskandidaten für die präklinische und klinische Evaluation identifizieren, und zweitens wird sie langfristige Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit Organisationen in Afrika definieren…

„Diese Zusammenarbeit ist ein ehrgeiziger Schritt nach vorn, der die modernsten wissenschaftlichen Instrumente und die beträchtliche globale HIV-Forschungsinfrastruktur der NIH nutzt, um eines Tages eine Heilung und ein Ende der globalen HIV-Pandemie zu erreichen“, sagte der Direktor des NIAID, Anthony S. Fauci, MD, in einer Erklärung, in der die Initiative angekündigt wurde. „Wir berücksichtigen die Bedürftigsten bei der Gründung dieser Bemühungen, um sicherzustellen, dass diese aussergewöhnliche Errungenschaft im Bereich der öffentlichen Gesundheit, wenn sie realisiert wird, allen zugänglich gemacht wird“.

Dr. Fauci spricht auf dem Weltimpfstoffkongress im September zusammen mit einer Gruppe von Leuten aus dem öffentlichen und privaten Sektor von WHO, CDC, FDA, Merck, Pfizer usw.

Quelle: https://nationalfile.com/faucis-daughter-ali-fauci-is-a-software-engineer-for-twitter/

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Corona Narrativ entlarvt – mit Prof. Dolores Cahill

Facebook und youtube haben das Interview zwischen Dave von Computing Forever und Prof. Dolores Cahill zensiert und gelöscht. Schaut erst hier auf Bitchute das Video von Dave wo er uns den Zensur-Vorgang erklärt. Danach das eigentliche Video hier Notes: Dolores Cahill wurde vom ausserparlamentarischen Corona-Untersuchungsausschuss in Sitzung 8 angehört.Webseite: Die

Corona-Ausschuss

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Der perfide Plan des WEF

Nichts wird verborgen, alles ist sichtbar – man muss nur danach suchen.Wer jetzt noch nicht kapiert, dass Corona die Digitale Transformation ist und dass diese Digitalisierung die Ermordung des Menschen und der Schöpfung ist. Wer jetzt noch nicht begriffen hat was vor sich geht, dem ist nicht mehr zu helfen. Kulturstudio Jeder sollte sich diese öffentlich zugänglichen Quellen des World Economic Forum mal ansehen!Mit einem Klick Zugang zu den neuesten strategischen Trends, Forschungsergebnissen, Analysen und Daten. Das WEF Widget findet sich hier. Zur Studie Nanopartikel aus dem Jahr 2008! im Gehirn gehst hier: LINK Abstract: Der In-vivo-Transfer und die Expression

Read More »
Danielum

Das ohrenbetäubende Schweigen der [NATO]MainMedien über die jüngsten WikiLeaks-Enthüllungen ist der eigentliche Skandal

WikiLeaks hat eine weitere Reihe von durchgesickerten internen Dokumenten innerhalb der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) veröffentlicht, die noch mehr Material zu dem Berg von Beweisen hinzufügen, dass wir über einen angeblichen Angriff mit chemischen Waffen in Douma, Syrien, im letzten Jahr angelogen wurden, der zu Luftangriffen auf dieses Land von den USA, Großbritannien und Frankreich führte. Diese neuen WikiLeaks-Enthüllungen enthält eine E-Mail des OPCW-Kabinettschefs Sebastien Braha (der Berichten zufolge von den Inspektoren der Organisation so verabscheut wird, dass sie ihn mit dem Codenamen „Voldemort“ versehen haben), in der er einen Anfall über die Ian Henderson Engineering Assessment

Read More »

Independend: interview with veteran investigative journalist Seymour Hersh

Note: This Interview was published by the Independend and, for unknown reason, withdrawn from the Independent’s website – luckily someone found it in the web cache. Legendary journalist Seymour Hersh on the truth behind novichok, the Russian hacking and 9/11 In a rare interview, veteran investigative journalist Seymour Hersh talks about his illustrious career and how the official versions of some the biggest news stories of our time just don’t add up. by Youssef El-Gingihy |@ElGingihy I’m about to interview the 81-year-old doyenne of investigative journalism Seymour Hersh. Sy Hersh – as he is affectionately known by those close to

Read More »