Kalifornische Ärzte setzen sich für ein Ende der Abriegelung (Lockdown) ein und werden von YouTube zensiert, nachdem sie in 5 Tagen 6 Millionen erreicht haben

Hören Sie ihren Fall, den YouTube Ihnen nicht zeigen will, noch auf YT.
Dieses Video wird systematisch immer wieder gelöscht, so dass man auf Bitchute ausweichen muss. Das bedeutet dass die Eliten Angst davor haben, dass die Wahrheit ans Licht kommt!
Hier der Link: https://www.bitchute.com/video/9AvgjRuyp6ZX/

Dr. Daniel W. Erickson aus Bakersfield, Kalifornien, ist ein ehemaliger Notfallarzt, der zusammen mit seinem Partner Dr. Artin Massih den Bereich Accelerated Urgent Care in Bakersfield leitet. Es handelt sich um erfahrene Mediziner, die über 40 Jahre praktische Erfahrung im Umgang mit Viren und Atemwegsinfektionen verfügen. Als sie im Januar die Nachrichten in China sahen, wussten sie, dass das Virus auf dem Weg war. Sie ordneten viele COVID-19-Tests an, weil sie wussten, dass sie sie brauchen würden. Sie testeten viele Tausende von Menschen und entdeckten für sich selbst, was Epidemiologen auf der ganzen Welt sagen:  COVID-19 kam früher hierher als bisher angenommen, ist allgegenwärtiger und letztlich für die Allgemeinbevölkerung weniger tödlich als wir dachten.

Während diese Erkenntnis den Menschen auf der ganzen Welt allmählich dämmert, gingen sie mit ihren Erkenntnissen an die Öffentlichkeit, die nicht aus einem Vorhersagemodell, sondern aus den tatsächlichen Fakten des Falls hervorgehen. Im Verlauf ihrer Pressekonferenz sprachen sie die Frage an, ob Kalifornien einen Großteil seiner Wirtschaft hätte stilllegen sollen oder nicht. Ihre Antwort lautet nein. Sie schliessen mit der Notwendigkeit, sich aus Gründen der Gesundheit und der Menschenrechte sofort zu öffnen.

„Wenn Sie auf den verfassungsmäßigen Rechten von jemandem tanzen wollen, haben Sie besser einen guten Grund, Sie haben besser einen wirklich guten Grund, nicht nur eine Theorie“, sagte er. „Die Daten zeigen uns, dass es an der Zeit ist, die Hausordnung aufzuheben, wenn wir sie also nicht aufheben, was ist dann der Grund?

Hier sind einige ausgewählte Zitate aus ihrem Interview mit einem feindseligen Reporter. Die Videos sind unten eingebettet.

    Wir möchten uns ansehen, wie wir als Nation geantwortet haben und warum Sie geantwortet haben. Unsere erste erste Reaktion vor zwei Monaten war ein bisschen Angst: [die Regierung] beschloss, die Reisen von und nach China einzustellen. Das sind gute Ideen, wenn man keine Fakten hat. [Die Regierungen] beschlossen, die Menschen zu Hause zu behalten und sie zu isolieren. Normalerweise stellt man die Kranken unter Quarantäne. Wenn jemand Masern hat, stellt man ihn unter Quarantäne. Wir haben noch nie gesehen, wo wir die Gesunden unter Quarantäne stellen.

    So haben wir also irgendwie angefangen. Wir wissen nicht, was vor sich geht, wir sehen dieses neue Virus. Wie sollen wir darauf reagieren? Das haben wir also anfangs getan, und in den letzten Monaten haben wir typischerweise eine Menge Daten gewonnen. Wir werden die Zahlen ein wenig durchgehen, um Ihnen irgendwie zu helfen, zu sehen, wie weit verbreitet COVID ist, und um zu sehen, wie wir darauf reagieren sollten, basierend auf seiner Verbreitung in der Gesellschaft – oder der Existenz der Fälle, von denen wir bereits wissen….

    Wenn Sie sich also Kalifornien ansehen – diese Zahlen stammen von gestern – haben wir 33.865 COVID-Fälle, von insgesamt 280.900 getesteten Fällen. Das sind 12% der Kalifornier, die positiv auf COVID getestet wurden. Wir wissen also nicht, dass die ursprünglichen – wie Sie wissen, waren die ursprünglichen Modelle kläglich ungenau. Sie sagten Millionen von Todesfällen voraus – nicht die Prävalenz oder Inzidenz, sondern den Tod. Das ist nicht eingetreten. Was sich materialisiert, ist, dass im Staat Kalifornien 12% der Fälle positiv sind. Die Wahrscheinlichkeit, an COVID zu sterben, liegt im Bundesstaat Kalifornien bei 0,03. Erfordert das die Einrichtung von Schutzräumen? Muss dafür das medizinische System abgeschaltet werden? Müssen dafür Menschen arbeitslos sein? 96% der Menschen in Kalifornien, die an COVID erkranken, würden sich erholen, fast ohne signifikante Folgeerscheinungen oder ohne signifikante anhaltende medizinische Probleme. Vor zwei Monaten wussten wir das noch nicht. Je mehr Sie testen, desto mehr positive Ergebnisse erhalten Sie. Die Prävalenzzahl steigt, und die Todesrate bleibt gleich. Also [die Todesrate] wird kleiner und kleiner und kleiner und kleiner. Und während wir uns durch diese Daten bewegen – was ich Ihnen zeigen möchte, sind Millionen von Fällen, kleine Todesfälle. Millionen von Fällen, kleine Todesfälle.

    Wir extrapolieren Daten, wir testen Menschen, und dann extrapolieren wir auf der Grundlage der Zahlen für die gesamte Gemeinschaft. Die ursprünglichen Modelle waren so ungenau, dass sie nicht einmal korrekt sind. Und einige von ihnen basierten auf sozialer Distanzierung und sagten immer noch Hunderttausende von Todesfällen voraus, was ungenau ist. In New York fanden sie bei den getesteten Modellen 39% positive Ergebnisse. Wenn sie also den ganzen Bundesstaat testen würden, hätten wir dann tatsächlich 7,5 Millionen Fälle? Wir wissen es nicht; wir werden niemals den gesamten Bundesstaat testen. Also extrapolieren wir; wir verwenden die Daten, die wir haben, weil es die meisten sind, die wir haben, im Vergleich zu einem Vorhersagemodell, das nirgendwo in der Größenordnung der Genauigkeit gewesen ist. Wie viele Todesfälle haben sie? 19.410 von 19 Millionen Menschen, was einer Wahrscheinlichkeit von 0,1% entspricht, im Bundesstaat New York an COVID zu sterben. Wenn bei Ihnen tatsächlich COVID-19 diagnostiziert wird, werden 92% von Ihnen genesen.

    Wir haben über 4 Millionen Menschen getestet… das ergibt ein positives Ergebnis von 19,6 % bei denjenigen, die auf COVID-19 getestet werden. Wenn dies also eine typische Hochrechnung ist, dann sind 328 Millionen Menschen mal 19,6 64 Millionen. Das ist eine beträchtliche Anzahl von Menschen mit COVID; es ist ähnlich wie bei einer Grippe. Wenn man die Zahlen in den Jahren 2017 und 2018 untersucht, hatten wir 50 bis 60 Millionen Menschen mit Grippe. Und wir hatten eine ähnliche Sterblichkeitsrate bei den 43.545 Todesfällen in den Vereinigten Staaten – ähnlich wie bei der Grippe im Zeitraum 2017-2018. Wir haben immer zwischen 37.000 und 60.000 Todesfälle in den Vereinigten Staaten, jedes einzelne Jahr. Kein Pandemiegespräch. Keine Schutzräume vor Ort. Keine Unternehmensschließungen…

    Wir führen jedes Jahr Tausende von Grippetests durch. Wir melden nicht jeden einzelnen, denn die Grippe ist allgegenwärtig, und dazu haben wir einen Grippeimpfstoff. Wie viele Menschen erhalten überhaupt einen Grippeimpfstoff? Die Grippe ist gefährlich, sie tötet Menschen. Nur weil man einen Impfstoff hat, heißt das nicht, dass er überall sein wird, und es heißt auch nicht, dass jeder ihn nehmen wird… Ich würde sagen, dass wahrscheinlich 50% der Öffentlichkeit ihn gar nicht will. Nur weil man einen Impfstoff hat – es sei denn, man hat ihn der Öffentlichkeit aufgezwungen – heißt das noch lange nicht, dass sie ihn einnehmen werden.

    Norwegen hat sich abgeriegelt; Schweden hat sich nicht abgeriegelt. Was ist in diesen beiden Ländern passiert? Sind sie grundverschieden? Gab es in Schweden einen massiven Ausbruch von Fällen? Hatte Norwegen nichts zu verzeichnen? Schauen wir uns die Zahlen an. Schweden hat 15.322 Fälle von COVID – 21% aller getesteten Personen waren positiv für COVID. Wie hoch ist die Bevölkerungszahl Schwedens? Etwa 10,4 Millionen. Wenn wir also die Daten über 2 Millionen Fälle von COVID in Schweden extrapolieren. Sie haben ein wenig soziale Distanzierung betrieben; sie trugen Masken und trennten sich; sie gingen in Schulen; die Geschäfte waren offen. Es handelte sich fast um ihr normales Alltagsleben mit ein wenig sozialer Distanzierung. Wie viele Todesfälle hatten sie? 1,765. In Kalifornien gab es 1.220 mit Isolation. Keine Isolation: 1,765. Wir haben mehr Menschen. Norwegen: sein direkter Nachbar. Dies sind zwei skandinavische Nationen; wir können sie vergleichen, da sie sich ähnlich sind. 4,9% aller COVID-Tests waren in Norwegen positiv. Die Bevölkerung Norwegens: 5,4 Millionen. Wenn wir also die Daten extrapolieren, wie wir es bisher getan haben, was das Beste ist, was wir zu diesem Zeitpunkt tun können, haben sie etwa 1,3 Millionen Fälle. Die Gesamtzahl der Todesfälle betrug 182. Sie haben also eine Wahrscheinlichkeit von 0,003 Todesfällen als norwegischer Staatsbürger und eine Genesungsrate von 97%. Ihre Zahlen sind ein bisschen besser. Muss man dafür schließen, Arbeitsplätze verlieren, die Ölgesellschaft zerstören, Ärzte entlassen?

    Ich wollte über die Auswirkungen von COVID-19 sprechen, über die Nebenwirkungen. COVID-19 ist ein Aspekt unseres Gesundheitssektors. Was hat es verursacht, dass wir in soziale Isolation geraten sind?  Was verursacht es, dass wir sehen, wie die Gemeinschaft darauf reagiert? Der Kindesmissbrauch nimmt stark zu. Wir könnten über mehrere Fälle von Kindern sprechen, die von wütenden Familienmitgliedern belästigt wurden, die berauscht sind, die zu Hause sind, die keinen Gehaltsscheck haben. Misshandlung in der Ehe: Wir sehen Menschen mit schwarzen Augen und Schnitten im Gesicht hierher kommen. Das ist ein offensichtlicher Missbrauch des Falles. Das sind Dinge, die sie ein Leben lang betreffen, nicht nur eine Saison lang. Alkoholismus, Angstzustände, Depressionen, Selbstmord. Selbstmord nimmt zu; Bildung wird abgebrochen; wirtschaftlicher Zusammenbruch. Wir alle leiden unter der medizinischen Industrie, weil unser Personal nicht da ist und wir kein Volumen haben. Wir haben Kliniken von Fresno bis San Diego, und diese Dinge sind in unserer Gemeinde in vollem Gange. Diese Dinge werden die Menschen ein Leben lang betreffen, nicht nur für eine Saison.

    Ich möchte einige grundlegende Dinge über die Funktionsweise des Immunsystems besprechen, damit die Menschen ein gutes Verständnis dafür haben. Das Immunsystem wird durch den Kontakt mit Antigenen aufgebaut: Viren, Bakterien.  Wenn man als kleines Kind auf den Boden kriecht und sich etwas in den Mund steckt, kommen Viren und Bakterien dazu. Sie bilden einen Antigen-Antikörper-Komplex. Man bildet IgG-IgM. So wird Ihr Immunsystem aufgebaut. Sie nehmen nicht ein kleines Kind, stecken es in Luftpolsterfolie in einen Raum und sagen: „Geh und habe ein gesundes Immunsystem“.

    Dies ist Immunologie, Mikrobiologie 101. Das ist die Grundlage dessen, was wir seit Jahren wissen. Wenn Sie Menschen nehmen und sagen: „Gehen Sie in Ihr Haus, reinigen Sie alle Ihre Tresen – mit Lysol werden Sie 99% der Viren und Bakterien abtöten; tragen Sie eine Maske; gehen Sie nicht nach draussen“, was macht das mit unserem Immunsystem? Unser Immunsystem ist an Berührungen gewöhnt. Wir teilen uns Bakterien. Staphylokokken, Streptokokken, Bakterien, Viren.

    Wenn Sie sich vor Ort schützen, wird Ihr Immunsystem geschwächt. Und dann, wenn wir alle mit einem geschwächten Immunsystem aus dem Schutz herauskommen und mit Viren, Bakterien und Viren handeln, was glauben Sie, was passieren wird? Die Krankheit wird sich ausbreiten. Und dann gibt es Krankheiten, die sich ausbreiten – in einem Krankenhaussystem mit beurlaubten Ärzten und Krankenschwestern. Das ist nicht die Kombination, die wir für eine gesunde Gesellschaft schaffen wollen. Das ergibt keinen Sinn.

    …Haben wir angemessen reagiert? Zuerst die Reaktion, gut, schalten Sie es ab, aber wenn die Daten rüberkommen – und wir sagen jetzt, warten Sie eine Sekunde, wir haben noch nie in der Geschichte des Landes so reagiert, warum tun wir das jetzt? Jedes Mal, wenn Sie etwas Neues in der medizinischen Gemeinschaft der Gemeinde haben, löst das Angst aus – und ich hätte das getan, was Dr. Fauci getan hat -, so hätten wir beide es zunächst getan. Denn das erste, was Sie tun, ist, sicherzustellen, dass Sie die Haftung – und die Todesfälle – begrenzen, und ich denke, was sie getan haben, war anfangs brillant. Aber wissen Sie, wenn man sich die Theorien und Modelle anschaut – und das ist es, was diese Leute benutzen -, dann ist das ganz anders als die Art und Weise, wie sich das eigentliche Virus in den Gemeinschaften präsentiert…

    Niemand spricht über die Tatsache, dass das Coronavirus drei Tage lang auf Plastik lebt und wir alle Schutz vor dem Virus suchen. Wo haben Sie Ihre Wasserflaschen her? Costco. Wo haben Sie die Plastikschaufel her? Aus dem Baumarkt. Wenn ich bei Ihnen zu Hause einen Abstrich mache, würde ich wahrscheinlich COVID-19 finden. Sie glauben also, dass Sie geschützt sind. Sehen Sie den Mangel an Konsistenz hier? Glauben Sie, dass Sie vor COVID geschützt sind, wenn Sie Handschuhe tragen, die überall Krankheiten übertragen? Auf diesen Handschuhen sind überall Bakterien. Im akuten Fall tragen wir Masken, um uns zu schützen. Wir tragen keine Masken. Wie kommt das? Weil wir die Mikrobiologie verstehen; wir verstehen die Immunologie; und wir wollen starke Immunsysteme. Ich möchte mich nicht in meinem Haus verstecken, ein schwaches Immunsystem entwickeln und dann herauskommen und Krankheiten bekommen.

    Wenn in diesem Land gerade jetzt jemand stirbt, dann geht es nicht um Bluthochdruck, Diabetes oder Schlaganfall. Sie sagen, sie starben an COVID. Wir waren bei Hunderten von Autopsien. Man spricht nicht über eine Sache, sondern über Komorbiditäten. COVID war ein Teil davon, es ist nicht der Grund, warum die Leute gestorben sind. Wenn ich meinen Todesbericht schreibe, werde ich unter Druck gesetzt, COVID hinzuzufügen.

    Warum ist das so? Warum werden wir unter Druck gesetzt, COVID hinzuzufügen? Um vielleicht die Zahlen zu erhöhen und es ein bisschen schlechter aussehen zu lassen, als es ist. Wir werden intern unter Druck gesetzt, COVID auf die Diagnoseliste zu setzen, wenn wir glauben, dass es nichts mit der tatsächlichen Todesursache zu tun hat. Die tatsächliche Todesursache war nicht COVID, aber es wird als einer der Krankheitsprozesse gemeldet und auf die Todesliste gesetzt. COVID hat sie nicht getötet, 25 Jahre Tabakkonsum haben sie getötet.

    Es gibt zwei Möglichkeiten, das Virus loszuwerden: entweder brennt es sich selbst aus oder die Herdenimmunität. Hunderte von Jahren lang haben wir uns auf die Herdenimmunität verlassen. Viren töten Menschen, Ende der Geschichte. Die Grippe tötet Menschen. COVID tötet Menschen. Aber für den Rest von uns entwickeln wir Herdenimmunität. Wir haben die Fähigkeit entwickelt, dieses Virus aufzunehmen und zu besiegen, und für die überwiegende Mehrheit von 95 % der Menschen rund um den Globus. Wollen Sie, dass Ihr Immunsystem aufgebaut wird, oder wollen Sie, dass es nicht aufgebaut wird? Die Bausteine Ihres Immunsystems sind ein Virus und Bakterien. Es gibt normale Bakterien in der normalen Flora, denen wir Bakterien ausgesetzt sein müssen, und Viren, die nicht virulent sind, sind unsere Freunde. Sie schützen uns vor schlechten Bakterien und schlechten Viren.

    Wenn Sie sich jetzt die Haut von Dr. Erikson oder meine Haut ansehen, dann haben wir Streptokokken, wir haben Zeug – sie schützen uns vor opportunistischen Infektionen. Deshalb sind [Babys] in den ersten drei bis sechs Monaten extrem anfällig für opportunistische Infektionen. Wenn wir in der Notaufnahme ein kleines Baby mit Fieber sehen, das einen Monat alt ist, machen Sie eine Lumbalpunktion, eine Röntgenaufnahme der Brust, Blut- und Urinkulturen. Aber wenn Sie Fieber hätten, würde ich das nicht für Sie tun. Warum nicht? Weil dieses Baby nicht die normalen Bakterien und die normale Flora aus der Gemeinschaft hat, Sie hingegen schon. Ich garantiere Ihnen, wenn wir wieder öffnen, wird es eine riesige, riesige Menge an Krankheiten geben, die grassieren werden, weil unsere Immunsysteme geschwächt sind. Das ist nur eine grundlegende Immunologie.

    Müssen wir immer noch einen Schutzraum vor Ort haben? Unsere Antwort lautet mit Nachdruck nein. Müssen Unternehmen geschlossen werden? Mit Nachdruck nein. Müssen wir sie haben, müssen wir sie testen und wieder in Betrieb nehmen? Ja, das müssen wir. Die Sekundäreffekte, über die wir hinweggegangen sind – Kindesmissbrauch, Alkoholismus, Einnahmeverluste – all dies ist unserer Meinung nach für die Gesellschaft wesentlich schädlicher als ein Virus, das sich in seiner Art als ähnlich erwiesen hat wie die saisonale Grippe, die wir jedes Jahr haben.

    Wir müssen auch Maßnahmen ergreifen, damit sich ein solcher wirtschaftlicher Stillstand nicht wiederholt. Wir wollen sicherstellen, dass wir verstehen, dass wir die Kranken unter Quarantäne stellen und nicht die Gesunden unter Quarantäne stellen. Wir müssen sicherstellen, dass Sie, wenn Sie auf den verfassungsmäßigen Rechten von jemandem tanzen wollen, besser einen guten Grund haben. Sie sollten besser einen wirklich guten wissenschaftlichen Grund haben, und nicht nur Theorie.

    Eines der wichtigsten Dinge ist, dass wir unsere Krankenhäuser unterstützen müssen. Wir brauchen unsere beurlaubten Ärzte zurück. Wir brauchen unsere Krankenschwestern zurück. Denn wenn wir dieses Ding anheben, brauchen wir alle Hände an Deck. Ich weiß, dass die örtlichen Krankenhäuser zwei Etagen geschlossen haben. Leute, das ist nicht die Situation, die Sie wollen. Wir richten uns im Wesentlichen so ein, dass wir nur wenig Personal haben, und wir werden eine schwere Krankheit haben. Das ist die falsche Kombination.

    Ich habe mit unserem örtlichen Leiter des Gesundheitsamtes gesprochen, und er wartet… darauf, dass die Befugnisse aufgehoben werden. Denn die Daten zeigen, dass es an der Zeit ist, sie aufzuheben. Ich würde langsam anfangen [Sportveranstaltungen in den Schulen öffnen] Ich denke, wir müssen die Schulen öffnen, damit die Kinder wieder ein Immunsystem bekommen, wissen Sie, und die großen Veranstaltungen, die Sportveranstaltungen, die nicht unbedingt notwendig sind, lassen Sie uns zu denen zurückkehren, die langsam anfangen, lassen Sie uns mit den Schulen beginnen, lassen Sie uns mit dem Café Rio und der Pizzeria hier anfangen… Macht das für Sie Sinn, Leute, und ich denke, ich kann ins Costco gehen und ich kann mit den Leuten einkaufen und da sind wahrscheinlich ein paar hundert Leute, aber ich kann nicht ins Café Rio gehen, also sind große Geschäfte offen, kleine Geschäfte sind nicht…

    Irgendwann behandeln wir das wie eine Grippe. Das heißt, wenn Sie die Grippe haben und Fieber und Körperschmerzen haben, bleiben Sie einfach zu Hause, wenn Sie Husten oder Atemnot haben – COVID ist eher eine Sache der Atemwege – Sie bleiben zu Hause. Sie lassen sich nicht testen, selbst wenn Menschen mit Grippe kommen, die wir oft nicht testen. Wir sagen: „Sie haben Grippe. Hier ist ein Medikament.“ Sie haben COVID, gehen Sie nach Hause, lassen Sie es sich auflösen und kommen Sie negativ zurück.

    Wenn Sie keine Symptome haben, sollten Sie in der Lage sein, an Ihren Arbeitsplatz zurückzukehren. Sind Sie ein asymptomatischer Virusverbreiter? Vielleicht, aber wir können nicht die gesamte Menschheit testen. Sicherlich werden uns Fälle von Coronaviren entgehen, genau wie uns Fälle von Grippe entgehen. Es wäre schön, jeden Coronavirus-Patienten zu erfassen, aber ist das realistisch? Werden wir die Wirtschaft zwei Jahre lang lahm legen und alle impfen? Das ist eine unrealistische Erwartung. Sie werden den finanziellen Ruin herbeiführen, häusliche Gewalt, Selbstmord, Vergewaltigung, Gewalt und was haben Sie davon? Sie werden noch viele Fälle verpassen. Wir müssen das also wie die Grippe behandeln, die bekannt ist, und schließlich wird diese mutieren und immer weniger virulent werden…

    Ich brauche keine doppelblinde, klinisch kontrollierte Studie, um mir zu sagen, ob die Unterbringung vor Ort angemessen ist, das ist ein Verständnis der Mikrobiologie auf Hochschulebene. In der Medizin muss man oft auf der Grundlage der vorliegenden Daten fundierte Entscheidungen treffen. Ich kann im 47. Stock des Penthouses sitzen und sagen, wir sollten dies, dies und dies tun, aber ich habe seit 20 Jahren keinen Patienten mehr gesehen – das ist nicht realistisch.

    Wenn Sie gesund sind und keine signifikanten Komorbiditäten haben, wenn Sie wissen, dass Sie keine Immunschwäche haben und nicht älter sind, sollten Sie ohne Handschuhe und ohne Maske ausgehen können. Wenn Sie diese Dinge sind, sollten Sie sich entweder in einer Unterkunft unterbringen oder eine Maske und Handschuhe tragen. Ich glaube nicht, dass jeder die Masken und Handschuhe tragen muss, denn es reduziert Ihre Bakterienflora… und Ihre Bakterienflora und Ihre Viren, Ihre Freunde, die Sie vor anderen Krankheiten schützen, [wenn sie] am Ende weggehen, und jetzt ist es wahrscheinlicher, dass Sie opportunistische Infektionen bekommen, die hoffen, dass Sie Ihre guten Wanzen nicht für sich kämpfen lassen.

Besonders geschätzt habe ich Dr. Ericksons Diskussion über das wirkliche Leiden, das er beobachtet hat. Der eine Teil von Dr. Ericksons Diskussion, mit dem ich mich streiten würde, ist das Ausmaß, in dem wir gesellschaftliche Infektions- und Heilungsraten auf der Grundlage bereits durchgeführter Tests extrapolieren können. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er auch dem Folgenden zustimmen würde. Um die Infektions- und Heilungsraten in der Gesellschaft zu schätzen, müsste man (und Forscher führen derzeit solche Studien durch) eine repräsentative Stichprobe von verschiedenen Menschen in der Gesellschaft erhalten und nicht von denjenigen, die bisher getestet wurden (oft diejenigen, die ins Krankenhaus kommen, weil sie Symptome haben), und man müsste untersuchen, wie viele Menschen (1) derzeit Covid-19 haben, (2) sich von Covid-19 erholt haben oder (3) kein Covid-19 hatten. Bei serologischen Bluttests wird das Blut untersucht, um festzustellen, ob Personen Covid-19-Antikörper im Blut haben, d.h. ob eine Person Kontakt mit Covid-19 hatte und es bekämpft hat.

In einer am 14. April veröffentlichten Studie führte der Epidemiologe John Iannodis von der Stanford University serologische Tests an 3.330 Einwohnern des Bezirks Santa Clara durch, die als „repräsentative Stichprobe des Bezirks nach demographischen und geographischen Merkmalen“ gedacht waren, und stellte fest, dass die Zahl der Menschen, die Covid-19 bekommen und sich davon erholt hatten, mehr als 50 Mal höher war als bisher angenommen.

Am 23. April berichtete Gouverneur Cuomo über eine Studie, aus der hervorging, dass 21 Prozent der getesteten Einwohner von New York City bereits Covid-19 hatten und dagegen gekämpft hatten. Nun kann auch hier diskutiert werden, ob die Forscher, die zufällig Personen in Lebensmittelgeschäften identifiziert haben, über eine wirklich repräsentative Stichprobe der Gesellschaft verfügen. Aber es deutet darauf hin, dass die Zahl der nicht identifizierten Fälle viel höher ist, als wir bisher dachten. Und im Laufe der Zeit werden sich immer mehr Menschen angesteckt und von dem Virus erholt haben.

Dr. Daniel Murphy, Vorsitzender der Abteilung für Notfallmedizin am Barnabas-Krankenhaus in der Bronx, erklärt: „Bis heute [27. April] sind über 43 Prozent der getesteten Personen in der Bronx positiv. Obwohl wir also meiner Meinung nach auf bessere Daten warten sollten, bevor wir gesellschaftliche Zahlen auf der Grundlage bereits durchgeführter Tests extrapolieren, halte ich den Tenor von Dr. Ericksons Argument, dass die Gesellschaft viel mehr unidentifizierte Fälle hat, als wir bisher dachten, für richtig.

Vor allem denke ich, dass wir sorgfältig auf die Gesundheitskosten einer vollständigen Abschottung und alle negativen Auswirkungen auf unser medizinisches System achten müssen.

Quelle: https://www.aier.org/article/open-up-society-now-say-dr-dan-erickson-and-dr-artin-massihi/
Vimeo Video adresse:
https://vimeo.com/412189024

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Tabula Rasa

Corona ist seit Monaten das vorherrschende Thema. Wir erleben eine Welt, ein Land und eine Gesellschaft, welche wir uns noch vor Monaten nicht in unseren wildesten Träumen hätten ausmalen können. Als zu Beginn des Jahres die ersten Stimmen mit einem Fingerzeig nach China aufkamen, wurden diese Stimmen als Verschwörungstheoretiker in

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Corona-Ausschuss

Recent Posts

Mehr Artikel

Der 11. September – Video auf deutsch

Eine Zusammenfassung der relevanten Ereignisse um den 11. September 01     Wer sich diese gesamte Dokumentation angesehen hat, kann bei allen relevanten 9/11 Sachverhalten vorne mitdiskutieren. Ein Meisterwerk von Massimo Mazzucco, welches beide Seiten dieses hoch umstrittenen Jahrhundertereignisses beleuchtet. Wie die geschichtlich belegte Täuschungsaktion Hitlers an der Grenze zu Polen um den zweiten Weltkrieg zu starten, werden auch hier die vor Unstimmigkeiten strotzenden Ereignisse von Pearl Harbor, ebenfalls als Startschuss für die USA um in den zweiten Weltkrieg einzutreten und 9/11 anfangs miteinander verglichen. Danach folgt eine wahnwitzige Aneinanderreihung von kaum vorstellbaren „Zufällen“ am 11. September 2001, durchsetzt von

Read More »
Danielum

Politik und Impfstoffindustrie wollen uns genetisch verändern.

Wer uns immer noch eine Corona-„Impfung“ andrehen will, versteht vielleicht etwas von Molekularbiologie oder von Geschäften, schaut aber weg, wenn es um Gesundheit geht. Und wer uns einreden will, man müsse unsere Freiheiten solange unterdrücken, bis es eine Impfung gibt, ist womöglich Spezialist für Unterdrückung, sicher aber nicht für Prävention. Damit wir uns wieder ohne den Panik-Druck entscheiden können, erläutert der Autor, um was es bei den avisierten Maßnahmen geht, wie sie wirken und welche Risiken sie bergen. Auch politische Empfehlungen werden angesichts der Bedeutung des Themas für uns und kommende Generationen nicht ausgespart.Eine Aufklärung von Dr. Wolfgang Wodarg, erschienen

Read More »

Was ist kriegsentscheidend?

Bitte beteiligen Sie sich an der notwendigen Aufklärung über den Zustand unserer Medien. Das ist kriegsentscheidend, so könnte man ohne Übertreibung sagen! [responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“]   teilen: Telegram Email

Read More »