Die Katze ist aus dem Sack!

Wie kann ein Test, der die unterschiedlichen SARS-Viren von Fledermäusen, Hunden, Tigern, Löwen, Hauskatzen und Menschen nachweist, die sich seit vielen Jahren weltweit verändern und verbreiten, für den Nachweis eines angeblich erst vier Monate alten SARS-CoV-2 spezifisch genannt werden?

Der Test ist keine valide Grundlage für Therapien oder seuchenhygienische Maßnahmen!

Schon Mitte Februar 2020 hatte Dr. Wolfgang Wodarg empfohlen, den Drosten-Test mit einer sehr einfachen Methode auf seine Aussagekraft zu testen: „Testen Sie doch mal Ihre Katze!“

Wenn der Test nämlich auch bei Tieren positiv reagiert, dann ist er nicht für die gesuchten SARS-CoV-2 spezifisch. Er zeigt dann offenbar auch bei weiteren SARS-Viren falsch positiv an, die auch Herr Drosten noch gar nicht auf dem Schirm hatte. Abgesehen davon ist ein PCR Test bei weitem keine ausreichende Grundlage für eine medizinische Diagnose.

Jetzt, wo nach Tigern, Hunden und Löwen in New York auch zwei Hauskatzen positiv sind, müssen sich die Verantwortlichen und ihre „Faktenchecker“ entscheiden: Wollen sie den Corona-Märchen weiter lauschen und das Land zugrunde richten, oder sehen sie endlich, dass sie sich in Widersprüche verwickeln, sich immer mehr verrennen und sich lächerlich machen?

Die gekrönte Grippe ist vorbei! Es kommt der Wonnemonat Mai!

Noch könnten wir es schaffen, dass wir später gemeinsam darüber lachen. Deshalb fordern immer mehr Menschen zu Recht von allen Verantwortlichen in Regierungen und Opposition: 
Verhindern Sie weitere Schäden und weiteres Leid durch Social Distancing, Schulschliessungen, Denunziantenklima, Oma-Karenz, Fussball-, Kulturveranstaltungs-, Party- oder Reiseverbote. An solche „Neue Normalität“ müssen und wollen wir uns nicht gewöhnen. Wenn Sie uns aber zwangsimpfen wollen (wogegen eigentlich?), gibt es keinen Grund mehr zum Lachen.
Hier ein aktueller Corona Update

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Nordstream 2: Wer war es und was sind die Konsequenzen

ES WAR EINE ATOMBOMBE: Dr sc nat ETH Hans-Benjamin Braun: Der Anschlag auf Nord Streamerläutert der hochdotierte Schweizer Physiker, die hochbrisanten Resultate seiner wissenschaftlichen Arbeit zu den Anschlägen auf die Nordstream Pipelines. Es war ohne Zweifel ein atomarer Angriff. Die geopolitische Brisanz dieser Arbeit ist enorm. Aber mach dir selber

Recent Posts

Mehr Artikel

Foto: 1000 Words/Shutterstock.com
Danielum

Polizeistaat ist gut, Freiheit schlecht

Lock-Step — ein Pandemie-Szenario Wenige sind sich jedoch dessen bewusst, dass die Epidemie, die sich in China und zwei Dutzend anderer Länder — auch in den USA — abspielt, sich entsprechend einer zehn Jahre alten Simulation entwickelt, die von der Rockefeller Foundation und dem Global Business Network gemeinsam unter dem Namen Lock-Step im 2001 konzipiert worden war. Das Szenario ist eines von vier in der Publikation „Scenarios for the Future of Technology and International Development“ (zu deutsch: Szenarien der Zukunft der Technologie und der internationalen Entwicklung) beschriebenen. Es schildert eine Coronavirus-ähnliche Pandemie, die der Auslöser für die Verhängung polizeistaatlicher Kontrollen

Read More »

9/11 WTC „Collapses“

Ein neues Paper über WTC „Collapses“ ergänzt die Literatur gegen die Theorie des progressiven Zusammenbruchs. Originalartikel: https://www.ae911truth.org/news/604-new-paper-on-wtc-collapses-adds-to-literature-refuting-progressive-collapse-theory Nur wenige wissen, dass die offizielle Darstellung der Zerstörung der Twin Towers ausschließlich auf vier Tagebuchaufzeichnungen beruht. Alle vier Arbeiten wurden vom Ingenieurprofessor der Northwestern University Zdeněk Bažant mitverfasst, und alle vier wurden zwischen 2002 und 2011 im ASCE Journal of Engineering Mechanics veröffentlicht (Bažant reichte die erste Arbeit nur zwei Tage nach dem 11. September ein). 1 2 3 4 Dies mag für viele Menschen überraschend sein, da man davon ausgehen würde, dass die Regierung selbst die Zerstörung der Zwillingstürme vollständig untersucht

Read More »
Danielum

Amerikas Abschiedsvorstellung

Für ihren Machterhalt bringen die US-Eliten den Planeten und große Teile der Bevölkerung wissentlich in Gefahr. Erschienen im Rubikon von Dirk Pohlmann Zwei der profiliertesten unabhängigen Journalisten der USA in einem Gespräch, das in den Mainstreammedien in seiner Direktheit und Radikalität unmöglich wäre: Chris Hedges, Pulitzerpreisträger und ehemaliger Autor der New York Times, der jetzt bei RT America arbeitet, wird von Abby Martin interviewt, der die „The Empire Files“ für Telesur und RT America produzierte. Chris Hedges, der selbst presbyterianischer Prediger und anarchistischer Christ ist, analysiert das „faschistische Christentum“ der herrschenden US-Eliten und seziert die Verlogenheit der Trump-Regierung, ihre Verachtung

Read More »
Alternative Information