Schwedens Experte: Warum Abriegelung die falsche Politik ist

Professor Johan Giesecke, einer der weltweit führenden Epidemiologen, Berater der schwedischen Regierung (er stellte Anders Tegnell ein, der derzeit die schwedische Strategie leitet), der erste Chefwissenschaftler des Europäischen Zentrums für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten und Berater des Generaldirektors der WHO, legt mit typisch schwedischer Deutlichkeit dar, warum er denkt:

  • Die Politik Großbritanniens zur Abriegelung und andere europäische Länder sind nicht evidenzbasiert.
  • Die richtige Politik ist es, nur die Alten und Gebrechlichen zu schützen
    Dies wird schließlich zur Herdenimmunität als „Nebenprodukt“ führen.
  • Die erste Reaktion Großbritanniens, vor der „180-Grad-Wende“, war besser.
  • Das Papier des Imperial College war „nicht sehr gut“ und er hat noch nie ein unveröffentlichtes Papier gesehen, das so viel Einfluss auf die Politik hatte.
  • Das Papier war viel zu pessimistisch
    Solche Modelle sind ohnehin eine zweifelhafte Grundlage für die öffentliche Politik.
  • Die Abflachung der Kurve ist darauf zurückzuführen, dass die am stärksten gefährdeten Personen zuerst sterben, ebenso wie die Abriegelung.
  • Die Ergebnisse werden schließlich für alle Länder ähnlich ausfallen.
    Covid-19 ist eine „milde Krankheit“ und der Grippe ähnlich, und es war die Neuartigkeit der Krankheit, die den Menschen Angst machte.
  • Die tatsächliche Sterblichkeitsrate von Covid-19 liegt im Bereich von 0,1%.
  • Mindestens 50% der Bevölkerung sowohl Großbritanniens als auch Schwedens werden bereits an der Krankheit erkrankt sein, wenn Massen-Antikörpertests verfügbar werden.
https://unherd.com/thepost/coming-up-epidemiologist-prof-johan-giesecke-shares-lessons-from-sweden/

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Renommierter Onkologe lässt Bombe platzen: Ivermectin heilt Krebs

Nachdem Dr. Ruddy mehrere solcher Fälle beobachtet hatte, initiierte sie eine multizentrische Beobachtungsstudie. Die Studie untersucht, wie sich neu entwickelte Medikamente wie Ivermectin auf die Überlebensraten bei Krebs auswirken. Warum sollte ein Antiparasitikum wie Ivermectin bei Krebs wirksam sein? Handelt es sich um Einzelfälle oder um einen großen Durchbruch? Sie sei auf einer Mission, um das herauszufinden.

Dr. M. Caimi

Spitalmorde, Gewinnmaximierung und Entvölkerung Warum ist praktisch niemand zu Hause an Covid gestorben, sondern fast alle Im Spital? Was hat so viele unnötige Tote verursacht? Warum? Was führ(t)en die Globalisten und Eliten im Schilde? Wie können wir uns in Zukunft schützen?Ein Video gegen das Vergessen! teilen: Share on Telegram Share

Recent Posts

Mehr Artikel

Die Politik schläft

Greta Thurnberg hielt heute eine Rede vor dem Umweltausschuss des Europäischen Parlaments.Sie zeigt auf, wie wir am Rande der Klima- und Ökologie Katastrophe so tun als wäre das nicht das brennenste Problem für die Zukunft unseres Planeten.Und es gibt immer noch viele arme Würstchen die das nicht wahrhaben wollen (oder können)…Nehmt Greta ernst und macht was ihr könnt! Zum Wohle unserer Zukunft. teilen: Share on Telegram Share on Email

Read More »
Danielum

„Seht mal, wer da zu unserer Rettung kommt!“

Nein, es ist nicht Gott – es ist nur Bill Gates Falls Sie es noch nicht bemerkt haben, der Microsoft-Gründer und Milliardärs-Oligarch Bill Gates ist im Moment überall, in der Hoffnung, das gegenwärtige Chaos zu nutzen, um sein Lebenswerk voranzutreiben und jeden Mann, jede Frau und jedes Kind auf dem Planeten Erde zu impfen. Je genauer man sich dieses globalistische Milliardärs- und transnationale Unternehmensnetzwerk ansieht, desto bizarrer und beängstigender wird es. Rückgang der Bevölkerung 1974 wurde Staatssekretär Henry Kissinger unter der Nixon-Administration beauftragt, unter der Schirmherrschaft des Nationalen Sicherheitsrates die Umrisse eines „Entvölkerungsprogramms“ zu skizzieren, das weitgehend auf Länder der

Read More »
Alternative Information