Wissen kompakt – Mosaiksteine zum Systemkollaps

Das Corona-Virus beherrscht die Medien. Das gesellschaftliche Leben ist in einer Art und Weise aus dem Normalzustand gerissen, wie man es lange nicht erleben musste. Aber wir müssen und sollten uns fragen: Warum das alles? Ist dieses „Covid-19“ getaufte Virus nicht letztendlich auch ein Instrument zur Stilllegung des ohnehin angeschlagenen Finanzsystems?

Ein Gespräch mit Ernst Wolff und Alex Quint.

Großmanöver Corona

Was aktuell abläuft, ist, als würde ein Großmanöver in Fahrt kommen. Es heißt nicht Defender, sondern Corona. Es ist ein Manöver besonderer Art: der psychologischen Kriegsführung. Menschen und Organisationen ziehen sich aus dem gesellschaftlichen Leben – teils freiwillig – zurück. Veranstaltungen werden zuhauf abgesagt. Eine Seuche breitet sich aus. Daran ist nicht zu zweifeln. Es ist nur die Frage: welcher Art ist sie? Handelt es sich dabei wirklich um eine außergewöhnlich große gesundheitliche Gefahr für die Menschheit? Oder geht es (auch) um eine Seuche ganz anderer Art – um die Erzeugung einer panischen Stimmung, in der Grundrechte wie die Unverletzlichkeit der Wohnung, Versammlungsfreiheit und das Recht auf körperliche Unversehrtheit drastisch eingeschränkt werden können – und (vielleicht zusätzlich) um die Hinführung zu einem weltweiten Wirtschaftscrash – womöglich zugunsten eines engen Kreises von „Eliten“?

Bislang gibt es offene Fragen, die nur schwer zu beantworten sind. Gigantische Verbrechen haben in der Regel nicht nur ein singuläres Ziel – wie beispielsweise die Operation 9/11 gezeigt hat. Eins ist klar: die Welt leidet unter einer Krankheit. Die heißt Kapitalismus. Und der hat zu einer extremen Anhäufung von Geld und Macht in den Händen ganz weniger geführt. Sie haben auch die Macht, Großmanöver in Gang zu setzen – welcher Art auch immer.

Diese aktuelle Corona Pandemie scheint eine riesengrosse, weltweite PR Kampagne die mittels Einführung des Medizinischen Kriegsrechts unsere Bürgerrechte schrittweise aushebelt. Sie macht uns ganz sanft gefügig für die massiven Einschränkungen persönlicher Freiheiten.
Schon Macron nahm das Wort Krieg mehrmals in seiner letzten Rede in den Mund und führte massive Einschränkung der persönlichen Freiheit der Bürger ein. Mit einem Schlag ist er die Gelbwesten los. Wie wurde dies möglich?
Während der Lockdown sachte, unter Einbezug der applaudierenden Bevölkerung, eingeführt wird und das Militär Land für Land unterstützend auf die Straße geht, zahlt sich die jahrzehntelange Vorbereitung auf das medizinische Kriegsrecht für die Pandemieplaner endlich aus.

Noch vorsichtige Stimmen einiger Experten (wie z.B. Wolfgang Wodarg, Prof. Sucharit Bhakdi et al.), auf KenFM und anderen alternativen Medien, stimmen darin überein, dass dieser Covid19 Virus nicht gefährlicher ist als jede bekannte Grippeepidemie ist . Die Übersterblichkeitsrate scheint eher geringer als üblich , und die Stimmen sich mehren dass diese Pandemie völlig überbordet. Wir werden in die Irre geführt mit Zahlenspielereien, ungeprüften Coronatests (was messen die eigentlich genau?– Link zu Multipolar), mit Todesraten gemessen an gestorbenen Menchen mit dem Virus, nicht wegen Convid19.

Der Grundstein dazu wurde schon nach 9/11 gelegt. Ein Paradigmenwechsel vom Krieg gegen den Terror hin zum Krieg gegen Pandemien, vor vielen Jahren vorbereitet worden ist . Das erklärt James Corbett und belegt diese Theorie mit harten Fakten – nachzuschauen in seinem jüngsten Corbettreport.
Ich denke, dieses Prozedere wurde entwickelt, um den Tod des Kapitalismus zu verbergen, und statt der Inkompetenz können sie jetzt einem globalen Virus die Schuld geben, genau wie beim letzten Mal, als es eine globale Bankenkrise war (nicht unsere Schuld).
Ein weiterer Schritt zur Sicherung der Macht der Eliten…

Weiterführende Links

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Corona Narrativ entlarvt – mit Prof. Dolores Cahill

Facebook und youtube haben das Interview zwischen Dave von Computing Forever und Prof. Dolores Cahill zensiert und gelöscht. Schaut erst hier auf Bitchute das Video von Dave wo er uns den Zensur-Vorgang erklärt. Danach das eigentliche Video hier Notes: Dolores Cahill wurde vom ausserparlamentarischen Corona-Untersuchungsausschuss in Sitzung 8 angehört.Webseite: Die

Corona-Ausschuss

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Der Filmschurke / der wirkliche Schurke

Auf Twitter kursiert wieder ein Meme namens „The Movie Villain/The Actual Villain“, in dem Leute ein Bild von jemandem in einem Film oder einer Show posten und dann ein Bild davon, wen sie für den wahren Bösewicht halten. Einige gehen damit kreativ um und zeigen Menschen und Dinge in unserer allgemeinen Gesellschaft, die weithin als „Bösewichte“ angesehen wurden, im Gegensatz dazu, wer der wirkliche Bösewicht im wirklichen Leben ist. Sie werden die Idee in einer Minute verstehen. Wie auch immer, hier sind meine Beiträge:Der Filmschurke: Der eigentliche Schurke: Der Filmschurke: Der eigentliche Schurke: Der Filmschurke Der tatsächliche Schurke Der Filmschurke

Read More »

Nichts als die Wahrheit

Julian Assange bittet Öffentlichkeit um Unterstützung In der ersten Erklärung, die seit seiner Festnahme an die Öffentlichkeit gelangt ist, schildert der Gründer und Herausgeber von WikiLeaks, Julian Assange, die repressiven Haftbedingungen im Belmarsh-Gefängnis und ruft zu einer Kampagne gegen seine drohende Auslieferung an die USA auf. „Ich kann mich nicht selbst wehren und zähle auf dich und andere Menschen mit gutem Charakter, um mein Leben zu retten“, schreibt Assange, und schließt mit den Worten. „Letztendlich haben wir nichts als die Wahrheit.“ Assange erklärt, dass ihm seit seiner Verhaftung am 11. April jede Möglichkeit verwehrt wird, sich auf seine Verteidigung vorzubereiten,

Read More »

Obama’s Vermächtnis

Jimmy Dore ist ein US-amerikanischer Stand-Up Comedian, der sich von dieser Massenhypnose einer gleichgeschalteten Medienmeute nicht für dumm verkaufen lässt. In einer 15-minütigen Abrechnung stellt er die Welt der Mainstreammedien auf den Kopf.   Hier das in de Propagandaschau erschienene und ins D übersetzte Transkript. teilen: Telegram Email

Read More »