Aleppo-Stimmen – die „gemäßigten Rebellen“ des Westens haben Syrien zerstört

Das Interview führte Vanessa Beeley

Aleppo-Stimmen – Manal Ibrahim, die an der Front mit Scharfschützen und Terroristen der Nusra-Front in Al Zahraa im Westen von Aleppo lebt.

Dieses Gebiet wurde in den letzten Wochen nachhaltig und schwer angegriffen, als die syrisch-arabische Armee den militärischen Feldzug zur Befreiung West-Aleppos von der seit 8 Jahren andauernden terroristischen Belagerung begann.

Manal ist eine erstaunliche Frau, voller Energie, Kampf und Leidenschaft. Ihre beiden Jungen, Ghaith und Laith, zeugen von ihrer Entschlossenheit, zu überleben und ihr Leben so normal wie möglich fortzusetzen – um ihre Träume und Ambitionen intakt zu halten, obwohl die Terroristen sie am liebsten tot sehen würden.

Sie und ich lachen beide, wenn sie darauf hinweist, dass wir in einem Dreieck von Scharfschützenpositionen stehen und dass direkt hinter mir eine Straße ist, „auf der niemand geht“, weil dieser Scharfschütze tödlich ist – andere werden nur zum Sport verstümmeln, anstatt zu schießen, um zu töten, und dabei auf Beine und Arme zielen, insbesondere auf Schulkinder. Schwarzer Humor in einem Kriegsgebiet wird alltäglich, er ist ein Überlebensmechanismus.

Manal sagt mir, dass diese Terroristen keine „gemäßigten Rebellen“ sind, wie sie im Westen beschrieben werden, sondern Monster, die Jagd auf die Zivilbevölkerung machen. Sie sagt, dass sie als Frau nicht unter ihnen leben könne, sie würden sie von der Arbeit abhalten und sie zwingen, „wie eine Sklavin“ zu Hause zu bleiben – sie lebe in den Schutzgebieten der Regierung, sie habe alle ihre Rechte, sie könne arbeiten, nachts ausgehen, sie sei frei.

Ich weiß nicht wirklich, wie viele Interviews wie diese Menschen im Westen noch sehen müssen, bevor sie aufwachen und von dem endlosen Strom von Lügen über Syrien, China, den Iran und viele andere Zielnationen und -völker gefüttert werden – die Medien haben immer gelogen und sie werden immer lügen, weil das ihre Aufgabe ist. Wir müssen aufhören zu glauben, dass diejenigen, die in der Maschine arbeiten, auch nur den Anschein eines Gewissens haben – sie haben sie in dem Moment aufgegeben, als sie anfingen, Kriege für die herrschenden Klassen zu verkaufen.

Syrien braucht diese Stimmen, um gehört zu werden, und damit sich die Menschen im Westen gegen den Krieg, gegen Belagerungskriege, gegen die wirtschaftliche Bestrafung von Menschen, die es nicht verdienen zu sterben, verstümmelt, vergewaltigt, missbraucht, entführt, gefoltert, gehungert und in die Armut getrieben zu werden, ohne Strom, Gas, Öl, Wasser oder Brot.

Dies ist kein „humanitärer“ Krieg, wie man Sie glauben machen will, Sie „retten“ die Menschen nicht vor einem „Diktator“, Sie sorgen dafür, dass sie im Schlaf ermordet und auf der Straße zu Bettlern degradiert werden, obdachlos und ihrer Würde, ihrer grundlegendsten Bedürfnisse beraubt – sie leben unter der Besatzung der „gemäßigten Rebellen“ und sind allen Arten von Missbrauch ausgesetzt.

Bitte wachen Sie auf, bevor ein anderes Land das gleiche Schicksal erleidet wie #Syrien, das sich neun Jahre lang gegen diese unmenschliche Kampagne gewehrt hat – sie verdienen ein Ende dieser Hölle.

Vielen Dank, Manal.

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die Änderungen der IGV wurden angenommen

Die 77. Weltgesundheitsversammlung hat ein umfangreiches Paket von Änderungen der internationalen Gesundheitsvorschriften verabschiedet. Wir, das Volk, haben eine erstaunliche Niederlage erlitten. Der Kampf geht weiter.

Renommierter Onkologe lässt Bombe platzen: Ivermectin heilt Krebs

Nachdem Dr. Ruddy mehrere solcher Fälle beobachtet hatte, initiierte sie eine multizentrische Beobachtungsstudie. Die Studie untersucht, wie sich neu entwickelte Medikamente wie Ivermectin auf die Überlebensraten bei Krebs auswirken. Warum sollte ein Antiparasitikum wie Ivermectin bei Krebs wirksam sein? Handelt es sich um Einzelfälle oder um einen großen Durchbruch? Sie sei auf einer Mission, um das herauszufinden.

Dr. M. Caimi

Spitalmorde, Gewinnmaximierung und Entvölkerung Warum ist praktisch niemand zu Hause an Covid gestorben, sondern fast alle Im Spital? Was hat so viele unnötige Tote verursacht? Warum? Was führ(t)en die Globalisten und Eliten im Schilde? Wie können wir uns in Zukunft schützen?Ein Video gegen das Vergessen! teilen: Share on Telegram Share

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

mRNA Impfstoff – Hochgiftig!

Der Corona Blog deckt auf, welche giftigen Stoffe im sogenannten Corona Impfstoff enthalten sind: SM-102: Hochgiftig, nur für die Forschung zugelassen – und im mRNA Impfstoff Wir haben uns mit dem mRNA Impfstoff der Firma Moderna befasst. Ein Inhaltsstoff darin, hat es richtig in sich. Der Name lautet SM-102. Von krebserregend, bis Fruchtbarkeits- und das ungeborene Kind schädigend ist in seinem Sicherheitsblatt alles aufgeführt, was man sich nur vorstellen kann. Eine Vorstellung von SM-102. Corona Blog Hier weiterlesen teilen: Share on Telegram Share on Email

Read More »
Danielum

Impfstoff aka Gentherapie update

Wenn die Formulierung nicht richtig ist,dann ist das Gesagte nicht das Gemeinte;wenn das Gesagte nicht das Gemeinte ist,dann bleibt das, was getan werden muss unerledigt;wenn dies unerledigt bleibt, werden Moral und Kunst verfallen;wenn die Gerechtigkeit in die Brüche geht,wird das Volk in hilfloser Verwirrung dastehen. Pfizer hat gerade eine neue Erklärung für Investoren veröffentlicht, dass sie einen Vertrag mit Microsoft zur Integration ihres Pluton-Prozessorchips geschlossen haben, um die mit dem Impfstoff verbundenen Symptome zu reduzieren. In der Pressemitteilung heißt es, dass die Empfänger des neuen Impfstoffs weniger Müdigkeit, weniger Schmerzen, mehr Bewusstsein usw. erwarten. Verbinde die Punkte; Denke selbst. Video Dr. Fuellmich DE

Read More »
Alternative Information