Coronavirus update

– von Paul Craig Roberts Auf der Grundlage neuerer Daten aus China über die Infektions- und Todesraten des Coronavirus, die die indischen Wissenschaftler hatten, kommt „Moon of Alabama“ zu dem Schluss, dass die „Pandemie“ ihren Höhepunkt erreicht hat und in einem Monat vorbei sein wird. https://www.moonofalabama.org/2020/02/coronaupdate.html [1] Wenn dem so ist, dann hatte Jon Rappoport anfangs Recht, dass das Coronavirus nur ein weiterer großer Angsthase war. https://www.paulcraigroberts.org/2020/01/28/coronavirus-a-real-threat-or-another-scare/ [2] Hoffen wir, dass dies der Fall ist und dass das Coronavirus eine weitaus geringere Bedrohung darstellt als eine gewöhnliche Grippe. Dennoch lässt uns ein solch glücklicher Ausgang immer noch eine Menge rätselhafter

Weiterlesen »

Aleppo-Stimmen – die „gemäßigten Rebellen“ des Westens haben Syrien zerstört

https://youtu.be/MSzZ9EHV8Jo Das Interview führte Vanessa Beeley Aleppo-Stimmen – Manal Ibrahim, die an der Front mit Scharfschützen und Terroristen der Nusra-Front in Al Zahraa im Westen von Aleppo lebt. Dieses Gebiet wurde in den letzten Wochen nachhaltig und schwer angegriffen, als die syrisch-arabische Armee den militärischen Feldzug zur Befreiung West-Aleppos von der seit 8 Jahren andauernden terroristischen Belagerung begann. Manal ist eine erstaunliche Frau, voller Energie, Kampf und Leidenschaft. Ihre beiden Jungen, Ghaith und Laith, zeugen von ihrer Entschlossenheit, zu überleben und ihr Leben so normal wie möglich fortzusetzen – um ihre Träume und Ambitionen intakt zu halten, obwohl die Terroristen

Weiterlesen »

Zu Ehren der Syrisch-Arabischen Armee und des Echten Krieges gegen den Terror der Verbündeten

Aus dem englischen von vanessa beeley Die wahrscheinlich abscheulichste Propaganda, die vom Medienkartell des Establishments im Westen verbreitet wird, ist die, die die syrisch-arabische Armee als eine Art Miliz, „Assads Bande“, darstellt, die diese Verteidiger des Heimatlandes von den Menschen, für die sie kämpfen und für die sie täglich sterben, trennt. Ich bin vor ein paar Tagen mit dem Pullman-Bus nach Aleppo gefahren, der voller junger Soldaten war, die an die Frontlinien in West-Aleppo und Idlib fuhren. Junge Männer aus allen Gebieten Syriens, aus allen Gemeinschaften, vereint in der gemeinsamen Sache – ihr Land von der Plage des Extremismus und

Weiterlesen »