Amerikas Abschiedsvorstellung

Für ihren Machterhalt bringen die US-Eliten den Planeten und große Teile der Bevölkerung wissentlich in Gefahr. Erschienen im Rubikon von Dirk Pohlmann

Zwei der profiliertesten unabhängigen Journalisten der USA in
einem Gespräch, das in den Mainstreammedien in seiner Direktheit und
Radikalität unmöglich wäre: Chris Hedges, Pulitzerpreisträger und
ehemaliger Autor der New York Times, der jetzt bei RT America arbeitet,
wird von Abby Martin interviewt, der die „The Empire Files“ für Telesur und
RT America produzierte.

Chris Hedges, der selbst presbyterianischer Prediger und
anarchistischer Christ ist, analysiert das „faschistische Christentum“
der herrschenden US-Eliten und seziert die Verlogenheit der
Trump-Regierung, ihre Verachtung für das Wahlvolk und die Sinnlosigkeit,
in den herrschenden Verhältnissen auf Veränderung durch Wahlen zu
hoffen.

Hedges analysiert, dass die Herrschenden in den USA, mit oder ohne
Donald Trump, den Planeten und einen Großteil der Bevölkerung
wissentlich in Gefahr bringen. Politiker wie Mike Pompeo, die davon
begeistert sind, nach dem Abschmelzen des Polareises die Rohstoffe der
Arktis ausbeuten zu können, setzen auf eine verkürzte Lebenserwartung
großer Teile der Bevölkerung, die ihren Geschäftsinteressen im Wege
stehen.

Hedges beschreibt in diesem Gespräch die Thesen seines neuesten
Buches „America — The Farewell Tour“, das vom französischen Soziologen
Émile Durkheim (1858 bis 1917) inspiriert ist, eine selbstzerstörerische
Gesellschaft auf dem Weg in den Abgrund. Eine Rettung, wenn sie denn
noch möglich ist, kann nicht mehr aus diesem Politiksystem selbst
kommen.

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die Änderungen der IGV wurden angenommen

Die 77. Weltgesundheitsversammlung hat ein umfangreiches Paket von Änderungen der internationalen Gesundheitsvorschriften verabschiedet. Wir, das Volk, haben eine erstaunliche Niederlage erlitten. Der Kampf geht weiter.

Renommierter Onkologe lässt Bombe platzen: Ivermectin heilt Krebs

Nachdem Dr. Ruddy mehrere solcher Fälle beobachtet hatte, initiierte sie eine multizentrische Beobachtungsstudie. Die Studie untersucht, wie sich neu entwickelte Medikamente wie Ivermectin auf die Überlebensraten bei Krebs auswirken. Warum sollte ein Antiparasitikum wie Ivermectin bei Krebs wirksam sein? Handelt es sich um Einzelfälle oder um einen großen Durchbruch? Sie sei auf einer Mission, um das herauszufinden.

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Game Over 2.0

Todesanzeige | Die Direkte Demokratie wurde am 28.11.21 begraben. Das Komitee für ein JA zum Covid-Gesetz gibt die Ergebnisse bekannt: 60% für ein JA… JA aber… dieses Video wurde gefilmt in … um 12:11 Uhr! Die Wahllokale schließen um 12.00 Uhr. Dieses Video wurde also um 12:11 Uhr auf dem Twitter von swissinfo.ch veröffentlicht. WIE HABEN SIE DAS ERGEBNIS MEHR ALS 60% JA-Stimmen in weniger als 11 Minuten erhalten? Wir sind am Arsch! Das meint auch Caitlin Johnstone teilen: Share on Telegram Share on Email

Read More »
Danielum

Alles Dichtmachen!

Die Aktion allesdichtmachen hat Wellen geschlagen. Es geht den Schauspielern um die Corona-Politik, ihre Kommunikation und den öffentlichen Diskurs, der gerade geführt wird. Sie üben Kritik mit den Mitteln von Satire und Ironie. Wenn man sie dafür auf massivste Art und Weise beschimpft und bedroht, ist das ein Zeichen, dass hier etwas ins Ungleichgewicht geraten ist. Quelle: allesdichtmachen.de Wenn Videos von ihrer Seite verschwinden, dann heißt das nicht zwingend, dass die jeweiligen Leute sich distanzieren. Es kann genausogut bedeuten, dass jemand sich einfach nicht in der Lage sieht, diesen Shitstorm auszuhalten, oder seine Familie schützen will. Alles Dichtmachen teilen: Share

Read More »
Alternative Information