Die Hinrichtung

Man stelle sich folgendes Szenario vor:

NATO-Generalsekretär Stoltenberg weilt in seiner Funktion in einem europäischen Land, sagen wir einmal in der Schweiz, zu Konsultationen über die Beschaffung neuer Kampfjets. Und plötzlich schlägt im Gästehaus der Landesregierung in Kehrsatz, wo Wichtiges gerne verhandelt wird, etwas abseits des Bundeshauses, eine russische Rakete ein und tötet sowohl den NATO-Generalsekretär als auch einige hohe Staatsbeamte aus dem Departement von Frau Amherd. Der russische Präsident Wladimir Putin teilt kurz darauf über Twitter mit, es habe sich um eine rein defensive Maßnahme Russlands gehandelt. Stoltenberg sei ein übler Bursche, der beständig dabei sei, weitere Aggressionen gegen Russland vorzubereiten und daher sei die Aktion gerechtfertigt.

Die angenommene Handlung klingt wie ein bizarrer Tatort Krimi, dem nicht viel an Realistischem abzugewinnen ist, oder?
Das aber, lieber Leser, ist aussenpolitische Realität der USA und ihr imperiales exzeptionalistisches Verständnis.

All die Rechtsbeugungen, Vertragsbrüche, Regimewechsel, den Krieg gegen den Terror, die Unterstützung von Despoten. Den gewaltsam entführten und unschuldigen Journalisten Assange, den man in einem Londoner Hochsicherheitsgefängnis zu Tode foltern lässt. Das himmeltraurige Schweigen der Medien darüber und über all die anderen Schweinereien des amerikanischen Imperiums.


Ein Staat der seine Bevölkerung und uns in den Abgrung führt.

Und wir, was lernen wir daraus, oder welche Konsequenzen hat das alles? Wie lange noch nehmen wir all dies schweigend hin?

Wir, wir kümmern uns einen Scheiss, das ist ja alles nicht unser Business und wir können eh nichts ändern…

Bild: Mont Pélerin

Damit auch klar wird was die Amis da lostgetreten haben:

Mehr als nur Symbolik: Zum 1.Mal in der Geschichte der Islamischen Republik Iran wird auf der Jamkaran-Moschee in Ghom die rote Fahne als Zeichen für kommende schwere Schlachten gehisst. Auf Arabisch steht da auf ihr: Diejenigen die das Blut von Hassam rächen wollen.

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Corona Narrativ entlarvt – mit Prof. Dolores Cahill

Facebook und youtube haben das Interview zwischen Dave von Computing Forever und Prof. Dolores Cahill zensiert und gelöscht. Schaut erst hier auf Bitchute das Video von Dave wo er uns den Zensur-Vorgang erklärt. Danach das eigentliche Video hier Notes: Dolores Cahill wurde vom ausserparlamentarischen Corona-Untersuchungsausschuss in Sitzung 8 angehört.Webseite: Die

Corona-Ausschuss

Recent Posts

Mehr Artikel

Schwach Sinnige Elite?

Gerald Hüther sagte in der Bildungsdoku Alphabet, von Erwin Wagenhofer, dass 98 Prozent von uns allen hochbegabt zur Welt kommen. Verlassen wir unseren Bildungsweg irgendwann nach einem Abschluss, so sind es nur noch 2 Prozent. Und jetzt denkt einmal darüber nach, von welchen Abschlüssen und welcher Bildungsdauer die Elite durchdrungen ist. Je länger der Bildungsweg, desto ganzheitlich schwach und weniger menschlich sinnig wird anscheinend der Mensch.  Sind dementsprechend unsere Eliten überwiegend „schwach sinnige“? Wenn man die aktuellen, neoliberalen Führer von Wirtschaft und Politik betrachtet, scheint’s tatsächlich so! [responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“]   teilen: Telegram Email

Read More »
Danielum

Die Great Barrington Erklärung

Vom 1. bis 4. Oktober 2020 war das American Institute for Economic Research Gastgeber eines bemerkenswerten Treffens von führenden Epidemiologen, Wirtschaftswissenschaftlern und Journalisten, bei dem der globale Notstand erörtert wurde, der durch den beispiellosen Einsatz staatlicher Zwangsmaßnahmen bei der Bekämpfung der Covid-19-Pandemie entstanden ist. Das Ergebnis ist die Große Barrington-Erklärung, die zu einer Strategie des „gezielten Schutzes“ aufruft. Jeder der Menschheitsfamilie soll sich die Webseite anschauen und diese Erklärung u.Umständen unterschreiben und verteilen. Allerdings ist diese Erklärung auf amerikanische Verhältnisse zugeschnitten und bietet Kritikpunkte wie: Diese Ärzte sind allerdings leider ziemliche Impfbefürworter und fordern auch massenhaft PCR-Test in Altenheimen, Quarantäne

Read More »
Danielum

Richter gibt Manning nach Selbstmordversuch frei und verhängt effektiv eine Geldbuße von 256.000 $ für ihre Anhänger

Ein Bundesrichter hat die Informantin Chelsea Manning nach einem Selbstmordversuch und einem Jahr hinter Gittern aus dem Gefängnis entlassen, während er sie wegen Missachtung von Gerichtsstrafen zur Zahlung von mehr als einer Viertelmillion Dollar verurteilt hat. Nachdem sie sieben Jahre unter drakonischen Bedingungen im Gefängnis verbracht hatte, weil sie US-Kriegsverbrechen aufgedeckt hatte, wurde Manning vor einem Jahr erneut inhaftiert, um sie zu zwingen, vor einer „Grand-Jury“ auszusagen, die mit WikiLeaks und dessen Gründer Julian Assange in Verbindung steht. Als Manning sich weiterhin weigerte, aus Prinzip gegen die ungerechte und korrupte Praxis der geheimen Geschworenen auszusagen, wurde sie mit Geldstrafen von

Read More »