Die unbequeme Wahrheit

Welches Untergangsszenario hätten Sie denn gerne? Von der Sonne verbrannt zu werden? Eine Trinkwasser- oder Nahrungsmittelnot? Einen großen Krieg mit Atomwaffen? Eine weltweite Umweltkatastrophe à la Fukushima oder Tschernobyl? Oder wäre Ihnen der Erstickungstod lieber, weil uns nach und nach der Sauerstoff zum Atmen ausgeht?

Überlegen Sie kurz, bevor Sie antworten oder lesen Sie am besten das neue Rubikon-Buch „Die Öko-Katastrophe“ — mit vielen namhaften Autoren und Wissenschaftlern, die ihr Handwerk verstehen und wissen, dass wir uns, wenn wir so weiter machen, im wahrsten Sinne des Wortes zu Tode debattieren.

„Den Planeten zu retten, heisst die herrschenden Eliten zu stürzen“, erklärt Dirk Pohlmann im jetzt erschienenen ersten Rubikon-Buch.

Mit Beiträgen von Noam Chomsky, Rainer Mausfeld, Chris Hedges, Charles Eisenstein, Franz Ruppert, Ullrich Mies, Nafeez Ahmed, Karin Leukefeld, Florian Kirner, Dirk Pohlmann, Sven Böttcher, Steffen Pichler, Jonathan Cook, Susan Bonath, Wolfgang Pomrehn, Stephan Bartunek, Roland Rottenfußer, Peter H. Grassmann, Murtaza Hussain, Klaus Moegling, Caitlin Johnstone, Medea Benjamín, Anselm Lenz, Felix Feistel, Nicolas Riedl, Jens Bernert, Hermann Ploppa und Jens Wernicke.

In Zeiten massiver sozialer Kämpfe und medial organisierter Massenverwirrung ist es das besondere Verdienst des Online-Magazins Rubikon, der Umweltdebatte neue Impulse zu geben. Die katastrophalen Langzeit-Trends weltweit kollabierender Ökosysteme zeigen in aller Deutlichkeit, dass ein begrenzter Planet mit hirnrissigen Wachstumsideologien marktradikaler Herrschaftscliquen unvereinbar ist. Rubikon leistet hier wichtige Aufklärungsarbeit.“

Ullrich Mies, Politikwissenschaftler und Publizist

„Jene, die im globalen Süden leben, leiden und sterben bereits jetzt an den Effekten der weltweiten Erwärmung, für die die reichen Industrienationen des globalen Nordens die größte Verantwortung tragen. Die reichsten 0,54 Prozent der Weltbevölkerung, das heißt, 42 Millionen Menschen, sind für mehr Emissionen verantwortlich als die ärmste Hälfte der Weltbevölkerung, das heißt, 3,8 Milliarden Menschen. Diese Eliten opfern die Ärmsten des Planeten, während sie sich selbst in der sozialen und wirtschaftlichen Hierarchie emporarbeiten, um uns alle auszulöschen.“

Chris Hedges, Journalist und Pulitzer-Preisträger

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Apokalyptik oder Untergang der Menschheit?

Der Rechtsanwalt Todd Callender wurde im Corona Ausschuss Anhörung #483 am 25.März 2022 an gehört. Er kennt sich in der Impfindustrie aus, hat selbst mit den Leuten zusammengearbeitet, die diesen Genozid jetzt durchführen. Der Inhalt, Zusammengefasst von Corona – Transition: Überhöhte Sterblichkeit im US-Militär Der Rechtsanwalt Todd Callender kennt sich in der

Dringender Appell von Dr. Robert Malone

„Als Vater und Großvater, empfehle ich ihnen NACHDRÜCKLICH Widerstand zu leisten und für den Schutz ihrer KINDER zu kämpfen.“ Dr. Malone ist Virologe und Erfinder der mRNA-Gen-Technologie.

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: „Corona“ ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Recent Posts

Corona Tribunal

Mehr Artikel

Danielum

COVID-19-Impfstoffe sind wie „Software-Updates“ für unsere Körper

Originalbeitrag in english: https://www.globalresearch.ca/covid-19-vaccines-likened-software-updates-your-body/5741503 Bereits wurde ausführlich beschrieben warum COVID-19-Impfstoffe in Wirklichkeit Gentherapien und keine Impfstoffe sind, darunter „COVID-19 mRNA Shots Are Legally Not Vaccines„, „COVID-19 ‚Vaccines‘ Are Gene Therapy“ und „How COVID-19 ‚Vaccines‘ May Destroy the Lives of Millions„. Obwohl es sich um eine anerkannte Form der Gentherapie handelt, versuchen die Hersteller von Impfstoffen nun verzweifelt zu leugnen, dass diese mRNA-Technologie eine Gentherapie ist. Ein Grund dafür, so vermutet David Martin, Ph.D.,1 könnte sein, dass sie, solange sie als „Impfstoffe“ angesehen werden, vor der Haftung geschützt sind. Experimentelle Gentherapien haben keinen finanziellen Haftungsschutz durch die Regierung, aber Pandemie-Impfstoffe schon,

Read More »

Free Julian

Die schockierende und demütigende Verhaftung des Publizisten und mehrfach ausgezeichneten Journalisten Julian Assange in London ist eine Offenbarung was uns noch alles erwartet. Insbesondere auch für die ohnehin schon im Niedergang befindliche Pressefreiheit. Leider vergessen wir oft auch die heldenhafte Chelsea Manning zu würdigen, die unter Lebensgefahr ihr Material Wikileaks zur Verfügung gestellt hat. Assange ist die Symbolfigur für das Recht der Bürger zu erfahren, was die Mächtigen treiben, der (ideologiefreie) Stachel im Fleisch der herrschenden Eliten. Wenn man ihn den USA ausliefert, wird er zum Märtyrer des 21. Jahrhunderts, das muss seinen Feinden klar sein. Spätestens bei einer Verurteilung

Read More »
Danielum

Ringier: Regierungs-Propaganda

Swiss Policy Research berichtet: In einem geleakten internen Video bestätigt der CEO des Schweizer Medienhauses Ringier (Blick etc.), dass er alle Ringier-Redaktionen verpflichtete, während der Pandemie “die Regierung durch unsere mediale Berichterstattung zu unterstützen, damit wir alle gut durch die Krise kommen.” Der CEO erklärte einleitend, er “wäre froh, wenn das in diesem Kreis bleibt.” Tatsächlich führten Ringier-Journalisten, angefangen beim Chefredakteur des SonntagsBlick, eine der aggressivsten Angstkampagnen sowie eine der unmenschlichsten Diffamierungs­kampagnen gegen Regierungs­kritiker, die die Schweiz jemals erlebt hat, wiewohl dicht gefolgt von Tamedia & 20Minuten sowie CH-Media & Watson (siehe Infografik). Das Resultat: Die Schweiz erlitt eine höhere Übersterblichkeit als Schweden (15% vs. 11%) sowie

Read More »