9/11 WTC “Collapses”

Ein neues Paper über WTC “Collapses” ergänzt die Literatur gegen die Theorie des progressiven Zusammenbruchs.

Originalartikel: https://www.ae911truth.org/news/604-new-paper-on-wtc-collapses-adds-to-literature-refuting-progressive-collapse-theory

Nur wenige wissen, dass die offizielle Darstellung der Zerstörung der Twin Towers ausschließlich auf vier Tagebuchaufzeichnungen beruht. Alle vier Arbeiten wurden vom Ingenieurprofessor der Northwestern University Zdeněk Bažant mitverfasst, und alle vier wurden zwischen 2002 und 2011 im ASCE Journal of Engineering Mechanics veröffentlicht (Bažant reichte die erste Arbeit nur zwei Tage nach dem 11. September ein). 1 2 3 4

Dies mag für viele Menschen überraschend sein, da man davon ausgehen würde, dass die Regierung selbst die Zerstörung der Zwillingstürme vollständig untersucht und eine vollständige Theorie angeboten hat, die diese katastrophalen Gebäudeausfälle erklärt. Aber diese Annahme ist weit gefehlt.

Ansgar Schneider

Das National Institute of Standards and Technology (NIST) beschränkte den Umfang seiner Untersuchung auf “den Ablauf der Ereignisse vom Zeitpunkt des Aufpralls des Flugzeugs bis zur Einleitung des Kollapses”. Erstaunlicherweise gab NIST zu, dass es “eine kleine Analyse des strukturellen Verhaltens des Turms durchführte, nachdem die Bedingungen für die Einleitung des Einsturzes erreicht waren” und dass es “nicht in der Lage war, eine vollständige Erklärung des totalen Einsturzes zu liefern”. 5 6

Mit anderen Worten, die Regierung erklärte nicht, wie die Spitzen der Zwillingstürme in der Lage waren, die riesigen Stahlkonstruktionen unter ihnen “im Wesentlichen im freien Fall” zu durchbrechen. 7 Die einzige Analyse, die jemals zur Unterstützung dieser Vorstellung erstellt wurde, war von Bažant und seinen verschiedenen Mitautoren.

Im vergangenen September wurde die jüngste Arbeit, die Bažants Theorie widerlegt, vom deutschen Mathematiker und Physiker Ansgar Schneider auf dem Jahreskongress der International Association for Bridge and Structural Engineering (IABSE) in New York City vorgestellt. Schneiders Beitrag “The Structural Dynamics of the World Trade Center Catastrophe” findet sich nun im Konferenzband und ist auch kostenlos auf arXiv, dem E-Printserver der Cornell University Library, verfügbar.8

Schneider Papier zum download

In Ergänzung zu früheren Forschungen bietet Schneiders Beitrag einen neuen und einzigartigen Ansatz zur Fälschung von Bažants Theorie. Frühere Arbeiten zeigten, dass Bažant die Fähigkeit des unteren Abschnitts des WTC 1, dem Sturz des oberen Abschnitts zu widerstehen, massiv unterschätzte und wiesen darauf hin, dass es eine große, beobachtbare Verzögerung der Abwärtsbewegung des oberen Abschnitts gegeben hätte – was es nicht gab -, wenn sie den intakten unteren Abschnitt beeinflusst hätte. 9 10 11

Schneiders Ansatz ist die Annahme, dass Bažants mathematisches Modell eines fortschreitenden Zusammenbruchs gültig ist. Dann, indem er in das Modell die tatsächlichen Daten über den Fall des oberen Teils einfügt, berechnet er den Aufwärtswiderstand des unteren Teils.

Vielleicht überrascht es Schneider, dass der berechnete Aufwärtswiderstand des unteren Teils von 4,6 Sekunden bis 7,7 Sekunden nach dem Einsturz so groß ist, dass der Einsturz gestoppt worden wäre, wenn der Aufwärtswiderstand über die gesamte vertikale Länge des Gebäudes konstant gewesen wäre.

Schneider stellt aber auch fest, dass der Aufwärtswiderstand in den ersten 4,6 Sekunden und nach 7,7 Sekunden fast nur ein Zehntel des möglichen durchschnittlichen Aufwärtswiderstandes über die vertikale Länge des Gebäudes beträgt – nämlich 66 Meganewton gegenüber 500 Meganewton. Dieser Befund steht im Einklang mit David Chandlers Einschätzung, dass, basierend auf dem oberen Abschnitt, der sich in den ersten vier Sekunden des Einsturzes konstant auf 64% des freien Falls beschleunigt, “fast 90% der Stärke des unteren Teils des Gebäudes eliminiert worden sein müssen”. 12

Schneider kommt somit auf die Frage zu sprechen: Welcher Mechanismus hat den Widerstand der Gebäudestruktur zu Beginn und am Ende des Einsturzes so stark reduziert? Die offensichtliche Antwort, im Licht aller Beweise, die von NIST ignoriert, aber der Öffentlichkeit seit vielen Jahren bekannt sind, ist, dass Sprengstoffe und Brandsätze verwendet wurden, um die Struktur zu zerstören.

Leider durfte Schneider seinen Vortrag auf dem IABSE-Kongress 2019 nicht in der von ihm gewünschten Form halten. Im August wurde ihm die Einreise in die Vereinigten Staaten verweigert, weil seine beiden früheren Reisen in den Iran, um Kurse zu unterrichten und auf Mathekonferenzen zu sprechen, ihn für das Visa Waiver Program, das den meisten Europäern zur Verfügung stand, nicht in Frage kamen – und dann wurde ihm ein normales Visum verweigert, obwohl er eine Einladung von IABSE hatte.

Schneider konnte nicht persönlich an der Konferenz teilnehmen und nahm eine 15-minütige Präsentation auf, die die Organisatoren freundlicherweise bei seiner Sitzung spielten. Eine überarbeitete Version dieser Präsentation ist unten verfügbar.

Schneider und AE911Truth sind den vielen Spendern dankbar, die sich für den IABSE-Kongress 2019 angemeldet haben, so dass er dieses wichtige Paper präsentieren und in den Tagungsbänden veröffentlichen konnte.

Referenzen

[1] Bažant, Zdeněk and Zhou, Yong: “Why Did the World Trade Center Collapse?—Simple Analysis”: Journal of Engineering Mechanics, Vol. 128, No. 1, January 1, 2002.

[2] Bažant, Zdeněk and Verdure, Mathieu: “Mechanics of Progressive Collapse: Learning from World Trade Center and Building Demolitions”: Journal of Engineering Mechanics, Vol. 133, No. 3, March 1, 2007.

[3] Bažant, Zdeněk and Le, Jia-Liang and Greening, Frank and Benson, David: “What Did and Did Not Cause Collapse of World Trade Center Twin Towers in New York?”: Journal of Engineering Mechanics, Vol. 134, No. 10, October 1, 2008.

[4] Bažant, Zdeněk and Le, Jia-Liang: “Why the Observed Motion History of the World Trade Center Towers is Smooth”: Journal of Engineering Mechanics, Vol. 137, No. 1, January 1, 2011.

[5] NIST: Final Report of the National Construction Safety Team on the Collapses of the World Trade Center Towers (December 1, 2005), p.xxxvii. (NIST NCSTAR 1)

[6] NIST: Response to Request for Correction, September 27, 2007.

[7] NIST NCSTAR 1, p.146.

[8] Ansgar Schneider: “The Structural Dynamics of the World Trade Center Catastrophe”: IABSE Congress New York City 2019, The Evolving Metropolis, Vol. 114, pp. 2151 – 2156.

[9] Szuladziński, Gregory and Szamboti, Anthony and Johns, Richard: “Some Misunderstandings Related to WTC Collapse Analysis,” International Journal of Protective Structures, Vol. 4, No. 2, June 2013.

[10] Szamboti, Anthony and MacQueen, Graeme: “The Missing Jolt: A Simple Refutation of the NIST-Bažant Collapse Hypothesis,” Journal of 9/11 Studies, April 2009.

[11] Szamboti, Anthony and Johns, Richard: “ASCE Journals Refuse to Correct Fraudulent Paper Published on WTC Collapses,” Journal of 9/11 Studies, September 2014.

[12] Chandler, David: “The Destruction of the World Trade Center North Tower and Fundamental Physics,” Journal of 9/11 Studies, February 2010.

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Dokumentation: “The Real Anthony Fauci

Die ungeschminkte Dokumentation über die Machenschaften des Anthony Fauci -Das Wahre Gesicht des Dr. Fauci Das Wahre Gesicht des Dr. Fauci ist ebenfalls als Buch auf Deutsch erschienen Als Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID) gibt Dr. Anthony Fauci jährlich 6,1 Milliarden Dollar an Steuergeldern für

Dringender Appell von Dr. Robert Malone

“Als Vater und Großvater, empfehle ich ihnen NACHDRÜCKLICH Widerstand zu leisten und für den Schutz ihrer KINDER zu kämpfen.” Dr. Malone ist Virologe und Erfinder der mRNA-Gen-Technologie.

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: “Corona” ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Recent Posts

Corona Tribunal

Mehr Artikel

Danielum

Widerstand ist fruchtbar

Ganz gleich, ob Sie ein eingefleischter Trekkie sind oder jemand, der sich niemals bei einer dieser albernen Sci-Fi-Shows tot erwischen lassen würde – wenn Sie in den 90er Jahren dabei waren, werden Sie sich an den Borg-Slogan erinnern: “Widerstand ist zwecklos. Du wirst assimiliert werden.” Für diejenigen, die es nicht wissen, wurde der Satz “Widerstand ist zwecklos” über “Q Who“, eine Episode von Star Trek: The Next Generation aus dem Jahr 1989, in der die Crew der Enterprise auf die Borg trifft, ein Kollektiv von Cyborgs, die über kybernetische Implantate mit einem Hive Mind verbunden sind, in die Populärkultur eingeführt.

Read More »

Fallibilismus

Der Fallibilismus ist in der Erkenntnistheorie eine grundsätzliche Position, die davon ausgeht, dass es in einem bestimmten Erkenntnisbereich oder überhaupt keine absolute Gewissheit geben könne. Denn es lasse sich niemals ausschließen, dass das, was wir soeben als wahr akzeptiert haben, dennoch falsch sein könnte: Wir können uns immer irren. Anders gesagt: Eine Rechtfertigungsstrategie mit dem Ziel, eine Letztbegründung zu erreichen, kann nie zum endgültigen Erfolg führen; also bleibt uns nur, unsere Überzeugungen ständig auf Irrtümer hin zu prüfen und ggf. zu revidieren. Fallibilisten sind keine Relativisten, die behaupteten, es gäbe keine absolute Wahrheit. Die fallibilistische Position setzt vielmehr voraus, dass

Read More »
Danielum

Strafanzeige wegen Hochverrat und Völkermord gegen Biontech

Der Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof weist mit Datum vom 02.07.2021 die “Strafanzeige des Rechtsanwalts Tobias Ulbrich gegen 38 Personen aus Politik, Pharmaindustrie und Behörden (darunter Bill und Melinda Gates, Prof. Drosten, Prof. Wieler, Bundesminister Jens Spahn) und unbekannt wegen Hochverrats, Völkermords und anderer Straftaten” mit u.a. folgender Begründung ab: “Die von Ihnen aufgestellten oder wiedergegebenen Behauptungen begründen schon keinen Anfangsverdacht dahingehend – weder einzeln noch in der Gesamtschau –, dass einzelne oder mehrere der angezeigten Personen einen Gesamtplan zur Reduzierung der Bevölkerung und der Unterwerfung der verbleibenden Bevölkerungsteile gefasst hätten, bei dessen Umsetzung das Coronavirus und die passenden Impfstoffe entwickelt worden

Read More »