WhatsApp

WhatsApp

WhatsApp wurde gehackt. Whatsapp gehört Facebook und die haben ein eingebautes Backdoor für „lawful interception“.
Das ist die staatliche Hintertüre. Israelische Ultra-Haxors haben nicht etwa Whatsapp gehackt. Die haben diese existierende Backdoor für „lawful interception“ benutzt. Staatliche Hintertüren können eben auch von Dritten genutzt werden. Hier haben wir den ersten Fall, indem das passiert und dokumentiert ist. Für mich bedeutet das, dass ich mich von Whats App verabschiede und nun Signal installiert habe und nutze. Das ist eine sichere App die nicht gehackt werden kann!

Hier schreibt Reuters über den Hack! Und Ed Snowden kommentiert ebenfalls

Übersetzung: „Das war unvermeidlich. Solche Aktivitäten werden fortgesetzt und eskalieren, bis die Staaten den kommerziellen Handel mit digitalen Waffen verbieten. Dieses kriminelle Geschäftsmodell betrifft jeden, überall. Es verursacht nur Schaden.“

Signal App


Signal App – hier deren Webseite. Ladet Euch die App auf das Mobile und auf den Desktop!
Und vergesst Whatsapp!

Hier übrigens die Klage gegen die Israelischen Hacker

8ef25c0d-fee9-416a-b7f9-e0a4dedc66f2

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Corona Narrativ entlarvt – mit Prof. Dolores Cahill

Facebook und youtube haben das Interview zwischen Dave von Computing Forever und Prof. Dolores Cahill zensiert und gelöscht. Schaut erst hier auf Bitchute das Video von Dave wo er uns den Zensur-Vorgang erklärt. Danach das eigentliche Video hier Notes: Dolores Cahill wurde vom ausserparlamentarischen Corona-Untersuchungsausschuss in Sitzung 8 angehört.Webseite: Die

Corona-Ausschuss

Recent Posts

Mehr Artikel

9/11 und Anthrax

KenFM sprach mit Heiko Schöning. Der Arzt und Aktivist beschäftigt sich seit Jahren mit biologischen Kampfstoffen und deren bereits in der Vergangenheit erfolgten Einsatz und stieß dabei auf neue Aktivitäten, die einen neuen deutlich massiveren Bio-Anschlag als sehr wahrscheinlich erscheinen lassen.Verschwörungstheorie? Leider nicht.Es geht um ein äusserst lukratives Geschäftsmodell, das in der Vergangenheit sicherlich nicht zum letzten Mal erfolgreich umgesetzt wurde. Bei diesem Gespräch zwischen Ken Jebsen und Dr. Heiko Schöning wird überdeutlich, wie sehr offizielle aufklärende MEDIEN fehlen, um solche internationalen skrupellosen Verbrecher und ihre Unterstützenden Vasallen dingfestzumachen und dauerhaft einzulochen. Statt dessen sitzen Assange und Lula im Knast.

Read More »
Danielum

Dr. Ioannidis über die Gefahren von Kollateralschäden

Hier erörtert Dr. John Ioannidis die Ergebnisse der vorläufigen serologischen Studie der Stanford University, aus der hervorgeht, wie viele Menschen in Kalifornien bereits mit dem Coronavirus infiziert sind, was bedeutet, dass die tatsächliche Sterblichkeitsrate bei Infektionen viel niedriger ist als von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und westlichen Regierungen bisher behauptet. Tatsächlich, so Dr. Ioannidis, dürfte die Infektionstodesrate wahrscheinlich „in der gleichen Größenordnung liegen wie die saisonale Grippe“, und dass das Gesamtrisiko, in einem Land wie Deutschland an COVID-19 zu sterben, dem Risiko entspricht, „auf dem Heimweg von der Arbeit zu sterben, oder sogar noch geringer“. Auch das Nicht-Sperrland Schweden scheint nun

Read More »

Die Zukunft

Jonathan Meese versteht sich ausdrücklich als vollkommen unpolitischer Künstler. Und doch ist das, was er auch hier über Trump sagt, die beste Analyse, die wir von einem Künstler je gehört haben. Wie geht das? Nun, Jonathan Meese will nicht gefallen, um zu gefallen. Er ist vollkommen frei und unabhängig. Er muss keine Quoten erfüllen noch eine rote Linie beachten. Er nimmt sich einfach das Recht heraus laut nachzudenken und ist damit ganz weit vorn. Uns erinnert Meese an eine Mischung aus Klaus Kinski und Wolfgang Neuss. Meese ist maximale Message. Meese ist ein Muss.   teilen: Telegram Email

Read More »