Dem Untergang entgehen

Pulitzer-Preisträger Chris Hedges stellt klar, dass sich die Menschheit entweder gegen die herrschenden Eliten erhebt — oder untergehen wird.

Jens Wernicke erklärt:
Bei den Themen Umweltzerstörung und globale Erwärmung herrscht mediales Totalversagen: Die Mainstream-Medien plappern zuhauf das niveaulose Geschwätz der tonangebenden Politiker nach, übersehen den Ernst der Lage sowie des Pudels Kern. Gelegentlich schwärmen sie sogar von Geo-Engineering oder einer Kohlendioxidsteuer, die niemandem helfen, sondern die Misere nur weiter verschlimmern werden. Und die alternativen Medien fallen bis auf wenige Ausnahmen immer häufiger auf die lähmende, spaltende und demagogische Propaganda weiter Teile der herrschenden Eliten herein. Sie schließen sich der Einschätzung an, nicht die Zerstörung unser aller Lebensraumes, sondern die Umweltbewegung sei das zu bekämpfende Problem. Wieder einmal bestätigt sich, was Noam Chomsky, einer der bedeutendsten Intellektuellen unserer Zeit, auf den Punkt gebracht hat: „Die Massenmedien im eigentlichen Sinn haben im Wesentlichen die Funktion, die Leute von Wichtigerem fernzuhalten. Sollen die Leute sich mit etwas anderem beschäftigen, Hauptsache, sie stören uns nicht.“ Doch darauf wollen wir vom Rubikon es nicht beruhen lassen. Dafür ist die Lage zu ernst. Unser Slogan lautet: Wir berichten über das, was in den Massenmedien nicht zu finden ist. Wir widmen daher ab heute dem Thema „Die Öko-Katastrophe“ eine sich über mehrere Tage fortsetzende Sonderausgabe, die die klügsten und kritischsten Stimmen zur Sache in sich vereint. Denn es ist höchste Zeit, der allgemeinen Desinformation und Lethargie ein Ende zu setzen. Zeit, Tacheles zu reden. Zeit für Wahrheit, Klarheit und Journalismus, der diesen Namen auch verdient.
Mehr Artikel auf: Rubikon.news

Rubikon: Die Erde zu retten, heisst die herrschenden Eliten zu stürzen.
die-planeten-zerstorer

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Ist das Virus frei erfunden?

Labore in den USA können COVID-19 in einem von 1.500 positiven Tests nicht nachweisen!CDC wegen massiven Betrugs verklagt: Tests an 7 Universitäten von ALLEN untersuchten Personen ergaben, dass sie kein Covid, sondern nur Influenza A oder B hatten – EU-Statistiken: „Corona“ ist praktisch verschwunden, sogar unter der Sterblichkeit. Ein klinischer

Die WHO bestätigt, dass der Covid-19 PCR-Test fehlerhaft ist!

Schätzungen von „positiven Fällen“ sind bedeutungslos. Der Lockdown hat keine wissenschaftliche Grundlage Der Real Time Reverse Transcription Polymerase Chain Reaction (rRT-PCR)-Test wurde am 23. Januar 2020 von der WHO als Mittel zum Nachweis des SARS-COV-2-Virus angenommen, nachdem eine Virologie-Forschungsgruppe (mit Sitz am Universitätsklinikum Charité, Berlin), die von der Bill and

TOD IN 5 BIS 10 JAHREN

WORST CASE – NEBENWIRKUNGEN💉 – „TOD IN 5 BIS 10 JAHREN“ Prof. Dolores Cahil, Uni Dublin. Abschluss in Molekular-Genetik am Trinity College Dublin. Doktorarbeit in Immunologie an der Dublin City University 1994. „… Und wir wissen, daß die große Gefahr von den Impfstoffen in den nächsten Jahren ausgeht. Was ich

Ziviler Ungehorsam

Recent Posts

Mehr Artikel

Gefahr für den Weltfrieden

Die Pentagon-Zeitbombe Das interne Planungssystem des Pentagon bindet jedem Präsidenten auch dann die Hände, wenn er eine Außenpolitik durchsetzen will, die weniger auf Konfrontation gerichtet ist. Die sogenannten Future Years Defence Plans (FYDP) des Pentagon spielen einerseits eine maßgebliche Rolle bei der Entwicklung und Beschaffung von Waffen und andererseits für Feindbildproduktion und Strategiekonzeptionen. Jeder Präsident erbt eine „Pentagon-Budget-Zeitbombe“, die seine politischen Gestaltungsmöglichkeiten extrem einschränkt. Die USA gaben nach SIPRI-Angaben 2016 mit 606,2 Milliarden Dollar für ihr Militär mehr aus als die acht nachfolgenden Staaten zusammen (1): China, Russland, Saudi-Arabien, Indien, Frankreich, England, Deutschland und Südkorea. Das NATO-nahe Institut IISS in

Read More »
Danielum

Besinnliche Festtage

Selbst für Santa ist diese Weihnachten in nüchternem Zustand nicht mehr zu ertragen. Er hat sich den Bericht angesehen, von Nils Melzer, dem Sonderbeauftragten für Folter der UNO,der im deutschen Bundestag seine Untersuchungen über die Folterung von Julian Assange erläutert hat. Hier seine Erkenntnisse, schaut euch dieses Video an! Und wir? Machen wir weiter wie bisher? Schauen wir weg wenn Unrecht vor unseren Augen geschieht? Was da in England geschieht, hat mit Rechtsstaatlichkeit nichts mehr zu tun. Das ist Bananenrepublik. Das ist Willkür, Das ist Folter! Das Imperium erlaubt sich jede Schweinerei und wir halten nicht dagegen.  Keiner der Politiker

Read More »

Nicht blinzeln

Der schottische Wissenschaftler Robert Ogilvie Crombie fürchtete, der Gewohnheit zu erliegen und in Trance durchs Leben zu gehen, und so entwickelte er für sich selbst Übungen, die ihn zwangen, den ganzen Tag über Dinge auf ungewohnte Weise zu tun, wie z.B. alle Aufgaben mit einer anderen Hand auszuführen. Wenn es schwierig ist, während der Meditation wach zu bleiben, sitzen Zen-Mönche bekanntlich gefährlich nahe am Rand einer Klippe, um sicherzustellen, dass sie die ganze Zeit aufrecht und wachsam bleiben. 1981 veröffentlichte der Harvard-Rechtsprofessor Roger Fisher einen Vorschlag, dass US-Nuklearcodes in der Brusthöhle eines Freiwilligen aufbewahrt werden sollten, der den Präsidenten jederzeit

Read More »