Nichts ist, wie es scheint!

BarCode mit Ansgar Schneider

Als vor 18 Jahren in New York und Washington das World Trade Center und das Pentagon brannten, wurden die Weichen der Geschichtsschreibung neu gestellt.

Doch es gibt bis heute Kritiker der offiziellen Darstellung der Ereignisse. Zu diesen gehört auch Ansgar Schneider. Die Aufarbeitung des Einsturzes von WTC-7 sei bis heute nicht wissenschaftlich aufgeklärt. Alle vorhandenen Fakten deuten auf eine kontrollierte Sprengung dieses Gebäudes hin, welches in den späten Nachmittagstunden des 11. Septembers 2001 ebenfalls in sich einstürzte – und das im freien Fall, ohne selbst von einem Flugzeug beschädigt worden zu sein.

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Tabula Rasa

Corona ist seit Monaten das vorherrschende Thema. Wir erleben eine Welt, ein Land und eine Gesellschaft, welche wir uns noch vor Monaten nicht in unseren wildesten Träumen hätten ausmalen können. Als zu Beginn des Jahres die ersten Stimmen mit einem Fingerzeig nach China aufkamen, wurden diese Stimmen als Verschwörungstheoretiker in

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Corona-Ausschuss

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Sie rollen jetzt die Architektur zur Unterdrückung aus, weil sie das Volk fürchten

Eine Meinung von Cailtlin Johnstone „Wenn sich der Autoritarismus ausbreitet, wenn Notstandsgesetze sich ausbreiten, wenn wir unsere Rechte opfern, opfern wir auch unsere Fähigkeit, den Abgang in eine weniger liberale und weniger freie Welt aufzuhalten“, sagte NSA-Wistleblower Edward Snowden kürzlich in einem Interview. „Glauben Sie wirklich, dass, wenn die erste Welle, diese zweite Welle, die 16. Welle des Coronavirus längst vergessenen ist, dass diese Massnahmen nicht erhalten bleiben werden? Dass diese Datensätze nicht aufbewahrt werden? Egal, wie sie genutzt wird, was aufgebaut wird, ist die Architektur der Unterdrückung“. „Apple Inc. und Google haben eine seltene Partnerschaft enthüllt, um ihren Smartphone-Plattformen

Read More »
Danielum

An alle Menschen, Parlamente und die Regierungen dieser Welt

An alle Parteien des Schweizerischen Nationalratesden Botschafter der Vereinigten Staaten von Amerikajeden redlichen Menschen dieser Welt Die Verfolgung von Julian Assange aus rein politischen Motiven muss sofort beendet werden Julian Assange und Edward Snowden müssen für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen werden, wenn diese Auszeichnung überhaupt noch ihren Namen verdienen soll Sehr geehrte Damen und Herren, dass die Welt längst vollkommen aus den Fugen geraten ist beweist sich gerade auch an dem Schicksal von Julian Assange, der ganz offensichtlich nur deshalb kriminalisiert worden ist, weil er maßgeblich daran beteiligt war, den Menschen dieser Welt die Augen für die niederträchtigen Machenschaften mächtiger Personen

Read More »
Danielum

Wikileaks veröffentlicht neues Dokument zur Syrischen Giftgas Affäre

Wobei ein hoher OPCW-Beamter befahl, ‚alle Spuren‘ des, vom westlischen Narrativ abweichenden Berichts über den ‚Douma-Chemikalienangriff‘ zu löschen. Die Führung der Chemiewaffenaufsicht bemühte sich, die Spur eines abweichenden Berichts aus Douma, Syrien, zu entfernen, der auf eine mögliche Falseflag operation hinwies,wie durchgesickerte, von Wikileaks veröffentliche Dokumente zeigen. In einer internen E-Mail, die am Freitag von der Website WikiLeaks veröffentlicht wurde, ordnete ein hoher Beamter der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) an,das Dokument aus dem Archiv des Dokumentenregisters der Organisation zu entfernen und „alle Spuren, wenn überhaupt, seiner Existenz  / Lagerung zu beseitigen“. E-Mail des Kabinettschefs der OPCW, in

Read More »