Die Sprengung

Die Geschichte der Terroranschläge vom 11. September 2001 muss neu geschrieben werden, denn nun ist belegt: WTC7 wurde gesprengt.

Daniele Ganser im Rubikon vom 7.9.19

Die offizielle Story über den Einsturz von WTC Gebäude 7 liegt in Trümmern

Ein Forschungsteam der Abteilung für Civil and Environmental Engineering an der Universität von Alaska hat gestern unter der Leitung von Dr. Leroy Hulsey, Dr. Zhili Quan und Professor Feng Xiao von der Abteilung für Civil Engineering an der Nanjing Universität für Wissenschaft und Technik seine Ergebnisse einer vierjährigen Studie über den Einsturz von World Trade Center Gebäude 7 am 11. September 2001 der Allgemeinheit vorgestellt. Dies ist die erste wissenschaftliche Untersuchung zum Einsturz dieses Gebäudes. Hier die Schlussfolgerung: Source: (1) Leroy Hulsey, Zhili Quan, Feng Xiao: A Structural Reevalutaion of the Collapse of World Trade Center 7. Draft. University of Alaska Fairbanks, 3. September 2019.

„Die Hauptschlussfolgerung unserer Studie ist, dass Feuer nicht den Einsturz von WTC 7 am 11. September verursacht hat, im Gegensatz zu den Schlussfolgerungen von NIST und privaten Ingenieurbüros, die den Zusammenbruch untersucht haben. Die sekundäre Schlussfolgerung unserer Studie ist, dass der Zusammenbruch von WTC 7 ein globales Versagen war, das den nahezu gleichzeitigen Ausfall jeder Säule im Gebäude zur Folge hatte.“

Man beachte drei Dinge: (1) es hat 18 Jahre gedauert, bis eine wirkliche Untersuchung der Zerstörung eines Gebäudes durchgeführt wurde, das muslimischen Terroristen angelastet wird, (2) der einzige Weg, wie ein „fast gleichzeitiger Ausfall jeder Säule im Gebäude“ eintreten kann, ist der kontrollierte Abriss, und (3) dieser bemerkenswerte Befund wird in den presstituierten Medien nicht berichtet.

Mit anderen Worten, die Studie ist für das Gedächtnisloch vorgesehen. So funktioniert die Matrix. Aus diesem Grund benötigt ihre diese Webseite. Der einzige Zweck von Print- und TV-Nachrichten ist es, euch so zu programmieren, dass ihr euch unbesorgt an die Tagesordnungen derjenigen haltet, die euch regieren. Diejenigen, die vor den Fernsehnachrichten sitzen, öffentliches Radio hören oder Zeitungen lesen, werden  programmiert, geistlose Automaten zu sein.

Universitätsstudie findet heraus, dass nicht Feuer das WTC7 am 11.9. einstürzen ließ“:

Beachtet diese Resolution der Feuerwehr des Franklin Square and Munson Fire Districts: „Da am 11. September 2001 während der Arbeit am World Trade Center in New York City der Feuerwehrmann Thomas J. Hetzel, Abzeichen #290 der Hook and Ladder-Abteilung bei der Feuerwache Franklin Square and Munson von New York bei der Erfüllung seiner Pflichten getötet wurde, zusammen mit weiteren 2.976 anderen Ersthelfern und Zivilisten;

Da die Mitglieder der Feuerwehr von Franklin Square and Munson aufgefordert wurden, bei den anschließenden Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie bei der Säuberung des Geländes des World Trade Centers zu helfen, wobei viele von ihnen mit lebensbedrohlichen Krankheiten konfrontiert wurden, die durch das Einatmen der an diesem Ort vorhandenen tödlichen Giftstoffe entstanden;

Da das Board of Fire Commissioners der Franklin Square and Munson Feuerwache die Bedeutung und den zwingenden Charakter der Petition vor dem US-Staatsanwalt für den südlichen Bezirk von New York anerkennt, der am 11. September 2001 im World Trade Center über nicht strafrechtlich verfolgte Bundesverbrechen berichtet und den US-Staatsanwalt auffordert, diese Petition einer besonderen Grand Jury gemäß der Verfassung der Vereinigten Staaten und 18 U.S.C. SS 3332(A) vorzulegen;

Da die überwältigenden Beweise, die in der Petition vorgelegt wurden, zweifelsfrei zeigen, dass vorher platzierte Sprengstoffe und/oder Brandsätze – nicht nur Flugzeuge und die daraus resultierenden Brände – die Zerstörung der drei Gebäude des World Trade Center verursachten und die überwiegende Mehrheit der Opfer töteten, die an diesem Tag ums Leben kamen;

Da die Opfer des 11. September, ihre Familien, die Menschen von New York City und unsere Nation es verdienen, dass jedes Verbrechen im Zusammenhang mit den Anschlägen vom 11. September 2001 umfassend untersucht wird und dass jede Person, die verantwortlich war, vor Gericht gestellt wird;

Aus diesen Gründe wurde beschlossen, dass das Board of Fire Commissioners des Franklin Square and Munson Fire District eine umfassende Untersuchung und Verfolgung aller Verbrechen im Zusammenhang mit den Anschlägen vom 11. September 2001 sowie alle Bemühungen anderer Regierungsstellen, die volle Wahrheit über die Ereignisse dieses schrecklichen Tages zu untersuchen und aufzudecken, voll unterstützt.“

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Corona Narrativ entlarvt – mit Prof. Dolores Cahill

Facebook und youtube haben das Interview zwischen Dave von Computing Forever und Prof. Dolores Cahill zensiert und gelöscht. Schaut erst hier auf Bitchute das Video von Dave wo er uns den Zensur-Vorgang erklärt. Danach das eigentliche Video hier Notes: Dolores Cahill wurde vom ausserparlamentarischen Corona-Untersuchungsausschuss in Sitzung 8 angehört.Webseite: Die

Corona-Ausschuss

Recent Posts

Mehr Artikel

Danielum

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die Proteste bleiben, aber ansonsten muss sich einiges ändern, um die Öffentlichkeit wirksam wachzurütteln. Als äußerst effizient könnte sich hierzu das Mittel der „schwarzen Wahrheiten“ erweisen. Ein Beitrag von Stefan Korinth, erschienen in Multipolar. Die Erzählung „Der Hase und der Igel“ dreht sich um ein ungleiches Duell. Der schnelle Hase tritt

Read More »
Danielum

Rothschild Covid-19 Patent vom Oktober 2015

UPDATE: Diese Information ist falsch. Es stellte sich heraus, dass das Prioritätsdatum Okt. 2015 zwar stimmt, die Priorität jedoch nicht auf den Namen Covid-19 ausgestellt worden ist! Ein Patent für ein Testverfahren zu Covid-19 wurde als Prioritätsdatum am 13.Oktober 2015 gestellt. Das eigentliche Patent, eingereicht von Richard A. Rothschild datiert am 3.Sept. 2020.Das Ausserodentliche daran ist das Prioritätsdatum! Hier das Patent. Nr. US2020279585 Quelle: Espacenet – Europäisches Patentamt teilen: Telegram Email

Read More »