Epsteins Milliarden

Eine plausible Theorie dessen, was Jeffrey Epstein tatsächlich tat.

Bild: hodjasblog.one

Ein „Update“.

Für eine Einführung in den Fall Epstein lesen Sie bitte diese hier.

Eine Frage, die bisher niemand beantworten konnte, ist, wie Epstein so reich geworden ist, wie er zu sein scheint. Eine Person, die sich Quantian nennt, hat eine interessante Theorie darüber, was Epstein tatsächlich getan hat.

Hier ist die Kurzfassung:

Epstein bot die Teenager, die er verführte und/oder bestochen hatte, den reichen Leute an die er kannte. Er lud viele interessante Menschen – Künstler, Wissenschaftler, Politiker, reiche Geschäftsleute – zu seinen exklusiven Partys ein. Es gab immer diese jungen Mädchen in der Nähe. Es gab immer ein freies Schlafzimmer. Es waren auch Kameras vorhanden. Wenn einer der Reichen sich mit einem Mädchen vergnügte, erpresste Epstein ihn.

Aber anstatt Bargeld zu nehmen, bat er sie um Investitionen in seinen Offshore-Hedgefonds. Für jemanden, der Milliarden besitzt, ist das „Peanuts“, ein paar Dutzend Millionen in einen Fonds zu stecken. Es ist legal. Das Geld ist nicht weg. Es wird sogar Zinsen bringen.

Epstein ist nicht dafür bekannt, dass er viel Devisenhandel oder andere grössere Transaktionen an der Wall Street getätigt hat. Seine Firma ist klein, er hat nicht viel gearbeitet. Es ist wahrscheinlich, dass er das Geld hauptsächlich in einen einfachen Indexaktienfonds reinvestiert hat, der dem S&P 500 folgt. Diese Art von Fonds brachte im Laufe der Jahre einen recht guten Gewinn.

Epstein hätte die typische Hedge-Fonds-Gebühr von 2/20 genommen, was 2% der Investition pro Jahr plus 20% der Gewinne entspricht. Der Hedgefonds wäre völlig legal und es gäbe keine Steuerprobleme. Die Investoren müssten einfach im Hedge Fonds bleiben, um Epstein und die Videobänder von der Veröffentlichung fernzuhalten. Einige Milliardäre könnten im Voraus investiert haben, um Zugang zu den Mädchen zu erhalten.

Für Epstein wäre das Programm eine sehr elegante Möglichkeit gewesen, sein persönliches „Hobby“ zu verfolgen und gleichzeitig ein ständig wachsendes Einkommen zu schaffen.

Quantans Theorie klingt für mich sehr plausibel. Es entspricht allem, was öffentlich über Epstein bekannt ist und was er tat. Es erfordert keine zusätzliche Verschwörungstheorie über die Beteiligung von Mossad/Mafia/CIA. Aber es schliesst auch nicht aus, dass es welche gibt.

Übersetzt von https://www.moonofalabama.org/2019/07/a-plausible-theory-about-what-jeffrey-epstein-was-doing.html

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Tabula Rasa

Corona ist seit Monaten das vorherrschende Thema. Wir erleben eine Welt, ein Land und eine Gesellschaft, welche wir uns noch vor Monaten nicht in unseren wildesten Träumen hätten ausmalen können. Als zu Beginn des Jahres die ersten Stimmen mit einem Fingerzeig nach China aufkamen, wurden diese Stimmen als Verschwörungstheoretiker in

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Corona-Ausschuss

Recent Posts

Mehr Artikel

5G oder was sie uns nicht sagen

Propaganda über den positiven Nutzen von 5G aber die wirklichen Hintergründe werden verschwiegen. Zitat Swisscom: “ Es war somit möglich darzulegen, dass Mobilfunkstrahlen das Erbmaterial schädigen kann. Insbesondere bei weissen Blutzellen, bei welchen nicht nur die DNA sondern auch die Anzahl der Chro mosomen verändert wurden. Diese Mutation kann folglich zu einem erhöhten Krebsrisiko führen.“ teilen: Telegram Email

Read More »

Die Kriegsverbrecher

Ein Angriff der USA auf den Iran wäre illegal. Ein Beitrag von Dr. Daniele Ganser, erschienen am 22.6.19 im Rubikon Ethische Bedenken gegen die aggressive Politik der USA gegenüber Iran sind berechtig; darüber wird aber leicht vergessen, dass schon die Androhung von Gewalt einen Bruch mit dem Völkerrecht darstellt. Mit jeder Missachtung internationalen Rechts, die die Weltgemeinschaft duldet, stirbt ein Stück Rechtssicherheit. Es herrscht dann nur noch das nackte Recht des Stärkeren. Es ist bekannt, dass die gegenwärtige Eskalation gewollt ist. Aus humanen wie auch grundsätzlichen Erwägungen sollten sich jetzt alle, die Einfluss haben, den Kriegsplänen der USA entschlossen entgegenstellen.

Read More »

9/11 eine abstruse Legende?

Die offizielle Darstellung der Anschläge vom 11. September 01 ist, bei genauerer Betrachtung, offensichtlich eine abstruse Legende, an der sich merkwürdigerweise immer noch die Meisten Personen klammern. Die folgende „satirische“ Darstellung des 9/11-Terror-Angriffs auf die westliche Führungsmacht liest sich wie eine Parodie, ist aber tatsächlich eine akkurate Zusammenfassung der offiziellen 9/11-Legendentheorie. Sie wurde als Online-Kommentar unter einem Beitrag, über Charlie Sheens Forderung an Präsident Obama eine echte Untersuchung der Geschehnisse vom 11. September 2001 einzuleiten, bei UK Telegraph gepostet. Die offizielle Version von 9/11 stellt sich demnach in etwa so dar: teilen: Telegram Email

Read More »