The Force that is Ending Freedom

Die Macht, die der Freiheit ein Ende macht
von Eric Zuesse, 09.06.2019 (zahlreiche Links im Original)

Originalartikel https://off-guardian.org/2019/06/09/the-force-that-is-ending-freedom/
übersetzt von FritzTheCat

Jedes Imperium ist eine Diktatur. Keine Nation, die entweder ein Imperium ist oder einen ihrer Vasallenstaaten führt, kann eine Demokratie sein. Um ein Vasallenstaat innerhalb eines Imperiums zu sein, wird diese Nation natürlich von jenem Land diktiert, dessen Kolonie man ist.

Aber auch die Einwohner der kolonisierenden Nation können nicht frei und demokratisch leben, denn ihre Dienste werden im Ausland benötigt, um der Kolonie oder dem Vasallen-Land die Besatzung aufzuzwingen. Dies ist eine enorme Belastung für die „Bürger“ (eigentlich für die Untertanen) der imperialen Nation.

Darüber hinaus müssen sie mit ihren Steuern diese Besatzungstruppe im Ausland in ausreichendem Maße finanzieren, um jeglichen Widerstand der Bewohner einer Kolonie zu unterdrücken.

Jedes Imperium ist aufgezwungen, keines ist wirklich freiwillig. Eroberung schafft ein Imperium, und die ständige Anwendung von Gewalt hält es aufrecht.

Jedes Imperium ist eine Diktatur, nicht nur über seine fremden Bevölkerungen (was selbstverständlich ist, denn sonst könnte es kein Imperium geben), sondern auch über seine einheimische Bevölkerung, seine eigenen Untertanen.

Jedes Imperium braucht Waffenhersteller, die an die Regierung verkaufen. Und ihre einzigen Märkte sind die imperiale Regierung und ihre Vasallen-Nationen oder „Alliierten“.

„Feindliche“ Nationen hingegen sind jene Länder, die von der imperialen Macht auf ihre Prioritätenliste gesetzt werden – eine Liste von Nationen, die noch nicht erobert wurden. Es gibt zwei Hauptgründe, eine Nation zu erobern.

Ein Grund ist, aus der Kolonie Öl, Gold oder ein anderes wertvolles Gut zu extrahieren. Der andere ist, um sie zu kontrollieren, damit dieses Land als Durchgangsweg für den Export der Produkte dieser Vasallen-Nation von einer Vasallen-Nation in andere Nationen genutzt werden kann.

Der internationale Handel ist die Grundlage für jedes Imperium, und die Milliardäre, die die kontrollierenden Aktienanteile an den internationalen Unternehmen einer Nation besitzen, sind die eigentlichen Herrscher, die Begünstigten des Imperiums, die Empfänger jenes Reichtums, der aus den Kolonien und den inländischen Untertanen gepresst wird.

Die Idee eines Imperiums ist, dass die Herrscher der imperialen Nation – ihre Aristokratie – den Kolonien ihre Produkte entziehen. Und ihren inländischen Untertanen erlegen sie finanziellen und militärischen Lasten auf, um den ausländischen Untertanen ihre internationale Diktatur aufzwingen.

Einige Autoren sagen, dass es einen „Tiefen Staat“ gibt und dass er aus (einigen undefinierten) Elementen innerhalb der Nachrichtendienste und des Militärs und des diplomatischen Corps dieser Diktatur besteht; aber eigentlich sind diese Mitarbeiter des Staates nur Angestellte, nicht die eigentlich regierende Gewalt über diese Diktatur.

Willkommen

DANS-AI is Alternative Information Beyond Mainstream

Top Posts

Die schwarzen Wahrheiten

Wenn Stärken als Schwächen benutzt werden Die Straßenproteste gegen die politischen Corona-Maßnahmen verharren in alten Mustern, die die etablierten Akteure nicht überraschen. Für Politik, Polizei und Medien ist es dadurch ein Leichtes, die Querdenker-Demonstrationen in ihren Abläufen zu behindern und in ihrer Außendarstellung zu verzerren. Engagiert und friedlich müssen die

Wacht auf und erhebt Euch!

Querdenken in Berlin 29.8.2020 Ich war auf der Demo am Samstag. Auf dieser friedlichen und geschichtsträchtigen Veranstaltung. Was für eine große Freude, in einer Insel für Freiheit, Frieden und für eine gerechte Welt zu demonstrieren Auf Vernunft zu blicken, in einer Welt des Irrsinns! Hunderttausenden versammelten sich auf dem Berliner

Corona Narrativ entlarvt – mit Prof. Dolores Cahill

Facebook und youtube haben das Interview zwischen Dave von Computing Forever und Prof. Dolores Cahill zensiert und gelöscht. Schaut erst hier auf Bitchute das Video von Dave wo er uns den Zensur-Vorgang erklärt. Danach das eigentliche Video hier Notes: Dolores Cahill wurde vom ausserparlamentarischen Corona-Untersuchungsausschuss in Sitzung 8 angehört.Webseite: Die

Corona-Ausschuss

Recent Posts

Mehr Artikel

Das Prinzip Menschheitsfamilie

Sascha Vrecar traf in Erfurt Daniele Ganser und hatte die Gelegenheit auf ein gemeinsames Gespräch. Dabei wurden viele Themen erörtert: Russland, Syrien, neue Erkentnisse zum 11. September, die Situation der NATO, den Fall „Skripal“ und wie Daniele Ganser seine Situation als im Mainstream umstrittener Friedensforscher selbst wahrnimmt und erlebt.   teilen: Telegram Email

Read More »
Danielum

Für Wahrheit, Frieden und Freiheit

Gab es denn je einen Zeitpunkt in der Menschheitsgeschichte, an welchem wir so manipuliert worden sind? Gibt es eine bessere Gelegenheit als diese Pandemie, uns die Freiheit zu nehmen und unseren Frieden. Die selbstbestimmte Zukunft für unserer Kinder und Enkel wird beendet, ohne dass es 99% der Bevölkerung überhaupt bemerkt? Das ist so monströs, diese neoliberale technofaschistische Machtübernahme. Das dürfen wir uns nicht gefallen lassen. Hat die Weltbevölkerung überhaupt eine Chance als Masse zu begreifen was hier gelaufen ist, die Gehirnwäsche als solche zu erkennen und die unzähligen Traumen zu verarbeiten und zumindest versuchen zu heilen. Sollten die Verantwortlichen ihre

Read More »

Propaganda 2.0

Oder wie man die Massen heute manipuliert. Auch die Massenüberwachung wird in den Hintergrund treten. Dies dient nur zur Einschüchterung des Volkes und zur Erweiterung der Macht der Herrschenden. Die eigentliche Gefahr ist erheblich perfider, weil man mit den heutigen sozialen Kommunikationskanälen viel effizienter den Einzelnen manipulieren kann. Wie das geht, haben im „Das Magazin N°48 – 3. Dezember 2016“, die Journis, Mikael Krogerus und Hannes Grassegger aufgezeigt. Deren Artikel habe ich unten eingebetten   teilen: Telegram Email

Read More »